Wie kann ich die Filzschuhe meines Sohnes waschen?


Hallo, da ja jetzt Ferien im KiGa sind habe ich die Filzhausschuhe meines Sohnes mitgenommen und möchte diese sehr gerne waschen. Leider weiß ich nicht ob ich diese in der WaMa mit einem Wollprogramm waschen darf? Es sind auch Strickelemente und eine leicht gummierte Sohle (irgend so eine Anti-Rutsch Beschichtung) dran. Kann mir irgendjemand helfen? Wenn ich sie zerstör bekommt mein Kleiner einen Weinkrampf :-/
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!! LG


Wäre da vorsichtig, lieber mit der Hand waschen. Kräftig mit Wollwaschmittel einschäumen, gut ausspülen und dann auf Handtüchern liegend trocknen, nicht auf die Heizung. So hab ich neulich völlig verdreckte Hüttenschuhe (Ledersohle) von meinem Sohn sauber gebracht.Wir hatten durch den Kaminfeger alles voller Ruß und sie sind trotzdem wieder wie neu geworden.


Wenn man Filzschuhe in der Wama wäscht, schrumpfen sie womöglich noch! Ich denke auch, wie Pumukel sagt: vorsichtig von Hand waschen, nicht rubbeln, sondern sanft drücken und zum Spülen eher zusammenrollen als auswringen; schließlich in Handtuch einrollen und leicht zusammendrücken und sorgfältig wieder in Form zupfen. Dann auf Handtuch oder so legen zum Trocknen.

Bedenke: Gefilzt wurd gerade durch grobe Behandliung! :pfeifen:


Eine gute Idee könnte es auch sein, die Schuhchen nach dem Waschen, ehe es zum Trocknen geht, fest mit zusammengeknülltem Zeitungspapier komplett auszustopfen.
Erstens ist Zeitung sehr saugfähig und hilft so beim Trocknen; zweitens behalten so die Schuhe besser / sicherer ihre Form und "Innenraum" besser. :)


Aaah, Bi(e)ne! Klar!! Muss ich mir mal wieder merken... :blumen:


Zitat (dahlie @ 28.12.2010 23:13:37)
Aaah, Bi(e)ne! Klar!! Muss ich mir mal wieder merken... :blumen:

:) @dahlie: Das mache ich auch mit durchgeweichten Lederschuhen immer so, diese Methode ist so alt wie die Welt. Zeitungspapier entzieht zwar gründlich Feuchtigkeit, gibt sie aber langsamer (materialverträglicher) wieder ab und behält die Stabilität.
Versuche mal einer, durchgeweichte Lederschuhe relativ schnell drinnen zu trocknen - am nächsten Tag sind sie meist ganz übel zusammengeschnurrt, wenn man sie nicht vorher ausstopft.

Genau, das meinte ich mit "muss ich mal wieder merken". :P Denn seit ich so oft und unregelmäßig von der "Basis" weg bin, habe ich keine papierne Zeitung mehr, weil ich immer jemand suchen musste, der/die diese an jedem Tag aus dem Briefkasten holte.
Und da ich z.Z. nicht Rad fahren kann (zu glitschig) mache ich nur das Allernötigste, und dann mit dem Auto, wg. des kaputten Knies...
Ich habe früher auch gefühlte Tonnen alte Zeitungen verbraucht bei solchem Wetter; ist also nicht mehr so akut, daher die Bemerkung... :blumen:

Edit: Guten Rutsch!

Bearbeitet von dahlie am 31.12.2010 17:43:07


@dahlie :blumen: genau das meinte ich, Dir auch guten Rutsch!

Das Fahrrad lasse ich bei dieser Witterung auch stehen, und es gibt immer Menschen mit irgendwelchem Zeitungsüberschuß ;) Nachbarn, Freunde, Bekannte, den Papiercontainer um die Ecke. Irgendwo kriegt man irgendwie immer alte Zeitungen her. Das nur nebenbei. :)



Kostenloser Newsletter