Kakaoflecken auf weißem Shirt!


WIe bekomme ich aus einem weißen Logsleeve Kakoflecken wieder raus?


Hi, Dani,
das wichtigste und effektivste Fleckmittel in meinem Haushalt ist Gallseife. Kauf Dir im Drogeriemarkt ein Stück davon (nimm nicht die flüssige, die funktioniert nicht so gut), kostet maximal 1,-- €. Feuchte das T-Shirt mit warmem Wasser an und rubble sodann mit dem Seifenstück über die Flecken. Zum besseren Einarbeiten der Seife reibst Du diese am besten noch mit einer Hand-(Nagel)Bürste in die Flecken ein. Danach die Seife mit warmem Wasser rauswaschen und das T-Shirt in die übliche Wäsche geben. Ich bin sicher, daß die Kakaoflecken nach der Wäsche verschwunden sind.

Viel Erfolg!


Murmeltier


Dankeschön!


Gallseife ist klasse, die steht bei mir auch ständig griffbereit. Aber mit der Nagelbürste wär ich vorsichtig- man kann damit den Stoff prima aufrauhen, und das sieht man dann später ständig. Jeans werden durch die mechanische Bearbeitung oft auch an dieser Stelle aufgehellt.


Ach, sowas!
Ich habe die flüssige Gallseife, aber es funktionuckelt nicht wie gewünscht!
Dann werde ich mir doch mal "die richtige" kaufen!


Hallöchen!!!
funktioniert sowas eigentlich auch bei Flecken von ner Tomatensoße???


Zitat (hooks87 @ 14.09.2010 20:06:48)
Hallöchen!!!
funktioniert sowas eigentlich auch bei Flecken von ner Tomatensoße???

Probier es einfach mal! Tomatenfleck mit Gallseife bearbeiten, dann in die Waschmachine und danach in der prallen Sonne trocknen (Fleck direkt in die Sonne), findest du auch in den Tipps hier. Hoffen wir mal auf gutes Wetter in den nächsten Tage ;)

danke,ich werds mal ausprobieren ;)


ich schwöre auf sil fleckenspray. der fleck ist weg und die farbe bleibt. manchmal mußte ich auch 2 mal sprühen und waschen aber der stoff und die farbe haben keinen schaden genommen.


Tomatensoße ist wirklich schwierig, vor allem, wenn der Fleck schon älter ist. Aber nach mehrmaliger Gallseifen-Behandlung und in der Sonne trocknen lassen verblaßt auch dieser Fleck.
Bei der Behandlung von Flecken mit dem Sil-Fleckenspray habe ich noch nicht einen einzigen Erfolg verzeichnen können. Auch bei Verwendung der diversen Fleckenteufel sind die Erfolge nur mäßig bis gar nicht vorhanden. Daher ist für mich die Gallseife nach wie vor die beste Lösung.


Murmeltier


Falls es nicht funktioniert oder die Sonne nicht scheint, könntest du es auch mal mit so einem Oxizeugs probieren. Damit hab ich letztens einen Rotweinfleck aus hellem Baumwollstoff rausbekommen, obwohl die Dame in der Reinigung meinte, dass da nichts mehr zu machen wäre. Habe etwa 60g Oxi Pulver in 4 Liter warmen Wasser gelöst, Kleid rein, nach 1 Stunde ausgewaschen und ab in die mit Feinwaschmittel und nochmal etwas Oxipulver-der Fleck war weg :wub:
Vielleicht funktioniert das auch bei hartnäckigen Tomatenflecken :unsure:


bei einem weißen Shirt und Tomatensoße würde ich das einfach in Javellewasser nach Angabe des Herstellers einlegen und anschließend auswaschen. Auch Milch hilft hier oft wunder wenn es Künstliche Lebensmittelfarben waren.

Bearbeitet von Nachi am 15.09.2010 14:03:53


Zitat (Murmeltier @ 15.09.2010 13:19:33)
Tomatensoße ist wirklich schwierig, vor allem, wenn der Fleck schon älter ist. Aber nach mehrmaliger Gallseifen-Behandlung und in der Sonne trocknen lassen verblaßt auch dieser Fleck.
Bei der Behandlung von Flecken mit dem Sil-Fleckenspray habe ich noch nicht einen einzigen Erfolg verzeichnen können. Auch bei Verwendung der diversen Fleckenteufel sind die Erfolge nur mäßig bis gar nicht vorhanden. Daher ist für mich die Gallseife nach wie vor die beste Lösung.


Murmeltier

MURMELTIER, da wundere ich mich aber, dass sil bei dir nicht hilft. gerade bei farbigen baumwollsachen ist es prima. die flecken sind weg und die farbe unverändert.(sehr gut auch bei fettflecken) was nützt es, wenn der fleck weg ist und die farbe an der stelle auch?

Ja, Kiki,
es ist wirklich so, wie ich geschrieben habe. Immer waren noch Reste der Flecken zu sehen.
Selbstverständlich würde ich keinen Fleckentferner nehmen, welcher irgendwelche Bleichmittel enthält, weil dann eben logischerweise Fleck und Farbe weg sind. Wer will das schon! Gallseife enthält jedoch keinerlei bleichende Stoffe, sondern ist ein absolut natürliches Mittel und es ist ziemlich egal, welcher Art die Flecken sind, ob Fett, Schmieröl, Lebensmittelfarben, Blut oder sonstwas, die Seife hilft in jedem Fall.


Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 15.09.2010 16:51:40



Kostenloser Newsletter