suche haushaltshilfe...

Seiten: (2)Seite 2 

Zitat (gewitterhexe @ 18.05.2006 14:20:12)


verlangt wurden 15 euro/std.,

Hilfe.............. :o

Bearbeitet von silent am 12.11.2007 08:31:00

Hallo alle zusammen.

Ich betreibe seit einiger Zeit ein Hauswirtschaftsunternehmen in Dresden.
Der Stundenlohn liegt etwa bei 9,50 €.

Wenn jemand von Ihnen Interesse hat, würde ich mich über einen Rückruf oder Email freuen.

LG an alle.
0174/3813911 ; 0351/2509030


hallo ihr,ich würde sogern als haushaltshilfe arbeiten doch gibts bei uns in der lausitz absolut nichts.ich find es schade denn die die arbeiten wollen kriegen hier nichts.


hallo an alle,


jetzt muß ich hier auch noch mal meinen Senf zu abgeben.
Ich arbeite gemeldet in 3 Haushalten, die arbeiten beziehen sich fast ausschließlich aufs reinigen aber nach absprache übernehm ich auch andere Haushaltstätigkeiten.

Ich höre von allen meinen arbeitgebern immer wieder das selbe, sie sind froh das sie mich haben.
Ich weiß eigenlob stinkt, aber ich will mich hier nicht selbst loben sondern euch nur mal einen kleinen Tip geben wenn es um das suchen einer Putzkraft geht.

Sucht euch keine Studenten, nicht das die das nicht könnten, aber mal ehrlich leider sagen mir unabhängig voneinander alle meine Chefs das sie die vor mir hatten und das nicht zuverlässig war.

Was nützt die beste Putzfee wenn sie dauernd nicht kommt, oder eine die kommt und nicht Putzt, eine die klaut selbst wenn es nur Zeit ist die sie stielt indem sie weniger arbeit verrichtet als sie in rechnung stellt, dann solls noch die geben die dauernd etwas kaputt machen und die schuld dann von sich weisen.

Ich bin Mutter von 2 Kindern, ich brauch das 2. Einkommen um meine Familie über wasser zu halten, absagen kann ich mir nicht leisten und schlechtes Putzen und damit den Job riskieren schon mal gleich garnicht.

Fragt beim bewerbungsgespräch nach der Lebenssituation, welche Motivation steht hinter der Bererberin, wenn sie nur das Taschengeld aufbessern will kann es sein sie sagt euch oft ab.

Ich bin bestimmt nicht die Superzauberputzfee, aber ich geb für diesen echt guten Std. Lohn von 10€ mein bestes, ich kann Pi mal daumen zu ner verabredeten Uhrzeit kommen und gehe ca. 3 Std. später wieder, dazwischen gibts 5 min für ne Tasse Tee oder Kaffe, aber selbst die nehm ich mir nicht immer, ich rauche nicht und mache deshalb auch keine bezahlten raucherpausen, ich denk selbstständig und man muß mir nichts vorschreiben.

Fazit mein Tip: Sucht euch angemeldete Hausdamen die davon leben müssen oder Familienmütter die wegen der Flexiblen arbeitszeiten am Vormittag gut können, die haben es meist echt nötig und leisten dementsprechend auch gute arbeit.

Lg und viel glück für die Suche

sebcat


Hallo ihr Lieben,

ich bin schon ein wenig erschüttert darüber, dass ihr keine ordentlich Putzfee findet. Ich habe mich zum 01.04 selbständig gemacht und musste auch leider da feststellen, dass der Großteil meiner Kunden mit den bisherigen Putzhilfen sehr unzufrieden war.

Vielleicht ist die Einstellung auch anders, wenn man damit seinen Lebensunterhalt bestreiten muss und auf zufriedene Kunden angewiesen ist.

Ich bin zwar noch nicht lang dabei (zumindest nicht als Selbständige) aber worauf es beim Putzen ankommt, weiss ich sehr wohl. Es ist auch immer schön, ein Danke von den Kunden zu hören und dann das Lächeln zu sehen, wenn Sie mit Allem zu frieden sind.

Wenn ihr also Hilfe in Dresden und Umgebung braucht, schaut mal www.sonnenschein-service.de vorbei.
Meine Preise bewegen sich zwischen 10 Euro (inkl. MwSt, Anfahrt und Versicherung aber ohne Reinigungsmittel) und 13 Euro (mit Reinigungsmittel)

Ich finde diese Preise persönlich sehr angemessen, die meisten von euch wissen ja wieviel Arbeit eigentlich dahinter steckt.

Lieben Gruß
Euer Sonnenschein


[QUOTE=sebcat

Sucht euch keine Studenten, nicht das die das nicht könnten, aber mal ehrlich leider sagen mir unabhängig voneinander alle meine Chefs das sie die vor mir hatten und das nicht zuverlässig war.

Was nützt die beste Putzfee wenn sie dauernd nicht kommt, oder eine die kommt und nicht Putzt, eine die klaut selbst wenn es nur Zeit ist die sie stielt indem sie weniger arbeit verrichtet als sie in rechnung stellt, dann solls noch die geben die dauernd etwas kaputt machen und die schuld dann von sich weisen



sebcat[/QUOTE]
Es gibt sehr wohl zuverlässige Studenten/innen, die super putzen, pünktlich erscheinen und nichts mitgehen lassen, weil sie von dem Job leben müssen.

Genau so gibt es Frauen mit Kleinkindern, die absolut unzuverlässig sind: Kind krank, Kinderkrankheiten in der Kita und Kind natürlich nicht geeimpft etc..........., außerdem sind vorhandene Kinder auch kein Freibrief für Ehrlichkeit.

Warum hängt ihr alle nur in der falschen Ecke von Deutschland rum? :heul: :heul: :heul:

10 Euro/std, wenn Reinigungsmittel vorhanden sind :heul: :heul: und das als Selbständige, ein Traum


HAllo nun habe ich mich hier durchgelesen und muß nun auch was dazu sagen.
Ich bin auch selbstständig als Reinigungsunternehmen tätig und ich finde die Preise ,die ihr euch vorstellt ,nicht vertretbar.
Man darf auch nicht ausser acht lassen,das sich eine Perle selbst versichert und die Beiträge der Berufsgenossenschaft ist auch nicht zu verachten.Die schlägt sich halt mal auf die Preise nieder.10Euro sind da halt leider nicht drin-oder arbeitet ihr für schlappe 3,50 die Stunde,das würde dann nämlich noch übrigbeleiben.
So das mußt ich nun einfach mal loswerden. Milka


Hallo an alle,

mein Name ist Nevena und ich bin 49 Jahre alt. Ich bin jahrelange Hausfrau und Mutter und weiß daher worauf es bei Sauberkeit ankommt.
Ich suche für den Raum Düsseldorf eine Nebentätigkeit als Haushaltshilfe.
Da ich sehr selten hier on bin könnt ihr bei Interesse gerne eine Nachricht auf der folgenden E-mail Adresse hinterlassen. Lil_fifi@hotmail.de

Ich freue mich über jegliche E-Mails. :)

Liebe Grüße an alle.

Nena ^_^


Lieber Murphy, eine zuverlässige-ehrliche und selbstständig arbeitende Hilfe zu bekommen ist heutzutage nicht so einfach.Die "Perle" muss selbstständig die anfallenden Arbeiten sehen,im regelmässigen Turnus die gesammte Wohnung unter Kontrolle haben und immer die gleiche Arbeitsleistung erbringen. Das ist für viele in dieser Branche nicht selbstverständlich. Auch deine Privatsphäre sollte gewahrt bleiben. Ich spreche da aus Erfahrung. Ich selber übe schon etliche Jahre diesen Job aus.Vorraussetzung für ein gutes Arbeitsklima sollte Vertrauen-Fairness- und aber auch Wertschätzung deiner seits sein. Man merkt schnell ob man auch zueinander passt-sein es auch nur als Arbeitgeber und Arbeitnehmer.P.S.Bin neu in diesem Forum und wüsste gerne wie ich erfahre aus welcher^Stadt die jeweiligen Angebote kommen. Viel Glück liebe grüsse Hydra42


Hallo ihr..ich bin im 3.Lehrjahr in der Ausbildung zur Hauswirtschafterin. Ich möchte nächstes Jahr mich privat als Hauswirtschafterin anbieten. Was muss ich beachten..? wie ist das mit der Selbstständigkeit? Was darf ich pro Std verlangen? Wer kann mir helfen..
LG Sonne :D


und außerdem..wenn es mit der selbstständigkeit ni klappen sollte..würde auch gern als Hauswirtschafterin in einem betrieb arbeiten.. :D Raum Pirna, Dresden..jedoch erst ab Juli 09..Ganz liebe grüße..corinna :)


HALLO!ICH WÜRDE GERNE ALS HAUSHALTSHILFE IN BAD OEYNHAUSEN ARBEITEN, bei Bedarf schickt doch bitte eine PM oder Mail an mich.

Telefonnummer aus Sicherheitsgründen gelöscht - B.

Bearbeitet von Bücherwurm am 28.11.2009 02:02:47


Ich würde das alles nicht so eng sehen. Ich selbst habe schon mit 14 angefangen putzen zu gehen. Und nicht jeder ist unzuverlässig und will einen abzocken.

Ich hatte immer so nen Stundenlohn von 7-8,50 €


ist das wirklich so schwierig ne ordentliche haushaltshilfe zu bekommen? ich kann mir das net vorstellen wenn die bezahlung stimmt.


warum ist es schwierig ein ordendliche haushälterin zu bekommen?was suchst du denn genau,und welche anforderungen stellst du :unsure: :unsure:


Als wir mal jemand suchten, war bei 95% nicht die Bezahlung der
Grund, sondern sie wollten damit ihr Arbeitslosengeld aufbessern und schwarz arbeiten.


hallo zu welcher berufsgenossenschaft gehört eine hauswirtschafterin danke im voraus :rolleyes:


Mit Agenturen habe ich leider nur schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb vermittle ich Putzfrauen meist nur noch über Mund-Propaganda und lasse mir auch nur solche empfehlen.


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Seiten: (2)Seite 2