Günstige Flatrate: Ein günstiger Anbieter

Neues Thema

Hallo, ich hab bei einer Verbraucherplattform einen Bericht geschrieben über eine günstige Flatrate. Da ich davon echt überzeugt bin und jetzt monatlich viel Geld spare wollte ich das Euch hier im Forum auch mal mitteilen. Wer also Lust hat zu wechseln kann dies gerne tun.
Schön wäre es (ihr müsst aber nicht) wer beim Wechseln mich vorher kontaktiert, beide können eine Freundschafswerbung in Form eines Surf Gutscheins gewinnen, aber keine Sorge, ich zwing niemanden und gebe die Info auch gerne so bekannt.

Es handelt sich um CONGSTER eine neu geborene Firma der Telekom, die Angst hat vor Abwanderern und mit Congster endlich die neuen Flat Tarife vergünstigt hat. Momentan läuft ein Angebot, Flatpreis 6,99 nur noch bis Ende Oktober, deshalb melde ich mich auch bei Euch. Leider hatte ich nicht das Vergnüngen, hab mich schon vor 1 Monat dort angemeldet und da gabs diesen special Preis noch nicht.

Ich bin begeistert, auch vom Geschwindigkeitstest, außerdem nutzen sie die gleichen Backbones wie die Großfirma und das merkt man. Keine Portbeschränkung, kein Volume oder Zeitlimit.

http://www.ciao.de/congster_de__Test_3010753

Lest selbst. Viel Spaß noch hier
Ute


Hallo, habe gerade mal bei Congster reingeschaut. Scheint echt attraktiv zu sein.
Muß mal mit meiner Göga sprechen, die hält immer so gerne an AOL fest.
Aber danke erst mal für den Tip
Brad


Ich habe schon so lange ein Flatrate bei AOL und T-Online bin sehr zufrieden.


hi, ich halte eigentlich auch nichts vom "wechseln" aber ich muss ganz ehrlich sagen, die t-onliner haben mich ganz schön abgezockt. ich bin ja schon ewigkeiten dort mit einer flat, war sicherlich eine der ersten, seid es internet gibt, hihi und die haben mir einfach nie bescheid gegeben dsa es was günstigeres gibt und gedacht, die "olle" soll zahlen. deshalb halt ich an nix mehr fest. ich will einfach nur noch sparen und congster ist super. weil sie eben die gleichen backbones benutzen. ich würd auf keinen fall was empfehlen wo ich schlechte erfahrungen mit gemacht hätte. bei ciao gibt es 12 berichte über flatrates von congster, alle positiv. als negativ würde ich anmerken dass man sich für 1 jahr binden muss, aber das ist bei vielen anderen auch so. denkt mal über einen wechsel nach, aber ich möchte natürlich keinen überreden und nachher seid ihr enttäuscht, aber das glaub ich nicht. congster kann den "großen" das wasser reichen. locker. es steht ja t-online im hintergrund, mit ihren servern und ihrer traffic.

danke fürs lesen usw.
wenn einer lust hat auch so berichte zu schreiben einfach bescheid geben, schicke dann von ciao einen freundschaftslink. es macht spaß dort, ähnlich wie hier und man kann noch den einen oder anderen euro verdienen. thats all :-)


hi brad, frag ruhig mal deinen GöGa du kannst nix falsch machen. die sind wirklich klasse und wenn sich was sparen lässt, warum nicht. informier mich , wenn du wirklich wechseln möchtest. ich kann dich dann werben, aber ich schreib das nicht nur weils für mich einen gutschein gibt, sondern weil ich einfach denke das man lange genug bei den großen gesurft hat und es mal zeit wird kosten zu sparen.


Also NUUUU !!

Ich bin bei 1und1 Profiseller,deswegen setz ich mich aber nicht an den PC und versuche im offenen Forum die Werbetrommel zu rühren, obwohl es dafür bestimmt bessere Gründe gäbe als für eine Tochter der Telecom (fließt ja dann automatisch wieder bei denen in die Kasse :angry: )

Außerdem vemisse ich bei der Werbung das Kleingedruckte....so z.B. die laufenden Kosten bei "Wiedereinwahl" und den Vorbehalt bei einer hohen Traffic die Übertragungsrate zu senken.

Und nun noch ein kleines Beispiel wie die Telecom dafür sorgt, das es andere Anbieter etwas schwieriger haben,die Zwangsläufig die Telecomleitungen benutzen müssen.

So teilt die Telecom dem "kleinen" Anbieter mit das da und da in der Region kein DSL zur Verfügung steht,und nötigt dem Verbraucher einen ISDN Anschluss auf.. :wacko:

Nachdem dieser dann eingerichtet und bezahlt ist,kommt die Telecom und sagt.:
Jetzt kannst Du auch einen DSL Anschluß haben.. :blink:

Soviel zum Geschäftsgebaren des IMMER NOCH MONOPOLISTEN....

Und den anderen Anbietern, die sich mit DER Firma auseinandersetzen müßen,gibt man dann die Schuld,wenn nicht alles so reibungslos verläuft wie man sich das vorstellt.

Und wenn man RICHTIG rechnen kann, .....dann sucht man sich den raus, der für das wenigste Geld die meiste Leistung bringt :pfeifen:

Aber das wurde auch schon an anderer Stelle in diesem Forum behandelt.

Nebenbei.: Meine Fon Box wollte nicht mehr so wie ich, also ein kurzer Anruf....
am nächsten Tag war eine neue da.
Mit Rückschein für die alte....und das war`s. Noch nicht mal Porto.

Da freut sich der Mensch :)

Tja und nun warte ich seit 3 Wochen (Umzugsbedingt) auf meine neue Telefonnummer von ...... :labern:

Und dann würde mein DSL sofort umgeschaltet, was die Leutz im Rechenzentrum nur ein müdes Lächeln kostet......ABER auch DA wird sich die Telecom Zeit lassen :labern: :labern:

Und wenn Du Lust hast,dann können wir gerne mal (Per PM ) eine Kosten- Nutzungsrechnung aufstellen,wer denn wohl das kostengünstigere Angebot hat.

viele Grüße

MICHA


ich bezahl für ne 2000der Flat 9,99€,hab dazu 30 E-Mails,nen Webspace,ne Homepage,nen neuen Router gab´s gratis dazu und Fastpath zum zocken.
Was will man mehr...?

Alles läuft hervoragend!

PS:ich bin NICHT bei der Telekom


also wenn es von der telekom aus ist.. scheint es ja gut zu sein..
muss man dann aber sicherlich über congster selber anmelden ,. oder ??
weil die dsl leitung und flat hab ich noch nicht angemeldet.. wäre dann wohl zu überlegen oder ?

wollte eigentlich so ein paket von der telekom.. t-online.. dsl6000 mit flat

ich hab auch im moment nicht viel zeit mich zu informieren und morgen ist das inet aus.. würde mich noch kurz über antwort freuen !


Zitat
muss man dann aber sicherlich über congster selber anmelden ,. oder ??
weil die dsl leitung und flat hab ich noch nicht angemeldet.. wäre dann wohl zu überlegen oder ?


Und was nehmen die für die monatliche Beritstellung ?????

Alles was ich bisher gelesen habe, war ein Werbetext, ohne Detailierte Preisauflistung :mellow: :huh:

Oder habe ich was verpasst ?? :unsure:

Also, ich habe mir das mal in Ruhe durch gelesen bei congster.de. Sieht da alles recht rosig aus. Aber ich habe z.B das DSL- Modem von AOL bekommen. Das müsste ich bei einem Wechsel ja zurück geben. Und mir dann ein neues kaufen. Ohne geht ja nicht. Und ich weiß gar nicht, was so was kostet. Mmh, muß da noch mal tiefer in die Materie einsinken. Ich habe nichts gegen Geldsparen, aber grosser Aufwand macht auch faul.
Aber Daisylein, du hast mich auf jeden Fall zum nachdenken gebracht. :applaus:


Isse hier vielleicht jemand mit Mehrfach Nicks am Start rofl rofl rofl


Hallöchen ihr lieben,
ich will hier auch mal meine Senf dazugeben.
Ich habe seit neuestem (Oktober05 )
auch eine "Dauerschaltung". Eine für's Telefon und eine 3000DSL für's Internet.
Alles von Arcor und ich bin (bis jetzt) sehr zufrieden.
Der Spaß kostet mich 59 Euro im Monat und ich kann
24 Stunden am Tag in ganz Deutschland
telefonisch unterwegs sein.
Vorher hatte ich immer Rechnungen um die 80-90 Euro.
Da spar ich doch schon ein wenig.
Und muss nicht mehr auf die Uhr schauen, wenn ich Bekannte in Bayern an :prufe.
Also telefoniere ich fleißig und bin ewige Stunden im Internet.
Ich war vorher auch bei der Telekomm und der Schritt ist mir nicht leichtgefallen.
Aber Arcor hat alles für mich erledigt und schwups hatte ich den neuen Anschluss mit der alten Nummer. Übrigens haben die mir die ganzen Geräte kostenlos zugeschickt. :pfeifen:
Viel Spaß beim wechseln und sparen.

Bearbeitet von InJa am 28.10.2005 12:32:16


Hat denn jemand von Euch Erfahrungen mit NetCologne-Flatrates für Telefon und I-net ? Ich habe gesehen, dass NetCologne wohl günstiger als die Telekom ist, aber wie ist Net C. qualitativ ?

LG yours Baja


Neues Thema


Kostenloser Newsletter