Lüftung stinkt


Mein Problem ist folgendes:
Wir haben im Bad eine Lüftung, die automatisch angeht, sobald man das Licht einschaltet.
In letzter Zeit kommt aus der Lüftung ein furchtbar ekliger muffiger Geruch; erinnert schon fast an Kläranlage! :-/
Wir wissen nicht, was wir dagegen tun können! Den Filter der Lüftung haben wir schon öfters ausgewaschen. Kann das sein, dass das am Lüftungssystem liegt? Oder gibt es einen Trick gegen den Gestank?

Ich bin für jede Hilfe dankbar, denn der müffelige Geruch nervt wirklich tierisch!


für mich klingt es da ganz gewaltig danach das der Lüfter sich entschieden hat verkehrtrum zu laufen.
denn er soll ja die Luft abziehen und nicht rein schieben. :trösten:


Zitat (gitti2810 @ 28.10.2010 00:22:21)
für mich klingt es da ganz gewaltig danach das der Lüfter sich entschieden hat verkehrtrum zu laufen.
denn er soll ja die Luft abziehen und nicht rein schieben. :trösten:

Schließe mich Gitti an. Prüft mal nach, ob der Lüfter die Luft absaugt ausm Bad oder ob er reinbläst. Er sollte normalerweise Luft absaugen. Vielleicht mal ne rauchende Zigarette vor den laufenden Lüfter halten. Dann sieht man ja wohin der Rauch geht. Oder ein ganz dünnes Papier vor den Lüfter halten...

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 28.10.2010 03:27:59

Wir haben derzeit derbe Tiefdruckwetterlage, da kann es sein, daß der normale Luftaustausch (Abluft raus, Frischluft zu) nicht ganz so funzt, wie bei Hochdruck-(klarem, sonnigen, offenen) Wetter. Da stinken auch die Abflüsse mitunter gewaltig, weil der Luftdruck eben draußen nicht mitspielt. Das ist furchtbar eklig, aber man kann kaum was dagegen tun. Bei uns ist es immer im Frühjahr so. :ph34r:
Der Luftdruck außen ist dazu fähig, die schlechte Abluft, die nach draußen und fort soll, im Abluftschacht fest- und quasi in den Raum reinzudrücken.

Sofern also der Ventilator bisher richtigrum läuft und immer gelaufen ist, mag das auch eine Erklärung sein.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 28.10.2010 04:11:43


Das mit den Abflüssen kenn ich schon. Zuerst dachten wir auch, dass der Gestank von dort kommt.
Ich werd das heut abend gleich mal testen, ob er evtl. verkehrt herum läuft.
Das würde einiges erklären! :-)


Zitat (Die Bi(e)ne @ 28.10.2010 04:09:38)
Wir haben derzeit derbe Tiefdruckwetterlage,
[...]
Der Luftdruck außen ist dazu fähig, die schlechte Abluft, die nach draußen und fort soll, im Abluftschacht fest- und quasi in den Raum reinzudrücken.

Dazu bräuchte man aber allenfalls eine extreme Hochdruckwetterlage, denn bei Tiefdruck ist der Druck draussen ja tendentiell geringer als in einem Raum, und die Luft sollte um so besser ausströmen.
Wobei die Unterschiede da wirklich marginal sein werden, man benutzt den Raum ja auch, macht die Tür auf etc.

Ist ja sicherlich ein Schacht, durch den die Raumluft abgezogen wird, und der an der Außenwand oder auf dem Dach mündet.
Könnte ja auch sein, daß darin irgendein Tier verendet ist? :blink:
Aber ich denke auch, daß es eher an der Wetterlage liegt...



Kostenloser Newsletter