Zentralstaubsauger einbauen? Geräte zur Haushaltserleichterung


Kennt jemand von Euch das Prinzip des Zentralstaubsaugers? Meine Schwägerin überlegt, ob sie sich das im Rohbau gleich mit einbauen lässt, weil es hinterher nicht mehr lohnt.

Man hat keine Geräusche und kein GErät, das man hinter isch herzieht. ist aber nicht ganz billig. Hat das jemand von Euch?


also Gitti :D ich habe es mal im TV gesehen, da hat es mir sehr gefallen.
aber eben ein Neubau ist da schon am besten.
ich würde es machen, wenn......

aber der Saugermotor, muß dann schon in der Garage sein, oder wo soll er hin?


ist bestimmt nicht schlecht.Aber da muß man doch in jeden Zimmer ein Anschluss haben für die Düsen.
Das würde mir nicht so gefallen.


och flexi die sind doch kaum zu sehen :wub:


Zitat (gitti2810 @ 16.09.2010 20:50:22)
och flexi die sind doch kaum zu sehen :wub:

meinst??? <_<

habe ich gesehen in TV, die wahren ganz unten und dann ist da auch noch so eine klappe drüber.
ich glaube die war gleichzeitig zum einschalten


Mit einem normalen Staubsauger kann ich mit ein, zwei Steckdosen eine Wohnung/Haus saugen. Muß ich mit einem Zentralstaubsauger in jedem Zimmer neu einstöpseln, oder ist das Saugrohr lang genug?
Beim "umstöpseln" würde ich mich dagegen entscheiden - das wär´mir zu umständlich.

YO


In dem Haus in dem ich vor meinem Umzug gewohnt habe hatte ich solch einen Zentralstubsauger. Schön ist es, aber den richtigen Staubsauger ersetzt es nicht. Den muss man trotz allem immer wieder raus holen, denn die Meterlangen Saugrohre nehmen viel der Kraft weg die ein guter Staubsauger sonst hat...


Hallo Gitti138,

Du hast beim Zentralstaubsauger auf jeder Etage deines Hauses 1 - 2 Saugdosen (abhängig vom Grundriss). In diese Dosen stöpselt du den Saugschlauch an (8 - 12m - je nach Wunsch) und du kannst die gesamte Etage besaugen. Vorteil - es stinkt nichts, es wird kein Staub aufgewirbelt.
Gesteuert wird die Anlage direkt vom Handgriff aus. Es ist von Vorteil, wenn man eine Anlage kauft die sich über den Handgriff derSauggarnitur steuern läßt. Es gibt auch Anlagen, die laufen los wenn du den Schlauch in die Dose stöpsels. Die sind zwar paar Euro billiger, aber der Staubsauger sagt dir jedes mal " Jetzt wird staubgesaugt!" Bei Steuerung im Handgriff hast du das sagen.
Das Zentralgerät hängt im Keller, Hauswirtschaftsraum oder in der Garage und ist über eine fest verlegte Rohrleitung mit den Dosen verbunden. Die Abluft wird gefiltert nach draußen entsorgt. Wichtig hierbei ist, dass der Staubsauger wirklich einen Filter hat und nicht nur mit einer Zyklonabscheidung arbeitet. Die Zyklonabscheidung hält nur ca 98% des Staubes zurück, die reslichen 2% hast du später mal als schwarzen Streifen an deiner Hauswand.
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich - alle anderen natürlich auch- mal auf meiner Seite
*** mal umsehen. Dort findest Du auch meine Telefonnummer um direkt mit mir in Kontakt treten zu können.

LG
hruschel


**Unerwünschte Werbung entfernt - Bitte haltet euch an die hier geltenden Forumsregeln ! **

Bearbeitet von Jeanette am 16.09.2010 21:42:12


Hallo, ein richtig eingebauter Zentralstaubsauger hat auf jeden Fall mehr Saugleistung als ein herkömmliches Gerät. Man muss natürlich das richtige Material verwenden. Jeder in meinem Bekanntenkreis, der so ein Gerät hat, ist total zufrieden. Habe auch schon mehrmals beim Einbau geholfen. Echt eine super Sache!


[ironie an] wie toll es doch immer ist, das sich hier dann immer Fachmänner zu Wort melden, die so gar nix mit dem Verkauf, Bau usw. solcher Geräte zu tun haben und sich nicht nur für diese Meinungsäußerung anmelden[/ironie aus]


Ja, gell? ^_^ es gibt doch noch gute Menschen auf der Welt...



Kostenloser Newsletter