Haushaltshilfe


Hallo Zusammen,

da ich tagsüber beruflich vollzeit tätig bin, suche ich für meine Mutter eine Haushalthilfe. Da ich aus Berlin komme bin ich hier auf eine Seite gestoßen, wenn ihr Lust habt, könnt ihr eure Meinung mal dazu sagen oder mir Alternativen dazu geben.

**unerwünschten Link entfernt**

Danke euch

LG Sara


:)

Bearbeitet von Jeanette am 28.09.2011 14:09:49


obwohl ich diesen Beitrag für einen Werbelink halte, sage ich dazu, das ich es nicht berauschend finde wenn eine Firma die Pflege hauptsächlich mit Mitarbeitern aus Osteuopa absichert, die Pflege selbst mag ja klappen, aber der Zwischenmenschliche Kontakt der bei Pflegebedürftigen auch nicht zu kurz kommen sollte ist dabei selten geben.


Das Zwischenmenschliche ist so wichtig in der Pflege, dass bei uns in der Umgebung die Seniorenheime regelmäßig von Kindergartengruppen besucht werden, um gemeinsam zu singen, zu basteln, zu spazieren, was auch immer. Die Senioren blühen dabei regelrecht auf und den Kindern macht es ebenso viel Spaß.


Guten Tag, :blumen:
ich bin selbst pflegebedürftig u. habe mir einen Pflegedienst mit wenigen Mitarbeitern gesucht.
Die PDL (Pflegedienstltg.)ist zu mir nach Hause gekommen u. hat sich sehr lange Zeit genommen!

Sie hatte mir alles Bürokratische erklärt; mir bei den Formularen geholfen, die ich für die Pflegestufe benötigte.
Ich brauchte nur noch zu unterschreiben.

Es wurde mir erklärt, dass ich Kombileistungen beanspruchen kann u. s. w.

Jedwede Hilfe wurde mir angeboten. Das ist bis heute so geblieben. - ich bin seit fast einem Jahr hilfebedürftig.

Der Vorteil eines kleinen Pflegedienstes ist auch noch, dass ich eine feste Kr.- schwester zur Seite gestellt bekam.
Sie kommt regelmäßig zu mir u. stellt sich auf meine eigenen Bedürfnisse ein, die sich, je nach Tagesform, verändern.
Die von mir benötigten Hilfsmittel, wurden auch über den Pflegedienst angefordert.Rezepte wurden dafür vom Hausarzt angefordert u. an das Sanitätshaus weitergeleitet.

An meinen "schlechten Tagen", nimmt sie sich auch noch mehr Zeit, als eigentlich vorgeschrieben!
Es ist einfach persönlicher!
Ansonsten trinkt sie mit mir Kaffee u. nimmt sich Zeit für ein persönliches Gespräch.
Somit ist mit der Zeit ein großes Vertrauen entstanden.

Regelmäßig beobachtet sie zusätzl. meine Vitalwerte u. schreibt bei jedem Besuch einen Bericht!
Das ist auch nicht überall selbstverständlich!

Vielleicht konnte ich ein wenig helfen u. wünsche viel Glück, dass die richtige Einrichtung für Euch, gefunden wird!

herzlichst, der :engel:

Bearbeitet von engelmetatron am 06.10.2011 14:07:53



Kostenloser Newsletter