Wisst ihr was man an Kindergeburtstagen.....


Also noch mal die ganze Frage:
Wisst ihr was man an Kindergeburtstagen außer bowlen, kegeln, (Kinnerkram, Sterneland(Kennt ihr vllt.)), zu Hause feiern, Übernachtungspartys, schwimmen, Kino, Fußballgolf o. Ä. machen kann???
Mein kleiner Bruder (Wird 10) hat Anfang November Geburtstag aber wir haben noch keinen Plan für die Feier!
MFG

Muffingesicht



PS: Habt ihr vllt auch noch passende Einladungen?


Mein Mann hat für Juniors Kindergeburtstage immer eine "Schatzsuche" organisiert. Mit Zetteln in "Geheimschrift", Codes, Karte und Kompass, GPS-Gerät, Rätseln etc. von einem Hinweis zum nächsten geschickt und am Ende haben die Jungs dann eine Schachtel gefunden mit irgendwelchen Kleinigkeiten wie Spielzeugautos, kleinen Modellflugzeugen oder ähnlichem. Damit war die Rasselbande immer 1 1/2 bis 2 Stunden beschäftigt.


Das ist eine gute Idee aber jetzt kommt das große aber:
AAAABEEEER: Die kleine Rasselbande hat dies schon auf del letzen Geburtstag gemacht. :heul:


Ja, und... mein Mann hat sowas fünf oder sechs Jahre lang immer wieder organisiert, und es war immer wieder was Neues dabei. Teilweise hat er sogar noch andere eingespannt, z. B. saß mal die Mutter eines Gastkindes mit ihren weiteren Kindern auf dem Spielplatz in der Nähe, die war dann auch eine Station und sollte der Rasselbande einen Hinweis geben, wenn sie ihr das richtige Codewort gesagt haben. Je älter die Buben wurden, desto größer wurde der Aktionsradius- anfangs beschränkte sich die Suche auf unser Haus, den Garten und den Spielplatz in der Nähe, später mussten sie auch mal mit Fahrrädern oder Tretrollern quer durch den Ort suchen oder in den Wald gehen.


Also Freunde von mir haben Ihren Sohn samt Gästeschar auf die Suche nach dem Geschenk geschickt(war ein Fahrrad) die wurden zum Nachbarn geschickt, dort gab es nen Zettel mit der nächsten Anlaufstelle und so weiter, die Leute zu denen sie mußten, hatten die Order kleine Nascherein bereit zu halten, so hat das ganze allen viel Spaß gemacht.


Ich weiß wohl, das sind alles gute Ideen aber er mag nicht so gerne so etwas und als wir es das letzte Mal gesagt haben, wir würden eine Schnitzeljagd machen, waren das nicht so begeisterte Gesichter. :unsure:


Wie wäre es denn, das Geburtstagskind selbst zu fragen, was er gern machen möchte? Immerhin ist es sein Geburtstag...


Na, dann frag ihn doch einfach selbst mal, was er denn gerne hätte.

Einladungen selbst machen kann man ganz einfach in Word (oder Open Office). Schöne Schriftarten gibt es beispielsweise unter

http://www.dafont.com/search.php?psize=m&q=birthday


Wir selber haben ihn ja schon gefragt aber er hat ja auch keine Ahnung...
Habt ihr denn noch weiter Ideen?


Mal den guten Kumpel Google behelligen, hilft schon.

http://www.kindergeburtstag-spiele.de/kind...tag-planen.html


danke da sind viele ideen, das wird helfen!!! ;)


Hallo,

wir haben auch gerade den 10. meiner Tochter hinter uns.

Sie hat eine Schlafparty gemacht.

Die Gäste kamen um 16:00 Uhr und haben dann erstmal die Geschenke übergeben. Kuchen habe ich nicht noch hingestellt, es gab Schokoküsse und Haribos.

Wir haben dann "Wer bin ich?" gespielt, Namen eines Lehrers oder Geburtstagsgastes kamen am besten an.

Zum Abendessen habe ich einen Pizza-Hefeteig gemacht, den sich jeder Gast selbst ausrollen und belegen konnte, so vergeht auch schonmal eine Stunde (je nach Anzahl der Gäste).

Zum Gruseln hatten wir 2 DVDs zur Auswahl, wobei nur einer geschaut wurde (das reicht): "Monster House" oder "die Goonies".

Danach wollten sie dann nach oben ins Zimmer und haben noch Gruselgeschichten erzählt und so. Ich glaube so gegen 1:00 Uhr (!!!!!) wurde es ruhiger. Sie haben lange geschlafen, so bis 9:00 Uhr.
Zum Frühstück gab es Klatsch-Brötchen und eine Wurst- und Käseplatte mit Brötchen.

Und gegen 11:00 Uhr haben wir alle wieder nach Hause gebracht! Ach, und es waren 6 Mädels und 2 Jungs und hat allen super gefallen.

Nächstes Jahr soll es dann in die Kinderdisco gehen. Das bietet unsere Disco hier 1 - 2x im Monat an. Ist dann samstags von 17:00 - 20:00 Uhr mit ruhigerer Lautstärke als sonst für Kids von 6 - 15 Jahren. Und natürlich ohne Alkoholausschank, dafür mit Kindercocktails. Vielleicht gibt es sowas auch bei Euch in der Nähe?

Edit: Essen vergessen!

Bearbeitet von LaMirola am 25.10.2010 19:37:53


Nett ist es auch etwas zu machen, das die Kinder als Andenken mit nach hause nehmen können.
Zum Beispiel Fantasiebilder malen, die ihr einlaminiert (falls ein Laminiergerät verfügbar ist) und die Kinder haben dann ein persönliches Tischset für zuhause.


Meine Tochter war vor drei Wochen zu einem Geburtstag eingeladen und dort gingen die Kinder alle klettern.
Die Eltern haben die Gruppe in einem Kletterwald angemeldet und dort vor Ort war dann eine Einführung für die Kinder und alles was man zum klettern brauchte wurde bereit gestellt .

Die Gruppe -7 Mädchen ,ein Vater waren mit dem Betreuer 2 1/2 Stunden in den Bäumen unterwegs und es hat allen gutgefallen .

Danach gab es bei dem Mädchen Zuhause noch eine Runde Pizza und alle sind zufrieden gewesen.

Der Vater des Geburtstagskindes hat Fotos gemacht und allen Mädchen auf CD gebrannt .

Nach diesem Geburtstag haben alle Teilnehmer recht gut geschlafen,wie ich auch von anderen Müttern gehört habe .

Hier mal die Adresse zur allgemeinen Info

Für den Winter gibt es auch Kletterhallen .

Bearbeitet von Pinguin21 am 25.10.2010 19:49:17


Hallo, ihr Lieben :)
seit letztem jahr bin ich begeistert von einer „Gute Laune-feier".
( ich finde, es muss nicht immer schatzsuche sein.)
Dabei malen alle Kinder ihr „Gute-Laune-Bild“,
wir lesen zusammen ein witziges Bilderbuch
„Faxenmaxe“, und jedes Kind spielt ein Tier
aus dem Buch: Huhn , Schwein Theobald,
Eichhörnchen.....mit anmalen und allem drum und
Dran...( die Mama darf natürlich den Hase Max machen gggg )
die anderen Kinder sitzen als „Mäuse“ drumherum.
Das hat allen einen Riesenspass gemacht und wir habens
auch noch später mal vor den Eltern aufgeführt.
Ausserdem kann jedes Kind auf dem
„Smilie an der Wand“ einstellen, wie es gelaunt ist
und erzählen, was ihm Freude gemacht hat.....
Man kann sich noch mehr dazu einfallen lassen ,
zusammen singen, tanzen...aber uns hats so gereicht und war
rundherum klasse.
liebe grüsse
sunnnn :blumen:



Kostenloser Newsletter