Wie schreibt man 1/2 - 1/4 usw. auf dem PC


Wie schreibt man 1/2 - 1/4 usw. auf dem PC?


Bearbeitet von Rexyangi am 28.01.2011 12:13:08
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
½ ¼ ¾

Alt Taste drücken: dann 0190, 0189 oder 0188 drücken
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nachi @ 28.01.2011 12:21:10)
½ ¼ ¾

Alt Taste drücken: dann 0190, 0189 oder 0188 drücken

:o Ich hätt ja nun alles mögliche ausprobiert, aber sicher DAS nicht!! Sowas kann doch kein Mensch wissen rofl
War diese Antwort hilfreich?

@jojomama, klicke mal auf Start und klicke dann auf Ausführen, da dann mal charmap.exe eingeben und OK drücken, dort findest du alle Zeichen in der Zeichentabelle die dein PC darstellen kann und die Tastenkombinationen dazu.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nachi @ 28.01.2011 12:31:54)
@jojomama, klicke mal auf Start und klicke dann auf Ausführen, da dann mal charmap.exe eingeben und OK drücken, dort findest du alle Zeichen in der Zeichentabelle die dein PC darstellen kann und die Tastenkombinationen dazu.

das ist ja ein genialer Tipp!!! Danke Nachi :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich bin platt, das hätte ich nie gefunden.
Vielen, vielen Dank Nachi
LG Schokolade

War diese Antwort hilfreich?

Die Zeichentabelle ist auf jedem Windowscomputer unter Start(Button)->Programme->Zubehör->Systemprogramme->Zeichentabelle zu finden... nur geht es mit charmap.exe schneller auszuführen*denk*

Bearbeitet von Nachi am 28.01.2011 12:56:40
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nachi @ 28.01.2011 12:31:54)
@jojomama, klicke mal auf Start und klicke dann auf Ausführen, da dann mal charmap.exe eingeben und OK drücken, dort findest du alle Zeichen in der Zeichentabelle die dein PC darstellen kann und die Tastenkombinationen dazu.

Oh, wieder was gelernt.
Danke
War diese Antwort hilfreich?

ich habe vor über 15 Jahren gelernt zu programmieren, "damals" kam man ohne ASCII-Tabelle nicht aus

War diese Antwort hilfreich?

:blumen: Da sag ich kleiner PC-Dummi doch auch mal Danke, wieder was gelernt :D

War diese Antwort hilfreich?

Ich sage ja immer ,alt wie eine Kuh und ich lerne immer noch dazu. Danke schön Nachi. :wub: :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Nachi, da muß ich doch mal nachfragen: auf dem PC im Büro (hat auch mit Windows gearbeitet) sprangen die Zeichen 1/2 oder 1/4 automatisch in die "kleine Form" um, wenn man nach der jew. Zahl ein Leerzeichen gesetzt hat. Verstehst Du, was ich meine?

Da muß doch irgendwas voreingestellt gewesen sein... Kann man das nicht selbst auch voreinstellen, damit man nicht immer in der exe-Tabelle nachschauen muß?

War diese Antwort hilfreich?

@Gabybambi, da war bei dem Schreibprogramm unter EXTRAS->AUTOKORREKTUR sicher die Funktion "AUTOFORMAT WÄHREND DER EINGABE" und die Option "BRUCHZAHLEN DURCH SONDERZEICHEN ERSETZEN" aktiv(oder eine so ähnliche Funktion)

War diese Antwort hilfreich?

@Nachi: da hätte ich ja eigentlich selbst draufkommen können, mal unter "Extras" zu gucken.
Habe es gerade bei meinem Open Office ausprobiert, und da ist diese Umspring-Funktion (und noch gaaanz viele andere) unter Autokorrektur schon voreingestellt!
Vielen Dank und :blumen: für Dich!

War diese Antwort hilfreich?

Dankeeeeee :D ♫♪♥♥♥♥♥♥♥♥ Nachi :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Nachi,DANKE für mich als PC Dummi auch zu verstehen. :blumenstrauss: :blumenstrauss:

War diese Antwort hilfreich?

:schmatzer: Danke Nachi, das wollte ich schon sehr lange mal wissen, schaue aber trotzdem auch bei Extra nach.
Wieder etwas dazu gelernt. :applaus:

Bearbeitet von Rexyangi am 28.01.2011 16:47:55

War diese Antwort hilfreich?

Bei mir funktioniert das nicht :heul:
Ich drücke Alt, halte dies gedrückt und gebe dann 0190 ein, nix passiert.
Auch wenn ich Alt drücke und loslasse und dann die Kombination drücke passiert das Gleiche, nämlich nix.
Was mache ich falsch?

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nachi @ 28.01.2011 12:55:26)
Die Zeichentabelle ist auf jedem Windowscomputer unter Start(Button)->Programme->Zubehör->Systemprogramme->Zeichentabelle zu finden... nur geht es mit charmap.exe schneller auszuführen*denk*

Oder einfach Rechsklick auf Zeichentabelle/Senden an/Desktop Verknüpfung erstellen,anklicken und das Suchen hat ein Ende :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tamora @ 28.01.2011 17:06:00)
Bei mir funktioniert das nicht :heul:
Ich drücke Alt, halte dies gedrückt und gebe dann 0190 ein, nix passiert.
Auch wenn ich Alt drücke und loslasse und dann die Kombination drücke passiert das Gleiche, nämlich nix.
Was mache ich falsch?

kannst du die Zeichentabelle aufrufen? Ja?
War diese Antwort hilfreich?

Du hast sicher die Ziffern oben an der Tastatur genommen - Du musst den Ziffernblock rechts nehmen!

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

also bei mir funktioniert das alles auch nicht - Ziffernblock rechts habe ich auch nicht...

LG

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (babsi599 @ 28.01.2011 20:39:29)
Hallo,

also bei mir funktioniert das alles auch nicht - Ziffernblock rechts habe ich auch nicht...

LG

dann rufe die Zeichentabelle doch auf und du bekommst da alle Zeichen angezeigt... Voraussetzung du hast einen Windows PC...
War diese Antwort hilfreich?

Bei Word auf EINFÜGEN -> SYMBOL -> bei Subset auf Zahlenformen gehen-> Da sind sie =D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nachi @ 28.01.2011 12:31:54)
@jojomama, klicke mal auf Start und klicke dann auf Ausführen, da dann mal charmap.exe eingeben und OK drücken, dort findest du alle Zeichen in der Zeichentabelle die dein PC darstellen kann und die Tastenkombinationen dazu.

:blumen: Vielen Dank, wieder was dazu gelernt :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Alternativ bei Word 2003: Einfügen/Symbol/Lateinisch-1/(Zeichen auswählen)/einfügen. Und gut isses. Die DOS-Befehle sind zwar einheitlich, funzen aber nicht immer.

War diese Antwort hilfreich?

Och ich mache es immer so. 1/2 , 3/4 usw. Der Vorteil ist, das läßt sich leichter lesen. Wenn man diese Schreibweise mit in eine Rechnung, Tschenrechner unter WIN übernimmt, wird das auch richtig vom Rechner erkannt. Die Sonderzeichen ¾ ¼ usw werden nicht vom Taschenrechner erkannt. Es gibt ja viele Programme, da klickt man die Zahlen im Text an, um damit gleich die Rechnung auszuführen. :huh:
Ist halt im Leben so : Alles hat einen Vorteil aber meist viele Nachteile. :wallbash:
rofl :pfeifen: rofl

Bearbeitet von alter-techniker am 29.01.2011 12:03:57

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (alter-techniker @ 29.01.2011 12:03:04)
... Der Vorteil  ist, das läßt sich leichter lesen.  Wenn man diese Schreibweise mit in eine Rechnung, Tschenrechner unter WIN übernimmt,  wird das auch richtig vom Rechner erkannt.  Die Sonderzeichen  ¾ ¼ usw werden nicht vom Taschenrechner erkannt.  Es gibt ja viele Programme, da klickt man die Zahlen im Text an, um damit gleich die Rechnung auszuführen.    :huh:

Techniker, als ich das gerade gelesen habe, sprangen aus meinen Augen unzählige Fragezeichen heraus :(
Aus einem Fließtext heraus kann ich Zahlen in den WIN-Taschenrechner reinkopieren und das Ergebnis wird berechnet? Erste typische Reaktion von mir: Quatsch, wie soll das denn gehen :pfeifen:

Aber weil Du ja auch so ein alter PC-Hase zu sein scheinst, habe ich es ausprobiert und: es hat funktioniert!!!

Ich dachte ja immer, daß ich wenigstens einen Bruchteil von dem kenne, was diese Kisten heute können. Aber mit jeder Antwort im Support von Dir, Nachi, Chris und allen anderen PC-Freaks, die ich jetzt vergessen habe zu erwähnen, wird mir immer klarer ich weiß, daß ich NICHTS weiß! :heul:

LG sagt Gabybambi

P.S. So manches Mal würde ich gerne Mäuschen bei Euch spielen, wenn Ihr neu eingestellte Fragen lest... :pfeifen:

Bearbeitet von Gabybambi am 29.01.2011 12:49:18
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Gabybambi @ 29.01.2011 12:47:54)
ich weiß, daß ich NICHTS weiß! :heul:

und damit weißt du mehr als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen. :wub:
War diese Antwort hilfreich?

Für alle die gerne diese Schreibweise ¼ , ¾ im Text wünschen,
auf der schlapp-loop Tastatur aber keinen Ziffernblock haben. Die meisten haben den nur etwas versteckt.
Da gibt es eine Taste mit einem blauen FN. Damit gibt es meist auch den Nummernblock.
Kann das aber erst wieder am Montag genau beschreiben. Hier habe ich nur die klassische Tastatur.
Da müßt Ihr hier mal kräftig auf mich schimpfen, damit ich es genau beschreibe.
Ich gehöre ja zu der Sorte Mensch die gerne Recht behalten, obwohl ich mich auch irre und Fehler mache, leider :heul: .
Dazu behauptet man nur was man zu mehr als > 90% sicher weiß, aber besser noch gerade mit Erfolg ausprobiert hat. rofl
So bis danne. :pfeifen:

Bearbeitet von alter-techniker am 29.01.2011 14:52:27

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (gitti2810 @ 29.01.2011 13:14:51)
und damit weißt du mehr als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen. :wub:

Gitti, :yes: :daumenhoch: :freunde: :winkewinke: !!!!
War diese Antwort hilfreich?

Liebe Gitti, oh wie wahr, wie wahr!!!!! :daumenhoch:
LG Schokolade

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (alter-techniker @ 29.01.2011 14:38:36)
Kann das aber erst wieder am Montag genau beschreiben

Ich sitz hier gerade am Notebook: also Alt-Taste drücken (und gedrückt halten), dann FN-Taste drücken (und gedrückt halten), dann nacheinander die "Ziffern" tippen (sind bei mir ziemlich blass vorne an den Tasten markiert) - und dann die FN- und Alt-Taste wieder loslassen.
Mal probieren: Alt-FN mj89 für Zeichen 0189: ½
Hier ist offenbar der erweiterte Zeichensatz aktiv, wenn ich die führende Null weglasse, erhalte ich: ¢
Wenn ich zuerst die FN-Taste drücke und dann Alt, kriege ich gar kein Zeichen
Auf meiner Tastatur sind oben 789 auf den Tasten (oh Wunder) 789
Nächste Reihe: 456 auf den Tasten uio
Nächste Reihe: 123 auf jkl
und die 0 auf dem m

Bearbeitet von chris35 am 29.01.2011 16:13:18
War diese Antwort hilfreich?

DANKE chris35.
Gleich mal probiert und geschrieben wie es funktioniert.
Das ist Klasse ! Da habe ich ja heute Abend frei. rofl
:pfeifen:

Bearbeitet von alter-techniker am 31.01.2011 13:21:48

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (alter-techniker @ 31.01.2011 13:19:27)
Kein Schimpfen, sondern gleich mal probiert und geschrieben wie es funktioniert.

Warum sollte ich schimpfen - ich bin doch froh, wenn ich mal angeben kann :D
War diese Antwort hilfreich?

Entschuldigung Chris35.
Da hattest Du schon gelesen, während ich noch korrigiert habe.
Es sollte doch eine Anerkennung sein. Das " Schimpfen " bezog sich auf meinen Beitrag vom 29. falls ich mich mit der blauen FN Taste geirrt hätte.
Bis zum nächten Treffen bei einem interressanten Thema. rofl

Bearbeitet von alter-techniker am 31.01.2011 15:03:31

War diese Antwort hilfreich?

Kein Problem, ist schon richtig rübergekommen :blumen:

Bearbeitet von chris35 am 31.01.2011 18:30:53

War diese Antwort hilfreich?