und wohin nun mit dem Ingwer?


Hallo liebes Forum!

ich habe letztens ein paar tolle Ingwerplätzchen gegessen. Da ich sowieso Ingwer gekauft habe (Tee etc.) wollte ich auch solch tolle Kekse backen. Rezepte dazu finden sich enmasse, aber..
da wird nur gemahlener, bzw getrockneter oder kandierter Ingwer verwendet - was mache ich denn jetzt mit meinem schönen, frischen Ingwer?
Kochen brauche ich damit nicht, das würde hier bei uns niemand essen :/
kann ich auch frischen Ingwer irgendwie zu Plätzchen verarbeiten und wenn ja: wie?? :keineahnung:

vielen Dank schonmal für die Hilfe!!

Bearbeitet von annenym am 06.12.2010 12:51:22


Also Plätzchenrezept hab ich keines, aber sehr lecker ist Ingwerwasser, ca. 2 cm Ingwer in dünne Scheiben schneiden und mit 1 Liter kalten Wasser auffüllen. Nach 2 Stunden kann man es trinken. Sehr leichter und erfrischender Geschmack.


Gugg mal hier oder hier

Für mich ist frischer Ingwer ja zu scharf... :wacko: auch das Ingwerwasser kann ich nicht trinken. Weichei :P


"hier" war eine super Idee!
Ich hatte auch zuerst bei Chefkoch nach Rezepten gesucht, aber wenn man "Ingwer" als Suchbegriff eingibt, erhält man knapp 5000 Rezepte.. den Zusatz "frisch" habe ich nicht als Suchkriterium empfunden, vielen Dank also!!

da ist auch ein nettes Rezept dabei, das wird nachher gleich ausprobiert!


:nikolaus: :nikolaus:
Hallo, ich backe öfters die sogenannten "Nervenkekse"

1 TL Ingwer frisch
75 gr. Butter
125 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
2 EL Milch
275 gr. Mehl
1 TL Backpulver
Den Ingwer in feine Stifte schneiden. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch und den Ingwerstiften schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unterkneten. Den auf 175°C vorheizen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4-5 mm dick ausrollen Kreise (3-4 cm Ø) ausstechen und aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° ca. 12 Min. backen.
Schönen Nikolaus ! :nikolaus:


Hallo, das Rezept klingt auch gut!
Aber werden die Plätzchen mit diesen "Ingwerstiften" nicht zu scharf? Und warum nennst du sie Nervenkekse?

Danke!


edit: wie viele Plätzchen werden das ungefähr?

Bearbeitet von annenym am 06.12.2010 13:30:17


Annemyn, ich denke mal, höchstens 2 Bleche - da kommt ja nur 275 g Mehl rein.

Vielleicht probiere ich das auch mal, den Geschmack von Ingwer mag ich ja... nur zu stark darf es nicht sein. Im vietnamesischen Curry mag ich das gern... oder auch in die Hühnersuppe ein Stück Ingwer mit reingeben - lecker.


Wie wär's mit Ingwer Marmelade oder Ingwer Dip? Letzteres schmeckt auch mit anderem Obst (Ananas, Pfirsich, Mango...).


Zitat (Pumukel77 @ 06.12.2010 13:02:07)
Also Plätzchenrezept hab ich keines, aber sehr lecker ist Ingwerwasser, ca. 2 cm Ingwer in dünne Scheiben schneiden und mit 1 Liter kalten Wasser auffüllen. Nach 2 Stunden kann man es trinken. Sehr leichter und erfrischender Geschmack.

Das schmeckt auch, wenn man kochendes Wasser drüberkippt - und ziehen lässt, bis "der Tee" nicht mehr zu heiß zum Trinken ist :sabber:

Also, ich hab letztens ne Möhren-Ingwer-Cocos-Suppe gegessen.. Die war superlecker und ich hab den Ingwer kaum rausgeschmeckt..

400 Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
20 g Ingwer, frischer, fein gewürfelt
50 g Butter

zusammen in der anbrutzeln, mit
1 EL Zucker
bestreuen und karamellisieren lassen. Mit
750 ml Gemüsefond
ablöschen und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ca. 1/3 der Möhren in Suppentassen verteilen. Restliche Möhrensuppe pürieren und evtl durch ein Sieb streichen.
150 ml Kokosmilch, ungesüßt erwärmen und mit dem Pürierstab schaumig schlagen. Den Schaum auf der Suppe verteilen und mit
Currypulver
bestäuben.


Zitat (Traumtaenzerin @ 06.12.2010 15:29:21)

400 Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten


400 Möhren? das ist aber ne Menge

Uuuh, die Suppe klingt auch lecker.. merk ich mir für den nächsten kinderfreien Abend :P


ja, Kinder und Männerfrei^^


... du kannst auch einfach trocknen und/oder kandieren. So sind sogar deine rausgesuchten Rezepte realisierbar. :P


Bei unversehrter Knolle kannst Du den Ingwer auch in Erde pflanzen!- Da hält sich die Knolle unbegrenzt frisch (mäßig feucht halten), wächst auch, und treibt bei etwas Glück noch einen hübschen "Stamm".
Ingwer-Wasser wurde ja bereits empfohlen; ist DAS Mittel gegen Magen- und Darmprobleme, und Übelkeit.

Ich habe stets Ingwer in allen Varianten vorrätig.- Gemeinsam mit Knobi und Zwiebeln beim Kochen verwendet, ist er ein fester Bestandteil meiner Kochkünste.

Ingwer ist ein echter Tausendsassa in der Pflanzenheilkunde!

Lieben Gruß...Isi


Zitat (Josi-Julius @ 06.12.2010 15:34:48)
400 Möhren? das ist aber ne Menge

Entschuldigt, ich habe das "g" vergessen. Ich meine keine Stück, sondern Gramm!

Hatte ich vor langer Zeit mal als Tipp eingegeben:

Die gleiche Menge geschälten Ingwer mit der gleichen Menge geschältem Knoblauch in ein wenig (1 Eßl) Wasser oder Zitronensaft fein pürieren.

Teelöffelweise (optimal ist ein ausrangiertes Eiswürfeldings/ - oder wie auch immer man das nennt) in kleine Portionen auf Alufolie oder in ein Eiwürfeldings geben und einfrieren.

So hat man jederzeit eine Ingwer-Knoblauchpaste, die man für asiatische Gerichte nehmen kann.
Schälen, portionieren und ev. Reste, die im Kühlschrank vergammeln, entfallen.

Mache ich seit Jahren so... :P


Ingwer kann man auch einfrieren.

Du kannst ihn aber für einen romantischen Abend verwenden.


Eifelgold: wie denn? Bin lernfähig...


@ dahlie: ich hatte mich ja nicht getraut, "eifelgold" diese Frage zu stellen... :pfeifen: , denn ich bin sehr schüchtern Heute. -_-

Kann mir nun nix Romantisches zu Zweit mit Ingwer vorstellen...und ich hab' 'ne mordsmäßige Phantasie B)

Arg interessierte Grüße aus der Eifel...Isi


Zitat (Eifelgold @ 09.12.2010 17:58:38)
Du kannst ihn aber für einen romantischen Abend verwenden.

??? :unsure: Wie das denn?

Okay, ich bin auch fantasiebegabt, zumindest ein bißchen, und weiß, daß Ingwer unter die sehr scharfen Gewürze zählt. Das dann irgendwo dran- oder draufschmieren...?!
Nee nee, Ende der Romantikstunde, soviel will ich gar nicht wissen. :blink:

Zitat (Die Bi(e)ne @ 11.12.2010 03:23:14)
??? :unsure: Wie das denn?

Okay, ich bin auch fantasiebegabt, zumindest ein bißchen, und weiß, daß Ingwer unter die sehr scharfen Gewürze zählt. Das dann irgendwo dran- oder draufschmieren...?!
Nee nee, Ende der Romantikstunde, soviel will ich gar nicht wissen. :blink:

:lol:
Ich hatte mich nicht getraut, zu fragen..... :wacko:

Zu spät! Ihr musstet ja fragen...
Knisternde Romantik :pfeifen:


Zitat (Koenich @ 11.12.2010 14:17:40)
Zu spät! Ihr musstet ja fragen...
Knisternde Romantik :pfeifen:

Na gut......also ich werde meinen Ingwer weiter zum Kochen /Backen aufbewahren B)

Holy-Moly... nun ja...was bin ich auch so neugierig, und clicke den Link an B) !- Gut, daß mein Gatte da nicht in der Nähe war, der tät' sich ja glatt fragen, welchen Umgang ich hier pflege rofl

NEIN...mein Ingwer ist nur als Koch- und Backzutat da...und für Tee...sonst NIX! :D

Grinsegrüße...Isi


Kicher.


Zitat (Koenich @ 11.12.2010 14:17:40)
Zu spät! Ihr musstet ja fragen...
Knisternde Romantik :pfeifen:

Ups ich dachte immer mich kann fast nichts mehr schocken......ich hab auch für vieles Verständniss..... aber das......auuuuuaaaaa das brennt doch..........

@Pumukel: mir drängt sich nun die Frage auf: woher weißt Du das??? rofl

Ist ja schon guuuut B) ...Isi


Zitat (Koenich @ 11.12.2010 14:17:40)
Knisternde Romantik  :pfeifen:

Also, dieser Beitrag ist ja nun echt für den ArsPopo! rofl

by lachmeister


Zitat (IsiLangmut @ 11.12.2010 19:45:32)
@Pumukel: mir drängt sich nun die Frage auf: woher weißt Du das??? rofl

Ist ja schon guuuut B) ...Isi

Ich habe als mir sehr übel war und ich keinen kandierten Ingwer da hatte mal eine Scheibe roh gegessen, das brannte auf Lippen und Schleimhaut wie Feuer, also gehe ich davon aus (reine Logik) das die Öffnungen am anderen Ende der Verdauungskette genauso empfindlich sind rofl

Bearbeitet von Pumukel77 am 11.12.2010 20:59:06

Warum die Aufregung? Ihr habt`s doch wissen wollen. :P :D


Zitat (Eifelgold @ 09.12.2010 17:58:38)

Du kannst ihn aber für einen romantischen Abend verwenden.

Meinst du das so nach dem Motto:

In IngwerNebel gehüllt wird Erwin romantisch/rollig? :pfeifen:

Mein Gatte hat mir den Umgang mit Euch nun streng verbooooooooootäääääääääääään!!! rofl
Deshalb fühle ich mich auch so wooooohl hier... :pfeifen:

Heute gibt es 'was mit viiiiiel Ingwer-Knobi-Zwiebel-Mus....Jawoll! B) - Echt scharfe Mischung.... ;)


Zitat (Pumukel77 @ 11.12.2010 20:56:31)
also gehe ich davon aus (reine Logik) das die Öffnungen am anderen Ende der Verdauungskette genauso empfindlich sind rofl

Es gibt auch andere Körperöffnungen und Verlängerungen

@eifelgold: Du nun wieder :) ...wie jetzt?- Ich bin ja bischen doof...klär mich doch Bitte auf ;)

Grinsegruß...Isi


Isi,

versorge das Vieh, schick die Kinder nach Oma und reibe einfach nur den Ingwer dahin, wo deine Phantasie keine Grenzen kennt.

Nur mit der Dosis aufpassen.

und was heißt ich schon weider??? B)


@eifelgold: "Du schon wieder" heißt, daß DU mich immer wieder verleitest, mehr oder weniger undumme Fragen zu stellen....köme mir ja sonst im Leben nicht in den Sinn :pfeifen:

Hast mir nun aber nicht gesagt, was ich mit meinem Gatten machen soll :( ...also: wenn schon, denn schon...
so auffem Dorf blüht ja nun die Einfalt :P ...

Grinsssss....Isi


Isi, wenn Vieh versorgt und Kinder bei Oma, der Sekt in der Kuehlung steht, der Ingwer da verrieben wird, wo er eingesetzt werden kann, dann brauchst du mich nicht mehr.

Ich bin sicher, das schaffst du auch ohne mich. Ach ja, den Ofen oder Kamin sollte schon ein wenig fackeln.

Isi, mach es dir romantisch und der Rest ist einfach easy.


Ich liebe Ingwer aber wie krieg ich jetzt die Bilder wieder aus meinem Kopf? :wacko:



Kostenloser Newsletter