Weihnachtsbaum wie aus der Wohnung?


Hallo zusammen
Falls das falsche thema sorry

Weihnachten is vorbei und der Baum müss mal weg. wir wohnten die letzten Jahrzente immer im Erdgeschoss da war das kein problem über balkon durch denn hof und zur Sammelstelle.

Aber jetzt wohnen wir im 4 Stock wir haben zwar einen Aufzug aber das wird eng wars scho er noch verpackt war. Vor unserm Balkon is eine große Wiese kann ich denn einfach wie in der Werbung vom Balkon schubsen?


ja ich würde ihn aus dem Fenster werfen... aber unten würde ich jemanden hinstellen der aufpasst das kein Kind oder auch Erwachsener der zufällig da läuft zu schaden kommen kann...


Es ist Knut! rofl

Wir haben den Baum früher immer an eine Kordel gebunden und aus dem Fenster abgeseilt.


Na, vielleicht sollte man das, was im Fernsehen läuft, nicht immer für bare Münze nehmen :rolleyes:

Lass doch den Baum an einem oder zwei Seilen vom Balkon. Was machst du, wenn grad ein Kind aus dem Haus flitzt, während du den Baum vom Balkon schmeißt? Oh , hoppla. Na, die Beule geht wieder weg, ist im Fernsehen auch immer so.... :pfeifen:


Zerschnippeln und in einen großen Müllbeutel stecken ;)


Verheizen, wäre auch eine Alternative, natürlich nur wenn Du einen Ofen hast.


Wurst meint das Kettensägenmassaker am Weihnachtsbaum nachgespielt.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 06.01.2011 20:49:33


Zitat (Highlander @ 06.01.2011 20:49:16)
Wurst meint das Kettensägenmassaker am Weihnachtsbaum nachgespielt.

Gruß

Highlander

*ganzdoppeldeutigsag* und nun stell dir das viele Baumblut vor... das dann überall klebt... :pfeifen:

Zitat (Nachi @ 06.01.2011 20:52:52)
*ganzdoppeldeutigsag* und nun stell dir das viele Baumblut vor... das dann überall klebt... :pfeifen:

Super und dann steht die SOKO Baummörde vor der Tür und Du musst den Baum in der Kühltruhe verstecken.

Bearbeitet von Ela1971 am 06.01.2011 20:57:20

Zitat (Highlander @ 06.01.2011 20:49:16)
Wurst meint das Kettensägenmassaker am Weihnachtsbaum nachgespielt.

Gruß

Highlander

Da reicht ein Fuchsschwanz oder eine Gartenschere :lol:

In unserer Gemeinde werden nur Bäume mitgenommen die auf 1 m Länge gestutzt wurden. Ich würde den Baum mit einer Handsäge (damit´s kein Kettensägenmassaker gibt :D ) so einkürzen, daß du ihn in Abfallsäcken verpackt runter kriegst. Aber dran denken die Säcke wieder zu entfernen!!! Wenn du den Baum einfach aus dem Fenster schmeißt gibt das auf der Rasenfläche -vorallem auf aufgeweichtem Rasen- richtig fiese Schlaglöcher.


wenn ich schon Knut machen würde, würde einer unten stehen und aufpassen. so is das ja net ;) Mit seil hmm ich glaub da freut sie frau erdgeschoss nicht unbedingt wenn ich in ihrem beet rum hüpfe ^^


Zitat (saubAer2 @ 06.01.2011 21:04:11)
In unserer Gemeinde werden nur Bäume mitgenommen die auf 1 m Länge gestutzt wurden.

Steht bei uns auch so geschrieben. Hält sich keiner dran und jeder gibt seinen Baum an einem Stück zur Entsorgung. Mitgenommen wurden sie immer.
Die Mühe des zersägens machen wir uns nie.

Bei uns gehen die Leos rum, das ist so die Jugendabteilung vom Lionsclub. Du spendest denen ne Kleinigkeit für einen guten Zweck, und die nehmen dann dein Bäumchen mit.

Und wo ist jetzt das Problem, die Nadelei im Hausflur zu verkleckern? Da nimmt man hinterher eben einen Besen und kehrt das Schlamassel wieder auf.


Stimmt Schnauf. wir haben nur die Möglichkeit, das Bäumle durch den Flur zu transportieren. Und mit dem Besen gehen muss ich so oder so.


Zitat (SCHNAUF @ 06.01.2011 21:17:32)
Und wo ist jetzt das Problem, die Nadelei im Hausflur zu verkleckern? Da nimmt man hinterher eben einen Besen und kehrt das Schlamassel wieder auf.

stimmt das ist nicht da.... ;) zumindest lese ich es bei dir glaube zuerst...

Tipp von meiner Mama, die im 4. Stock ohne Aufzug wohnt: altes Bettlaken oder Bettbezug über oder um den Baum und ab geht es. Wenn der Baum sehr breit ist noch etwas Srick rum damit es schmaler wird. Jeder packt ein Ende und die Sauerrei hält sich in Grenzen.


Pumukel77 die idee is genial sag deiner mama rießen dankeschön von mir :)


Mach ich, ja ja es heißt ja hier auch frag Mutti, ich frag meine halt auch öfters :D , na da freut sich sich bestimmt, find ihre Technik auch genial.


"Laken oder Bettbezug" war auch mein erster Gedanke - aber alt, denn es KÖNNTE Harzflecken geben. Aber Schade, dass es mit dem Runterwerfen nicht geht. Ich konnte das früher einige Jahre irgendwo irgendwann mal machen - und freute mich dann jedes Mal über den nackten Baum unten und die ringsum schön im Kreis liegenden Nadeln... Empfand ich mit meinem kindlichen Gemüt immer wie ein practical joke.... :D


Hallo, wir machen auch immer Knut, aber nur zu zweit, einer oben und einer passt auf der Straße auf!
Viel Erfolg, Idefix



Kostenloser Newsletter