Glasreiniger-Kugeln


Ich habe kürzlich von den Glasreiniger - Kugeln ( Kupfer ummantelte Kugeln ) gehört.
Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?

In der Beschreibung stehen meisten Glasteile drin, die man damit reinigen kann, auch Thermoskannne.
Würde man dann auch eine doppelwandige Metallthermoskanne damit reinigen können?

Ich freue mich schon auf Eure Antworten :blumengesicht:

ich habe davon noch nie gehört, nur diese kommentare dazu gefunden :wub:


Lieben Dank Gitti, genau diese Kugeln meine ich.

Doch bin ich immer ein bischen skeptisch bei solchen Erfahrungsberichten.
Denn die wollen ja verkaufen und da kann schon mal die eine oder andere Meinung getürkt sein.
Aber die Muttis / Vatis hier sind ja am Umsatz nicht beteiligt und daher habe ich mehr Vertrauen zu Euch hier.

ja das denke ich auch immer dabei, das denke ich auch. :wub:


Ich kenne diese Kugeln aus der Gastronomie- wir hatten in einem Restaurant, in dem ich gearbeitet habe, eine Maschine, die mit solchen Kugeln gefüllt war. Dort wurden Teile aus Silber (, Kännchen) darin gereinigt, nach dem "Prinzip ", d.h. die Teile wurden vorsichtig inmitten dieser Kügelchen umhergewälzt und somit blitzblank gereinigt. Und völlig chemiefrei. Funktionieren tut es also, nur weiß ich nicht, ob es "im Kleinen" auch so gut geht.


Charlatan ich kenne es mit Sand für Besteck, zwar etwas grober........ :wub:

und erzähl mal ist das mit den kugeln besser, und vielleicht auch leiser? :wub: :wub:


Für mich sind es einfach Dinge, die die Welt nicht braucht! :D


Zitat (Chucko @ 27.12.2010 14:31:07)
Würde man dann auch eine doppelwandige Metallthermoskanne damit reinigen können?


Chucko wollte doch aber wissen, ob man mit diesen Kügelchen auch doppelwandige Metallthermoskannen damit reinigen kann.

Nachdem ich mehrere Thermoskannen mit "Glasflasche innendrin" zerdeppert hatte, hatte ich mir auch eine für meinen heißen Tee gekauft, deren Innenleben nicht aus Glas sondern aus Edelstahl ist. Und die bekomme ich innen nicht sauber. Zahnreinigungstabletten haben gar nichts bewirkt, die Flaschenbürste bringt auch nichts...

Gittis heißgeliebter Radierschwamm könnte vermutlich helfen, aber wie bastele ich mir eine radierschwammummantelte Flaschenbürste?

Hat jemand Erfahrung, ob die Glasreinigerkügelchen außer bei Glas auch noch bei anderen Materialien wirken?

Gabibambi, mit den Kugeln kenn ich mich nicht aus, aber für die Radiererbürste hab ich nen heißen Tipp: Kochlöffel mit langem Stiel, mit Messer einen Schlitz in den Radierer schneiden, auf den Stiel scheiben und mittig von Radierer nochmal mit Gummiring fixieren. So erreicht man schwer zugängliche Stellen :D


Zitat (Gabybambi @ 27.12.2010 21:19:37)

Gittis heißgeliebter Radierschwamm könnte vermutlich helfen, aber wie bastele ich mir eine radierschwammummantelte Flaschenbürste?

das kann ich dir doch tatsächlich sagen :pfeifen:
dein/ein Mann fragen ob er dir einen stabileren Draht geben kann der mindestens die doppelte Länge deiner Metallthermokanne + 20 cm, diesen dann in der Mitte biegen.
den schwamm dazwischen und den ganzen Draht verzwirbeln, (als ob du dir eine Kordel machen willst).

dabei aber daran denken das der schwamm brechen kann.
ich würde ihn schon nass machen dabei.
und nicht ganz so straff. :wub:

so müsste es passen.
nur diese kugeln :hmm: wie funzen die denn nun. :wub:

Zitat
Würde man dann auch eine doppelwandige Metallthermoskanne damit reinigen können?


Müsste funktionieren,

bei der Bundeswehr haben wir früher kleine Kieselsteine benutzt. ;)

diese kugeln kann man bei dem bekannten Topfmarke W*F im Laden sehen und da zeigen die auch wie die funktionieren.

Da stehen die für EUR 5 an der Kasse, finde das kann man doch wirklich mal ausprobieren, man gibt ja schon jede Menge Geld für unnützes Reinigungsmittel aus und das ist sogar noch umweltfreundlich. Warum soll es den nicht funktionieren. Die machen bei W*M die immer in die sauteuren Glaskarraffen kann mir nicht vorstellen, das das nicht klappen soll, sonst würden die das doch nicht in ne Karaffe tuen die mehr wie EUR 100 kostet oder!

War mir das auch schon am überlegen, aber hab irgendwie nicht soviel Glaskram den ich reinige. Was nicht in der Spühlmaschine sauber wird, ist meinen Haushalt nicht wert.


@gitti: isch abe gar kein' Mann :pfeifen: , aber das Gerät werde ich mir selber basteln. Super Idee!

@Pumukel + Gitti wg. ihrer heißgeliebten Radierschwämme: ich habe den Kochlöffel mit Radierschwamm ausprobiert. Funktioniert super. Mensch, was kam da an alten Teeablagerungen raus :mellow: ! In meiner Euphorie und weil ich den Tip sofort ausprobieren mußte, hatte ich den Schwamm aber nicht am Kochlöffelstiel befestigt. Da mußte ich ganz schön prockeln, um den Schwamm hinterher wieder aus der Kanne rauszubekommen (letztendlich half eine Gabel).

Danke für Eure Hilfe!

Edit: @Sparfuchs: ich habe zu lange an diesem Beitrag herumgeschrieben und Deinen Beitrag deshalb nicht rechtzeitig gelesen :o . Wenn das mit den Kugeln oder sogar Kieselsteinchen auch funktioniert, dann muß meine Thermoskanne innen demnächst ja strahlen wie nie zuvor. Ich danke Dir auch!

Bearbeitet von Gabybambi am 27.12.2010 21:57:44


Vielen lieben Dank Euch allen.
Ihr habt mir sehr mit Euren Antworten und Gedanken geholfen.
Ich werde mir die Kugeln kaufen und Euch dann berichten.

Besser spät als nie: wenn ich Tee-/Kaffeeablagerungen in der Thermoskanne habe, geb ich 1-2 EL Speisenatron rein (gibts bei den Backzutaten), und kochendes Wasser druff. 1 Stunde stehenlassen.

Abgießen. Sauber. ;)


So nun hab`ich`s endlich geschafft.
Die Kugeln sind angekommen.
Natürlich hab ich sie gleich noch ausprobiert.

Meine Thermoskanne ( doppelwandig Metall ) von der sieht wieder richtig gut aus.
Wie neu natürlich nicht, aber die Kugeln haben das meiste von dem Belag weggenommen.
Ich habe einmal das Wasser gewechselt.
Wenn ich das jetzt regelmäßig mache wird die Kanne sicher richtig prima.

Sämtliche Vasen habe ich mir danach rausgeholt.
Der Erfolg ist richtig phantastisch.
Besonders gefreut habe ich mich bei den Vasen mit engem Hals, wo man unten nie rankommt.

Mein Fazit: jederzeit weiter zu empfehlen :blumengesicht:
Ich habe die Kugeln auch für meine Mutti bestellt, mal sehen was sie berichtet.


Kostenloser Newsletter