Medikamente zwar billiger, aber wenn man gar kein


Einkommen wie Rente oder Grundsicherung hat. Meine Frau bekommt zwar 1100,-EUR Arbeitslosengeld seit sie Berufsunfähig ist, aber in Anbetracht der Kosten für ein altes Haus, wo auch die Schwiegereltern pflegebedürftig leben, sowie den Fahrzeugkosten, denn wir müssen für Alles in die VG 10 KM von hier fahren und in die Kreisstadt bei den Ärzten sind es sogar hin und fücktour 70KM jedesmal. Ich soll vom Augenarzt Ocuvite-Lutein wegen meiner AMD nehmen und wegen meiner Extremen Schweißbildung noch Sweatosan das eine kostet in der APO 52,- und das andere so um die 39,- EUR, ist für mich jedesmal viel Geld und als Schwerbehinderter der noch an Stützen gehen kann fällst du noch nicht einmal in eine Pflege.
Ich bin jetzt 4 1/2 Jahre verheiratet seit dem bin ich für den Staat nur noch als Wähler interessant, nicht mehr als Mensch.
:wub:

Bearbeitet von HenniBanny am 17.11.2010 20:11:38

Zitat (HenniBanny @ 17.11.2010 20:04:46)
Einkommen wie Rente oder Grundsicherung hat. Meine Frau bekommt zwar 1100,-EUR Arbeitslosengeld seit sie Berufsunfähig ist, aber in Anbetracht der Kosten für ein altes Haus, wo auch die Schwiegereltern pflegebedürftig leben, sowie den Fahrzeugkosten, denn wir müssen für Alles in die VG 10 KM von hier fahren und in die Kreisstadt bei den Ärzten sind es sogar hin und rücktour 70KM jedes mal. Ich soll vom Augenarzt Ocuvite-Lutein wegen meiner AMD nehmen und wegen meiner Extremen Schweißbildung noch Sweatosan das eine kostet in der APO 52,- und das andere so um die 39,- EUR, ist für mich jedesmal viel Geld und als Schwerbehinderter der noch an Stützen gehen kann fällst du noch nicht einmal in eine Pflege.
Ich bin jetzt 4 1/2 Jahre verheiratet seit dem bin ich für den Staat nur noch als Wähler interessant, nicht mehr als Mensch.
:wub:

HenniBanny :trösten:
ich weiß ja nicht was du wirklich willst.
aber ich kann es auch ganz schlecht lesen.

es ist alles zu groß, ich nehme es mal um etwas hervor zu heben, aber den gesamten Text und auch noch fett gedruckt. :(
es liest sich ganz doof. :wub:

Edith: ich habe ja die großen Buchstaben raus genommen, nun geht es.
aber was willst du damit sagen.
die ganzen Abkürzungen......... damit kann ich auch nix anfangen. :(
irgend wie fehlt etwas bei deinem Text.

Bearbeitet von gitti2810 am 17.11.2010 20:42:04

Gitti, ich glaube, es fehlt die Frage oder der "Denkanstoß" oder etwas, um eine Diskussion hervorzurufen.. :wub:

Irgendwie ist der Post zur Zeit.. nichts-sagend... so blabla... :blink:

Bearbeitet von schatzibobbes am 17.11.2010 20:58:11


ja glaube ich auch, schatzi :wub:

aber vielleicht wollte er nur sich mal Luft machen, ohne das wir schreiben. :trösten:


ich hab nachgesehen. AMD ist eine Sehstörung.
APO ist natürlich Apotheke, das ist ja klar
VG könnte Verbandsgemeinde oder Verwaltungsgemeinschaft heissen.Kann ich mir aber auch nicht richtig was drunter vorstellen in diesen Zusammenhang

@HenniBanny, wenn Du doch chronisch krank bist, was doch offensichtlich der Fall ist, bekommst Du doch die Medikamenten-Gebühren von der Krankenkasse ab einem bestimmten Betrag ersetzt.Frag doch mal nach.

Willst Du sagen, dass Du weder Grundsicherung noch Rente bekommst?


:mellow: Hallo,
genau, weder Grundsicherung noch Rente, habe einen Grad der Behinderung von 100% und das schon sehr lange, die Rentensache geht schon in die X-te Runde weil man sich darauf versteift, ich wäre erst seit einem Unfall 1993 Erwerbsgemindert, dabei habe ich den ersten Behindertenausweis 1988 direkt mit 90% bekommen Aufgrund auch meines Marfansyndroms. Das mit der "Alters Makulatur Degeneration ist richtig erkannt, aber diese Medikamente gibt es nunmal nicht verschreibungspflichtig und sind somit aus dem Leistungkatalog der Kassen entfernt worden.
Gruß :P


jetzt würde ich aber mal wissen wieso du keine Grundsicherung bekommst! :o

und was ist deine frage oder dein anliegen hier! :wub:


Zitat (gitti2810 @ 18.11.2010 13:37:24)
jetzt würde ich aber mal wissen wieso du keine Grundsicherung bekommst! :o


Ich denke mal, dass er keine Grundsicherung bekommt, weil seine Frau zuviel ALG bekommt, so dass sie zusammen als Bedarfsgemeinschaft über dem Satz liegen.

Aber genau weiß das natürlich nur er selbst. :)

Zu Sweatosan kann ich nur sagen, dass ich solange ich in einer Apotheke gearbeitet habe, das waren einige Jahre, dieses Medikament NIE auf Rezept gesehen habe. Es wurde IMMER selbst bezahlt.

Vielleicht willst Du Dich hier ja wirklich lediglich mitteilen, ist ja ok, aber ich wüsste auch gern, was Deine Frage ist.

Hast Du Dich schon mal mit dem Sozialverband VdK in Verbindung gesetzt, die können Dir bestimmt eher helfen.

Gibt es vielleicht bei Euch einen" Verein für Menschen mit Behinderungen", auch die können helfen.

Das Diakonische Werk könnte auch eine Anlaufstelle sein.



Kostenloser Newsletter