Waschmittelreste aus T-Shirt

Hallo
ich will 2 T Shirts mit Textilstiften bemalen für eine Freundin zum Geburtstag. In den letzten Fragen hab ich gefragt, ob ich die T Shirts per Hand waschen soll oder das Kurzprogramm in der Waschmaschine nehmen soll, da der Stift besagt, man soll auf appraturfreien Stoffen malen.

Hab mich dann für die Handwäsche entschieden, da mir hier gesagt wurde, dass das reicht und ich dachte, es ist bisschen besser für die Umwelt. Also hab ich im Waschbecken warmes Wasser eingelassen und ein bisschen Weißer Riese Colorwaschmittel (hatte keins für weiße Stoffe) hinzugegeben und die T Shirts reingelegt. Hab die dann so 5 Minuten drin gelassen und so im Wasser "herumgeführt". Dann hab ich sie mit klarem, warmem Wasser abgespült und auf ein Handtuch zum trocknen gelegt. Später dachte ich mir, ist vielleicht besser, die Shirts nochmal auszuwaschen und hab es dann gemacht und es kam noch Waschmittel raus. Musste dann weg, hab sie wieder zum trocknen gelegt und später nochmal ausgespült. Gerade hab ich es nochmal gemacht (ich weiß, ist nicht besonders gut für den Stoff, aber nun gut). Aber jetzt kam immer noch Waschmitel aus dem Stoff und ich hab jedes T Shirt jetzt bestimmt 7 Minuten ausgespült und insgesamt bestimmt 20-30 Minuten. Wenn ich das Shirt zusammenknülle (ich wei, soll man nicht machen) und drücke (ich wringe extra nicht), kommen so Bläschen aus dem Stoff, mal kommen mehr, mal weniger aber wenn ich kleine Teile des Stoffes ausdrücke.

Meine eigentliche Frage: Denkt ihr, ich kann trotzdem auf dem Stoff malen, oder geht die Farbe dann beim Waschen raus. Laut Stift soll ich dann nochmal drüberbügeln, was ich auch machen werde.

Hab diesen Stift, falls es hilft: Kreul 92772 - Javana Texi Mäx Opak Stoffmalstift, 2 - 4 mm, schwarz
DIe T Shirts sind von Primark und Zeeman, also nicht die beste Quailtät, so für 3-4€
Besser ist es schon, wenn der Stoff ganz sauber ist, ansonsten ist das Ergebnis ungewiss. Den Stift würde ich auf jeden Fall nach Anleitung benutzen.

Ich denke, wahrscheinlich hast du bei der Handwäsche zu viel Waschmittel benutzt.
Hat deine Waschmaschine keinen extra Spülgang? Dann würde ich die Shirts da nochmal durchschicken. Oder lieber gleich durch den ganzen Kurzwaschgang, damit die Appretur wirklich draußen ist. Ob da so eine sanfte Handwäsche ausreicht, weiß ich nicht. Gerade Shirts aus solchen Läden sind manchmal großzügig damit versehen.
Gut geschleudert brauchen die Shirts auch nicht so lange zum Trocknen, als wenn sie nur sanft ausgewrungen sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo LucaH, zum Wäschespülen nimmst Du besser kaltes Wasser. Dann gibt es auch keinen Restschaum mehr.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Aber die Shirts sollen bei 30/40 Grad gewaschen werden.
Eins bei 30 und eins bei 40
Gefällt dir dieser Beitrag?
Welchen Waschgang empfiehlst du denn?
Weil ein wirkliches Kurzprogramm gibt es nicht, sondern nur Handwäsche (geht 40 Minuten) und dann noch für Wolle, Kochwäsche, etc.?

Und ein Shirt soll bei 30 Grad gewaschen werden, eins bei 40 Grad, kann ich dann beide auf dem Handwäsche Programm bei 30 Grad waschen?

Noch eine Frage: Wieviel Waschmittel und Weichspüler soll ich in die Waschmaschine geben, weil es sind ja nur 2 Shirts
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich würde kein Kurzprogramm nehmen,da die Appretur im Kurz nicht richtig rausgewaschen wird.
Pflegeleichtprogramm und beide 30.Grad mit wenig füssig Waschnittel.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (LucaH, 04.11.2017)
Aber die Shirts sollen bei 30/40 Grad gewaschen werden.
Eins bei 30 und eins bei 40

Ich schrieb vom Spülen, nicht vom Waschen! :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage