Microfaser Couch Jeansflecken usw. reinigen? Microfaser Couch Jeansflecken reinigen


Hallo zusammen!

Ich habe eine sandfarbene Microfaser Couch.
Ich sitze aus Gewohnheit an der gleichen Stelle und habe jetzt dort nach einem 3/4 Jahr einen dunklen Sitzfleck.

Der Fleck kommt wohl von meinen Jeans (obwohl die nicht dunkel sind und eigentlich nicht abfärben- Kann wohl normaler Schmutz von der Gesäßseite sein?)

Jedenfalls, schaut der Fleck leicht speckig aus und ist ziemlich häßlich.

Ich habe die Tips mit dem Glasreiniger angeschaut, weiß aber nicht, ob das auch für große "Speckflecken", bzw. großflächige Verschmutzungen gilt und ob man den Glasreiniger auch für helle Couchs nehmen kann?

Habt Ihr da Erfahrungen?

Ich wollte nicht großflächig die Stelle mit Wasser abreiben, da ich befürchte, daß man anschließend einen Hof sehen könnte, oder daß die Stelle dann heller als der Rest wäre.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Gruß,

Richard


Gibt es keine Fleckexperten hier?? :unsure:


Nutz mal die Suche ;)


Hab ich schon gemacht, aber leider nichts zu meiner Frage gefunden.
Deswegen habe ich ein neues Thema eröffnet... ;)


Schon klar, vinylcall :) und ich weiß auch, was Du meinst: Sitzfleck von dunklen Jeans- die sind fies. Vielleicht versuchst Du es mal mit Van...sh O.. Act... Polsterreiniger? Könnte sein, daß Du die Stelle mehrfach damit behandeln mußt.

Vorher den Reiniger an unauffälliger Stelle der Couch prüfen, ob Farbe und Bezug das aushalten. :blumen:
LG Biene


Ich glaub ganz weg gehen wird der Fleck nicht.

Ich wurde beim Kauf meiner Couch (cremeweiss) im Möbelhaus deutlichst drauf hingewiesen, das die Jeans abfärbt, also ein haufen kleiner Fusselchen verliert und so dann das Sofa dunkel wird :schlaumeier:

Ich hab das Problem nicht, aber wenn die Tipps hier nicht helfen würd ich mich mal an einen professionellen Polsterreiniger wenden.

Viel Erfolg


Danke für die Antworten Bi(e)ne und Ostseeperle! :blumen:

Hmm, dann werde ich das mal mit einem Polsterreiniger probieren.
Bevor ich die chemische Keule raushole, wollte ich lieber ein paar "haushaltsübliche Produkte" ausprobieren.

Mich wundert es generell, daß von normalen (ziemlich ausgewaschenen Jeans) Sitzflecken entstehen. Ich setze mich mit dunklen Jeans nie auf die Couch, weil das mir zu gefährlich wäre, aber bei ausgewaschenen Jeans hätte ich das nicht gedacht..


Grüße!


gut, dass der Thread eröffnet wurde...

Bekomme jetzt von einer BEkannten eine tolle cremeweisse Microfaser-Couch mit Hocker geschenkt. Werde aber von Anfang an Bezüge bzw. Decken auf die Sitzfläche legen, da ich ein kleines Kind habe, das gerne mal matscht ;), und wir auch sehr häufig Besuch haben.
Habe auch den Tipp mit dem destillierten Wasser bekommen, macht meine Freundin auch so und sie kriegt echt jeden Fleck damit raus, auch riesengrosse, z.B. Kakaoflecken ;)


@vinylcall: gerne geschehen :) ! Ja, es ist schon verrückt, aber leider wahr: auch ausgebleichte Jeans können über die Zeit solche Flecke machen: je heller der Bezugsstoff der Couch, desto empfindlicher.

@mira: gute Idee: besser, man sorgt vor und legt gleich ne Decke drüber :blumen:


Also ich reinige grundsätzlich mit Prilschaum - je mehr Schaum desto besser. Einschäumen - verreiben - trocken tupfen - trocknen lassen !!!!!! Nur bitte nicht zu naß - sonst bleiben Wasserränder. :D


Hi

Ich habe auch so eine Mikrofaser Garnitur in dunkel blau und habe nach einiger zeit auch so speckige Stellen auf den Sitzflächen und Armlehnen. Es handelt sich dabei um Körperfette die wir überall hinterlassen, an Türklinken, Handläufen, Lichtschalter usw.
Ich habe es ganz wunderbar mit einem Küchen Fettlöser in einer Sprühflasche aus dem Discounter mit den Lidl Preisen herausbekommen.

Flächen mit dem Fettlöser einsprühen, mit der rauen Seite eines Schwamm´s und warmen Wasser in verschiedenen Richtungen schrubben. Danach mit der weichen Seite vom Schwamm und etwas mehr Wasser den Dreck aufnehmen, danach mit einem hellen Handtuch in verschiedenen Richtungen trocken reiben.

Zuerst sieht man wie dreckig das Wasser wird und danach beim Trockenreiben das Handtuch.

Meine dunkelblaue Garnitur wurde super sauber, wie das jetzt mit hellen Stoffen ist, ob da Rückstände bleiben kann ich nicht sagen.

gruß Ralf...


huhu..
also wir hatten bis vor zwei jahren eine aprikot-farbene .. angeblich pflegeleichte couch ..
und zwei kinder .. ;) ..nuja man sag jeden fleck ..und davon viele.. kaum weg waren neue da ..ich für meinen teil....niiiie wieder ne helle microfaser-couch .. sieht ..oder sah zumindest bei uns immer sehr schnell wieder speckig aus .. und wer hat lust jede woche seine 3er combi zu waschen :) ..

Also ich habe mir immer einen kleinen eimer mit der Handwaschmenge waschpulver und warmen wasser geschnappt und mit einem waschlappen die couch gerein igt .. ging ganz gut .. dauert nur immer ein bissl mit der trocknerei.. dafür riecht sie schön sauber ..und ist es natürlich auch

hartnäckige flecken brauchen aber dann doch gern mal eine sonderbehandlung ..aber für die normale grundreinigung reichts ..

erschreckend wie das wasser danach aussieht .. worauf man sich abends beim fernsehn nix böses ahnend reinknautscht .. :wacko:

viel spaß u erfolg beim wischen:)..und..bloß nicht zu nass .. lieber guuut auswringen und zur not nochmal drüber gehen .. sonst gibts schnell mal unschöne wasserflecken

lg ..Flummi

Bearbeitet von Flummi am 23.02.2010 23:20:33


Meine helle Alcantara-Couch braucht eine Reinigung und ich weiß nicht wie:
Die Sitzflächen sind nicht mehr schön hell, sondern haben einen leichten Grauschleier :angry: (sitzen mit Jeams?). Der Stoff (Sitzflächen, Armlehnen) ist nicht abnehmbar - kann ihn also nicht in die stecken. Lediglich die Rückenpolster () sind mit versehen. Wie bekomme ich die komplette Couch wieder gleichmäßig schön?


Zitat (Flummi @ 23.02.2010 23:14:02)
viel spaß u erfolg beim wischen:)..und..bloß nicht zu nass .. lieber guuut auswringen und zur not nochmal drüber gehen .. sonst gibts schnell mal unschöne wasserflecken

lg ..Flummi

Wenn man mit einem Frotteehandtuch druebergeht, dann trocknet das ganz gut. Man muss sich wirlich wundern, was im Handtuch nachher an Schmutz zu sehen ist.

hallo versuch es mit gallseife,
gallseife aufweichen auf einem hellen tuch und dann nur leicht die seife einreiben,danach mit
einem trockenen tuch abtupfen,müßte funktionieren ansonsten noch einen haushaltstip mit aufgelöstem backpulver gehen auch flecken weg,versuch es mal

lg herzilein089 ;)


Zitat (Ralf-K @ 23.10.2009 12:58:00)
Hi

Ich habe auch so eine Mikrofaser Garnitur in dunkel blau und habe nach einiger zeit auch so speckige Stellen auf den Sitzflächen und Armlehnen. Es handelt sich dabei um Körperfette die wir überall hinterlassen, an Türklinken, Handläufen, Lichtschalter usw.
Ich habe es ganz wunderbar mit einem Küchen Fettlöser in einer Sprühflasche aus dem Discounter mit den Lidl Preisen herausbekommen.

Flächen mit dem Fettlöser einsprühen, mit der rauen Seite eines Schwamm´s und warmen Wasser in verschiedenen Richtungen schrubben. Danach mit der weichen Seite vom Schwamm und etwas mehr Wasser den Dreck aufnehmen, danach mit einem hellen Handtuch in verschiedenen Richtungen trocken reiben.

Zuerst sieht man wie dreckig das Wasser wird und danach beim Trockenreiben das Handtuch.

Meine dunkelblaue Garnitur wurde super sauber, wie das jetzt mit hellen Stoffen ist, ob da Rückstände bleiben kann ich nicht sagen.

gruß Ralf...

Hallo Ralf,
ich will mir auch eine dunkelblaue Velourcouch kaufen. Meinst du das würde da dann auch klappen?
Bin mir mit der Pflege bezüglich Velour noch so unsicher.

:blumen:

@ Bella
Ralf-K hatte seinen Beitrag in 2009 geschrieben, danach nichts mehr. Könnte sein, dass du keine Antwort bekommst ;)

Vielleicht haben andere einen Rat für dich :)


Danke , hab ich nicht drauf geachtet.
Übrigens ist es eine MicroVelour-Couch. Habe beim Händler nochmal nachgefragt.

Vielleicht weiss das noch jemand.

:blumen:


:( Hallo, meine Couch ist heute gekommen und ich brauche unbedingt noch ein paar Tipps.
Also mit Fettlöser will ich bestimmt nicht dran, wenn mal was ist.
Gibt es nicht was leichteres, was nicht so agressiv ist?
Habe zwar erst neu, aber im Falle eines Falles müsste ich schon wissen, wie man
den Stoff suaber macht. Deshalb greife ich das Thema nochmal auf.


Ich krieg Flecken mit einem Microfasertuch weg. Mache es aber nicht mit Leitungswasser nass, sondern mit Sprudel (wegen den Kalkflecken).

Wenn ich das nächste Mal meine Microfasercouch wieder generalputze, schwöre ich, dass ich dann Fleecedecken drauflege, die sollen angeblich super auf Microfaser "kleben".


:daumenhoch:

Danke für den Tip. Also mit dem Microfasertuch das habe ich mir auch schon überlegt.
Habe ja eine blaue Couch und das Microfasertuch ist auch blau. Deshalb dürfte es ja bei kleineren Flecken mit Selter funktionieren denke ich.
Also mit Fleecedenken die Couch belegen wäre eine Lösung, aber ich möchte meine schönen Couch auch sehen und nicht bedecken, das ist das andere. Wer es mag, warum nicht.

Schönen Tag noch...



B)


auf meinem plstersofa befinden sich farbspuren einer dunklen jeans.


Hallo... Ich habe gerade mein Sofa mit Putzmeister Zitronen Gel gereinigt! Einfach mit dem Schwam auftragen und mit des. Wasser schruben. Das ganze dann mit einem Handtuch abwischen. Ihr werdet sehen, dass Sofa sieht aus wie neu!
Liebe Grüße Maria