Meine T-Shirts verziehen sich beim Waschen


Hallo.

Ich habe das Problem, dass sich meine T-Shirts beim Waschen immer verziehen (die Seitennähte gehen - wenn man nach dem Kraken schaut - nicht mehr senkrecht nach unten, sondern sind dann am unteren Ende bis zu 5cm versetzt - aoder besser gesagt verdreht).

Es ist egal ob das t-Shirt 3€ oder 20€ gekostet hat. Und bei meiner alten war es genau so.

Was mache ich flasch, bzw. könnte ich anders machen?

Mfg

Bearbeitet von Dave1988 am 01.10.2010 10:42:25


Ich ziehe das nasse T-shirt vor dem Aufhängen in die richtige Form u. dann kann es auf der Leine aufgehangen
werden.
Falls Du aber den benutzen solltes, dann trockne das T-Shirt auf bügelfeucht u. ziehst das T-Shirt
dann in die richtige Form u. dann zum Durchtrocknen einfach auf den Wäscheständer u. falten, dann brauchst Du es nicht unbedingt bügeln. :pfeifen:
-


Vielen dank für die schnelle Antwort.

Trockner besitze ich keinen.

Ich zeihe die Shirts nach dem Waschen schon in Form, nur leider bekomme ich diese dadurch auch nicht richtig gerade.

MfG


leider hast du dich betrügen lassen, bei den 20€ Shirts ! :o
denn solche Schneidetechnik ist schlicht billig. :trösten:

da wird nicht darauf geachtet ob es in Webrichtung geschnitten wird, sondern nur wie viele sie aus dem Stoffballen schneiden können.

so in etwa, gut etwas übertrieben dargestellt :pfeifen: :wub:
(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20101001-213744-599.jpg)

edit sagte noch: das 2te wird beim waschen eventuell breit und kurz

Bearbeitet von gitti2810 am 01.10.2010 21:40:31


Danke Gitti, sehr aufschlussreich!!!

Solche seltsamen T-shirts die sich verdrehten hatte ich auch schon.


:blumen: :blumen: :blumen:


Solche qualitativ schlechten Shirts gibt es immer wieder, das hat mit falsch und richtig beim Waschen nichts zu tun.

Wie Gitti richtig beschreibt, hat es meistens mit der Webrichtung beim Zuschneiden zu tun.

Da kann man nur versuchen, das Shirt noch nass halbwegs zurecht zu ziehen und dann vorsichtig über die Wäscheleine zu hängen zum Trocknen.

Gut ist nur, wenn man es dann wieder an hat, fällt die Schieflage meist nicht mehr so auf.

Bei billigen T-shirts überrascht mich ein Verziehen meist nicht, da nehme ich es auch in Kauf; aber wenn mir das bei teurer Markenware passiert, dann gehe ich reklamieren.


Guten Morgen (hatte Nachtschicht^^),

und vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten.

An die Webrichtung hätte ich nicht gedacht, aber es ist einleuchtend.

Vielen Dank, besonders an Gitti.

Mfg und ein schönes WE.



Kostenloser Newsletter