Lichtkuppel gestalten


Über der Decke meines Flurs befindet sich eine Lichtkuppel, die dafür sorgt, dass Tageslicht einfällt., darunter ist ein quadratischer Holzrahmen in die Decke eingelassen, über dem seitlich zwei Leuchtstoffröhren angebracht sind. Alles ganz zweckmäßig, aber nicht wirklich schön.

Ich möchte diese Anlage etwas verändern. Aus energietechnischen Gründen habe ich vor, eine Glas- oder Plexiglasscheibe in den Rahmen einzulassen. Das wäre ein guter Kältepuffer. Die Leuchtstoffröhren gefallen mir auch nicht. Vielleicht könnte man sie durch LED-Leisten ersetzen?
Meine Nachbarin hat die gleiche Lichtkuppel und in den Holzrahmen einen bunten Stoff als
Scheibengardine eingespannt. Das sieht ganz nett aus, taucht den Flur aber in ein sehr schummriges Licht und wirkt doch etwas bieder.

Vielleicht hat jd. noch eine gute Idee oder sogar Erfahrung mit der Gestaltung von Lichtkuppeln?


Hast du mal ein Foto? Ich kann mir nicht vorstellen, wie das mit den Leuchtstoffröhren aussehen soll und dem Holz ...


Leider kann ich mangels Kamera kein Foto machen.
Stell es dir so vor: Du stehst auf dem Flur und schaust nach oben. Über dir ist ein quadratischer Holzrahmen, so ähnlich wie ein Bilderrahmen. Direkt darüber sind zu beiden Seiten zwei lange Neonröhren befestigt. Über dem Rahmen ist ein Art kurzer Schacht, der von der Lichtkuppel abgeschlossen wird.


LED Lichter in den Rahmen und statt des Stoffs vieleicht ein Netz in oder an das du einige Dekosücke hängen kannst, je nach Geschmack: Maritim, Afrikanisch, Orientalisch, Kitschig...


Ich kann mir das auch nur sehr schwer vorstellen...

Da hab ich mal ein paar Fragen.

1. Wie groß ist denn dieser Rahmen ungefähr???

2. Diese Röhren - sind die am Holz befestigt oder hängen die irgendwo runter... wenn sie am Holz befestigt sind wo am Holz - oben, unten an der Seite??


Die Kantenlänge des Holzrahmens ist 1,30 m.
Die Leuchtstoffröhren sind genau oberhalb des Rahmens angebracht, parallel dazu, sie folgen genau dem Rahmen, liegen also direkt darüber, wären es 4, würden sie einen zweiten Rahmen bilden.
@Daisy: Netz ist schon mal eine gute Idee!


Zitat (Fleur @ 08.12.2010 11:53:37)
@Daisy: Netz ist schon mal eine gute Idee!

Das mit dem Netz war Pumuckels Idee... :blumen:

Ich weiß jetzt nicht ob ich mir das richtig vorstelle - aber wie wäre es mit indirekter Beleuchtung? oder ist das Licht von den Röhren die einzige Lichtquelle im Flur?

Ja, es ist die einzige Lichtquelle. Ich weiss auch nicht, ob LED-Leisten im Karree angeordnet, genug Licht geben.
Wenn ich irgendwie eine Glasplatte in den Rahmen einspanne, wäre das mit den LEDs ja eine Art indirekte Beleuchtung.


NUn, ich denke, dass LEDs gerade sehr hell sind, allerdings punktgerichtet. Da würde ich dann anstelle der Neonröhren ein Brettchen anbringen, an das ich einige flexible Spots anschrauben würde.
Woraus besteht denn die Kuppel selbst? Ist das Einfachverglasung? - Dann würde ich auf jeden Fall vorher Pexiglas o.ä. anbringen, wie Du meine ich auch schon überlegt hast. Darunter dann die Spots und das Netz mit verschiedenen Dingelchen. Sieht bestimmt gut aus! Und Du könntest es sogar je nach Stimmung oder Anlass umdekorieren.


Noch eine andere Beleuchtungssmöglichkeit: Bei IKEA und wohl auch in Baumärkten gibt es flexible Rohre, an denen so um die 5 drehbare Spots angebracht sind; ich weiß leider nicht, wie ich es besser beschreiben soll. Natürlich müsste so was auch außen am Rahmen festgemacht werden, aber so eine Leuchte könnte auch in die Fläche der Kuppel hineinragen.


Die Kuppel selbst ist aus einem weissen, undurchsichtigen Kunststoff.
Da habe ich ja schon einige gute Anregungen bekommen. Das mit dem Netz und den LED-Spots wird sicher gut umzusetzen sein. Dankeschön! :)



Kostenloser Newsletter