Gelbe Rüben (Karotten) schimmeln im Kühlschrank


Ich habe folgendes Problem und vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich? :)

Wir essen gerne gelbe Rüben und habe die eigentlich immer im Haus. Bisher habe ich diese in der Gemüseschublade des Kühlschrankes (ohne Plastiktüte auf Küchenpapier) aufbewahrt.

Leider habe ich öfters das Problem, dass die gelbe Rüben zwar noch knackig sind, aber an der Schnittstelle des Laubes zu schimmeln beginnen. :ph34r: Es ärgert mich, dass ich dann oft ein halbes Kilo oder mehr gelbe Rüben wegwerfen muss. Im Kühlschrank ist es nicht feucht, ich habe keine beschlagenen Regalfächer und bin ziemlich ratlos.

Weiß jemand bitte Rat? Danke! :blumen:

LG Körnle

Bearbeitet von Körnle am 07.01.2011 13:28:14


Probier doch mal, die Karotten im orangenen Teil vom Grün zu trennen. Äh, weißt du, wie ich meine? nicht das Grün abschneiden, so dass noch Grün an der Karotte bleibt... sondern ein Stück von der Karotte zusammen mit dem Grün abschneiden.

Ich hab das Problem eigentlich nur, wenn ich die Karotten in einer Plastiktüte habe. Dass die auch "offen" schimmeln, ist mir neu...
Vielleicht die Karotten noch mit Küchentuch abtrocknen, wenn du sie in den Kühlschrank legst.


Ich drehe das Grün immer ab. Ich nehme kein Messer. Ob das nun besser ist, weiß ich nicht, meine Karotten schimmeln aber nicht. Sie liegen auf Küchenkrepp im Gemüsekasten im Kühlschrank.


Die heutigen Karotten sind nicht mehr zum lagern gedacht,sie enthalten zuviel Wasser ;) eine Möglichkeit wäre sie in leicht feuchten Sand einzugraben :pfeifen:


Ja, Ribbit, ich glaube ich verstehe was Du meinst :) Ein Stückchen der Rübe mit dem Laub abschneiden. Das wäre eine Möglichkeit!

Ich kaufe eigentlich ganz selten gelbe Rüben mit Laub, sondern die 1-Kilo-Schale oder den 3 kg-Sack. Je nachdem was halt im Laden ist. Die Verpackung entferne ich immer sofort zu Hause.

Außerdem fürchte ich, dass Wurst recht hat und die Lagerung schwierig ist, da die Rüben ja meist schon feucht aus der Verpackung kommen.

Ich probiere es jetzt mal mit: Oberes Ende abschneiden und erst gut abtrocknen lassen, bis sie in den Kühlschrank kommen. Auf Küchenpapier habe ich eh schon immer gelagert. Wenn das alles nichts nutzt, werde ich mir wohl wirklich so ein Sandkistchen für den Keller zulegen.

Vielen lieben Dank für Eure Tipps! :blumen: :blumen:

Körnle


also ich weiss nicht ob gelbe möhren sich da anders verhalten, aber ich lagere meine 08-15 möhren im kühlschrank und das über wochen.

guckstu hier B)



Kostenloser Newsletter