Charlie Chaplin "The Circus": im Film von 1928 Zeitreisende entdeckt


Im Charlie Chaplin Film"The Circus" ist eine Zeitreisende zu sehen(oder auch nicht) aber sie scheint mit einem Handy zu telefonieren und das im Jahre 1928? Schaut euch die Szene selbst an.

Was ist des Rätsels Lösung?


Entweder das ist ein Trick (nachträglich irgendwie reinkopiert) oder das ist einfach 'ne alte Frau mit Zahnschmerzen, die sich etwas Kühlendes an die Wange hält.


Ich hab gestern schon irgendwo gelesen, um was es sich höchstwahrscheinlich handelt. Aber ich verrat's nicht... B)


also kein Trick würde ich sagen... das soll laut englischen Foren auch im original drin sein... da haben welche die DVD's dazu...


by Film "The Circus"
schau sie hält was und das sieht schon verdammt nach einem Gegenstand aus und nicht wie Zahnweh...


@keke,

du redest jetzt aber nicht vom Siemens Hearing Instruments Gerät? denn was sollte sie damit auf der Straße, noch dazu wenn sie allein ist und wieso spricht sie?


Zitat (keke @ 30.10.2010 13:36:26)
Ich hab gestern schon irgendwo gelesen, um was es sich höchstwahrscheinlich handelt. Aber ich verrat's nicht... B)

Pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffttt... dann eben nicht... ;)

Naja, das war zumindest das, was ich gelesen habe. Näher damit befasst hab ich mich jetzt auch nicht.

Zitat
denn was sollte sie damit auf der Straße, noch dazu wenn sie allein ist und wieso spricht sie?


Vielleicht gehören der Mann und die Frau ja zusammen? Sie trägt das Ding für den Fall, dass er was sagt - und da er nichts sagt, spricht sie eben mit ihm, bzw. ruft ihm hinterher? Warum sollte das vor 80 Jahren anders gewesen sein als heute rofl ?

Jetzt aber mal zur Mobiltelefon-Zeitreisen-Theorie:
Wie soll sie denn bitte in den 20er Jahren telefoniert haben? Oder hatte sie in ihrem Zeitreisen-Gepäck noch gleich ein paar Mobilfunkmasten dabei? :blink:

Also ich sehe da eine Frau, die sich die Hand an den Kopf hält.
Vielleicht hat sie starke Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, oder sie krazt sich....


Zitat (keke @ 30.10.2010 14:36:04)
Jetzt aber mal zur Mobiltelefon-Zeitreisen-Theorie:
Wie soll sie denn bitte in den 20er Jahren telefoniert haben? Oder hatte sie in ihrem Zeitreisen-Gepäck noch gleich ein paar Mobilfunkmasten dabei? :blink:

na wer die Zeitreise kann, der wird dieses Problem doch im Schlaf lösen ;)

Das Problem ist nur: Selbst wenn sie eine Zeitreise gemacht hat....mit WEM sollte sie denn da telefonieren können? Es hatte doch kein anderer mensch so ein Handy,also geht das gar nicht.
Ich glaube da eher an die Theorie das sie ein Hörgerät hatte und vielleicht mit sich selbst spricht: Ich brauche noch Milch,Eier,Margarine usw.


Zitat (Unicorn68 @ 30.10.2010 17:57:40)
Das Problem ist nur: Selbst wenn sie eine Zeitreise gemacht hat....mit WEM sollte sie denn da telefonieren können? Es hatte doch kein anderer mensch so ein Handy,also geht das gar nicht.

Naja, mit der Zukunft.
Überleg doch mal... weißt du, woher der letzte "Oh Entschuldigung, hab mich verwählt!" wirklich kommt? Vielleicht hat jemand von uns schon einmal mit der vergangenen Zukunft oder der zukünftigen Vergangenheit telefoniert, ohne es zu wissen? :unsure:

Schaut genau hin, ich meine, die Worte "Sorry, wrong number!" sogar von ihren Lippen lesen zu können... :P

Oder telefonierte sie sogar mit unseren Ur- oder Ururenkeln? Müsste sie ja, denn bis heute sind ja Zeitreisen soweit ich weiß noch nicht möglich....

ui weh. so viele menschen singen oder sprechen vor sich hin. und halten dabei vielleicht auch für einige sekunden eine hand vor das gesicht.

die hand der dame könnte verletzt oder behindert sein. vielleicht kratzt sie sich. verdeckt etwas oder wischt etwas fort. dabei denke ich nicht, dass es ein handy ist.

sie könnte auch ein hörgerät tragen und es zurechtrücken. viele pfeifen heute noch arg. vielleicht hört sie gerade ein solches pfeifen und ärgert sich darüber.

ich glaube, man hat zu oft "kate und leopold" gesehen, wenn man an ein handy denkt. :hihi:


Och menno, ihr steht viel zu sehr mit beiden Füßen auf der Erde... ihr kennt sicher auch wen in Bielefeld ;)


Zitat (Nachi @ 30.10.2010 20:29:32)
Och menno, ihr steht viel zu sehr mit beiden Füßen auf der Erde... ihr kennt sicher auch wen in Bielefeld ;)

Ich bin durchaus offen für Verschwörungstheorien. Meine Meinung zu Bielefeld kannst du hier nachlesen.... :D

Ich glaub dran! Da geht etwas vor, was unseren rationalen Verstand übersteigt. Ich möchte sogar behaupten, die Dame ist Miss Marple. Kennt jemand die Filme mit Margaret Rutherford?
Das kann kein Zufall sein...



Kostenloser Newsletter