DHL-Auslieferung an MICH: Was könnte der Absender noch vermerken?


Ich habe ein Weihnachtsgeschenk für meinen Mann online bestellt. Als Empfänger war angegeben:

tante ju
-persönlich- nicht bei Nachbarn abgeben

ABC Str. 1
00000 XXXXX

ausgeliefert wurde es in der Firma meines Mannes

YY Str. 26
00075 BBBBB

Als ich mich bei der zuständigen Stelle beschwerte, wurde mir lediglich erklärt, dass dies alles im Ermessensspielraum des Auslieferfahrers in Ordnung wäre und ich nicht zu meckern hätte.

Kann ich denn nun gar nichts mehr online bestellen, wenn der Fahrer die Pakete abgeben kann, wo er lustig ist?

Dies ist nicht das erste Mal, ich war zu dem Zeitpunkt zu Hause, ein angeblich fehlgeschlagener Zustellungsversuch lag also nicht vor. :(

Ich bin total sauer, aber vielleicht hat ja jemand noch eine Idee.

Danke schon mal :blumen:


Natürlich dürfen die das nicht.
Wenn Du eine Lieferanschrift angeben kannst, ist auch ausschließlich an diese zu liefern.
Woher weiß denn DHL von der anderen Adresse überhaupt?
Bisher hatte ich, DHL hat schon von den verschiedensten Versendern ausgeliefert, die Probleme noch nicht.

DHL beliefert auch die Arbeitstelle meines Mannes und seit mal mein Mann an seinem freien Tag bei uns ein Paket angenommen hat, weiß der Fahrer Bescheid und macht es sich wohl nur einfach.

Aber laut der "freundlichen" Dame liegt es im Ermessen des Fahrers, wenn er es eben dort abliefert.

Der Fahrer kann das dann mit "persönlich bekannt" begründen, wurde mir erzählt.


Für solche Sachen mach dir bitt einfach einen Packstation-Account. Ist völlig kostenlos.
Packstation.de

Dann hast du persönlich die Kontrolle darüber, wohin DHL liefert


kann ich nachvollziehen ich wollte das es heute beim nachbar abgegeben wird
ich darf es mir morgen ab 11 in der filiale abholen ich bin sauer ohne ende
nur weil die keinen bock haben nach oben zu laufen

die dürfen sich morgen was anhören :labern: :labern:


Hallo tante ju,

das ist ja wohl ne Frechheit :toktok::angry: Beschweren würde ich mich auf jeden Fall nochmal. Auch wenns Dir jetzt nichts mehr nutzt :(
Wenn ich jetzt die AGB §4 richtig interpretiere :unsure: hättest Du statt 'persönlich' das Wort 'EIGENHÄNDIG' verwenden müssen, damit es DIR zugestellt wird...? :wacko:


seit ich mal halb nackt die tür auf gemacht habe, wartet unser packetjunge immer gaaaaaaanz lange bis er wieder geht,

ich hatte auch mal das problem,bei mir wurde allerdings persönlich draufgeschrieben, also hatte er nich das recht gehabt,
eigendlich!
das interessierte die tante am schalter bei der ich mich beschwert habe überhaupt nich

gut ists wenn man eine ausweichadresse hat ( eltern, arbeit etc.)


Danke compensare :blumen:

So wie ich das jetzt gelesen habe, dürfen Sendungen mit dem Vermerk EIGENHÄNDIG oder
Express-Sendungen mit dem Versicherungsvermerk 25000 nur an die betreffende Person abgegeben werden.

Die Dame der Meckerhotline hat mir jedoch erzählt, dass Eigenhändig nur mit dem Zusatz der Express-Versicherung ginge.

Also morgen mal wieder anrufen.

Die Idee mit der Packstation ist auch ganz gut, aber die nächste ist doch über 10 km entfernt. :o


Zitat (Bierle @ 10.12.2010 18:20:45)
Für solche Sachen mach dir bitt einfach einen Packstation-Account. Ist völlig kostenlos.
Packstation.de

Dann hast du persönlich die Kontrolle darüber, wohin DHL liefert

so erledigt danke :D


Kostenloser Newsletter