Einkaufen in Frankreich


Hallo
Ich würde etwas gerne wissen rofl rofl rofl
Ich wohne in Frankreich(Elsass)
wer geht auch bei uns einkaufenn????
und wie findert ihr die Preise,ich persönlich gehe zu Edeka ist billiger :D :D :D


Ich wohne zwar nicht in Frankreich, mache dort aber sehr gerne Urlaub. So war ich im Frühjahr in Cannes und Ende August/Anfang September in der Bretagne. Dort war es noch preiswerter als an der Cote d'Azur. Generell fand ich es aber - außer bei Wein - wesentlich teuerer als bei uns in Deutschland. Obwohl es in der Bretagne einen Lidl gab, haben wir fast ausschließlich auf den Wochenmärkten eingekauft.


Hallo Laika, i

ich gehe gerne in Frankreich einkaufen. Bis zum nächsten Grenzübergang im Elsass sind es etwa 40 - 50 km. Aber das macht uns nichts aus. Es ist zwar vieles teurer als bei uns in Baden-Württemberg, aber habe ich auch mehr Auswahl an bestimmten Sachen wie Käse oder Wein oder was mir am meisten gefällt, an Frischefisch. Dafür fahren wir gerne mal diese Strecke. Oder wir kaufen ganz bestimmte Sachen, die hier in Deutschland teuer sind. Z.B. ist der Dijoner Senf im 1 kg-Glas viel billiger, als wenn man bei uns ein 450 g-Gals von M..e kauft. Außerdem kaufen wir dort auch Sachen, die es nicht bei uns gibt und deren Geschmack uns zusagt z.B. Bouquet garnie-Tabletten, das schmeckt lecker im Reis!

PS: Bin Frankreich--Fan. wir fahren gerne in den Urlaub ins Nachbarland, wenn wir es einrichten können-

Salut et gros bises!

Nordicwelli


Ich kaufe zwar selten dort ein, aber mein Vater faehrt ab und an rueber und bringt was mit. Kaffee scheint wohl guenstiger zu sein. Und viele Produkte krieg ich in Deutschland gar nicht.


Wir fahren gerne rüber einkaufen, haben ja nur n paar km (erstes franz Dorf 2km luftlinie....gg) billiger ist nur wenig wie Quark, Creme Fraiche, Speckwürfelchen, Eier, Käse, Fisch, manchmal Milch, Orangensaft und Nudeln (Lidl) muß man eben vergleichen, viel macht es nicht mehr aus auch beim Kaffee... aber es gibt so einiges was es in D halt nicht gibt und wir mögen wie Salzbutter, Pasteten, Schmierwurst, Salamie, Pferdefleisch, Käse .... und Cola und Panasche ausm ED! Und natürlich Baguette! :sabber:
Glaub heut fahrn wir nochmal rüber einkaufen, soll ja so schön heiß werden und da gibt es nix besseres als eiskaltes Panasche..... :pfeifen:


Du kannst in Frankreich mittlerweile ja auch bei Lidl, Aldi und Co einkaufen. Nur empfehle ich da wirklich nur Grundnahrungsmittel zu kaufen und die Spezialitäten in den grossen Märkten wie Carrefour, Mammut oder so. Da bekommst du immer topfrische Sachen, zwar etwas teurer, aber hey: Es heisst doch Leben wie Gott in Frankreich.

Ausserdem sind ja die Preise für Lebensmittel in Deutschland mit denen im Ausland nicht zu vergleichen, die sind europaweit gaaaanz tief unten. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden.


Die Hypermarché-Kette Mammouth (Mammut) gibt es übrigens nicht mehr. Die ist 1999 mit der Hypermarché-Kette Auchan fusioniert und läuft nun unter Auchan.

Nur mal so zur Info, nicht das jemand verzweifelt im Elsaß oder so nach Mammouth sucht und nix findet. B) B) B)


Also ich muss sagen, ich kaufe wahnsinnig gerne in Frankreich ein, vor allem aber (ich gestehe) in den großen supermarché wie in SuperU.

Die Auswahl ist klasse und einige Produkte, vor allem Fleisch ist allemal billiger als in Deutschland.

Die Fahrstrecke ist nur sehr lang, etwa 500km quer durch Baden-Württemberg und Bayern, aber der Einkauf wird dann gerne mit Urlaub verbunden :D


Finde das Einkaufen in Frankreich super. Die Preise sind vielleicht ein wenig teurer, aber ihr habt ja auch Lidl usw


Ich kaufe auch wahnsinnig gerne in Frankreich ein. Gerade das Angebot von Lidl finde ich dort qualitativ viel besser als hier, mit einer fantastischen Auswahl an Käsesorten, und alles sehr günstig. Die Salate haben es mir angetan, vor allem der Tabouleh (Couscous-Salat). Ich würde allerdings nicht mehr extra zum Einkaufen nach Frankreich fahren, das haben wir früher gemacht, aber wegen der Spritkosten lassen wir das nun lieber (obwohl wir relativ nahe an Frankreich wohnen). Aber wenn man sowieso gerade da ist, kann man auch gleich schön einkaufen.


Kauft ihr in Frankreich nur Lebensmittel ein?

Mich würden mal die Preise für Bekleidung interessieren, falls da jemand Erfahrung hat.


:D In Frankreich kaufe ich gern Käse und natürlich Croissants :sabber: überhaupt liebe ich die französischen Bäckereien :wub:

Hier im spanischen Lidl gibt es manchmal französische Wochen und da kaufe ich auch sehr gerne Käse etc.

:D Nur mal eben rüberfahren können wir allerdings nicht, wir wohnen ca. 1100 km von der Grenze entfernt.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 07.05.2013 22:45:01


Die Auswahl ist einfach eine andere..von daher kaufe ich auch ganz gerne in Frankreich


Ich schubs jetzt einfach mal hoch:

Die Frage nach Bekleidung hatte ich ja schon mal gestellt und da ich eine eher französische Kleidergröße habe :D
würde es mich interessieren, ob jemand auch so etwas in Frankreich einkauft.

Danke schon mal :blumen:


ich kaufe öfters Kleidung vor allem Shirts in Frankreich.
Wenns da reduziert ist hab ich schon tolle Schnäppchen gemacht.
Und superpreiswerte Schuhe hab ich auch schon dort gekauft.


Zitat (waschfrau @ 05.10.2013 21:11:47)
ich kaufe öfters Kleidung vor allem Shirts in Frankreich.
Wenns da reduziert ist hab ich schon tolle Schnäppchen gemacht.
Und superpreiswerte Schuhe hab ich auch schon dort gekauft.

Danke, dann werde ich wohl mal einen Einkaufsausflug dorthin machen. :)

Finde in Frankreich ist Essen kaufen irgendwie teurer als in Deutschland (war in Cannes, St Maxime und in St Tropez).

Billiger sind auf jeden Fall Wein und Croissants.


Wenn man dort, wo Du warst, Lebensmittel einkauft, dann kann ich mir leicht vorstellen, daß diese dort teurer sind, als in "Normal-Orten"! Immerhin handelt es sich bei den von Dir genannten Orten um exklusive Küsten-, Bade- und Touristenhochburgen für die gut bis sehr gut betuchte Klientel!!
Diese Konstellation drückt sich ganz sicher auch in den Preisen für Lebensmittel aus!

In Orten und Städten mit "normalsterblichen" Einwohnern und evtl. auch entsprechenden Touristen werden die Preise sicher nicht so überhöht sein und sich eher in den üblichen Kategorien bewegen.
Außerdem gibt es wohl in jedem Land Dinge des täglichen Lebens, welche je nach Land halt dort günstiger oder weniger günstig sind!
Wenn ich z. B. hier spezielle französische Käsesorten frisch kaufen möchte, zahle ich im Fachgeschäft (natürlich nicht im Supermarkt), dafür sicher einen höheren Preis als in Frankreich selbst, wohingegen ich in Frankreich z. B. für leckeres Brot nach deutschen Rezepten bestimmt einiges mehr an Euros auf den Ladentisch legen muß, als bei einem hiesigen Bäcker!



Kostenloser Newsletter