Homepage - Rechtliches

ich möchte eine homepage erstellen, auf der andere ihre Homepages anmelden können

und dann soll man alle Homepages bewerten können

kann ich damit rechtliche Probleme bekommen ?
ich möchte vorerst kein Geld damit verdienen

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

rechtsberatung gibs beim anwalt. Hier kann und wird dir niemand weiterhelfen können mit deiner frage. Die überdies auch noch extrem vage ist.

War diese Antwort hilfreich?

Nein, rechtliche Probleme kriegst du nicht. Wieso auch, google macht ja auch nichts anderes. Du musst aber dran denken ein abmahnsicheres Impressum zu erstellen. Aber nach ein bisschen Einlesen in die Thematik ist das auch kein Problem. (Hab ich selber schon gemacht)

Wenn du weitere Fragen hast, sag Bescheid! ;-)

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Gold_Lisa, 04.06.2013)
Wieso auch, google macht ja auch nichts anderes.

Google ist eine "reine" Suchmaschine ohne "Anspruch auf Wertung"... :pfeifen:

Wenn sich nach oben genanntem (vagen) Modell andere Homepages tatsächlich von selbst anmelden würden, müssten diese dem Ziel und den Bedingungen der "Auswerterpage" im Detail zustimmen, da sie dort ja in einen "Wettbewerb" treten würden.

Und wenn selbige ebenso im Detail nicht wasserdicht sind, freut sich der Anwalt über negative Benotungen.

D. h. ohne gegenseitige rechtliche Absicherung wird das im schlimmsten Fall zum Suizidkommando.

Und damit sich die Auswärterpage wirklich wasserdicht absichern kann, braucht sie demnach selbst einen Anwalt.

Womit wir wieder bei Cambrias Aussage, und somit hier bei FM völlig falsch wären.

Es geht ja nicht um z.B. eine Bandpage, wo Links auf Kumpeltruppen veröffentlicht werden.

Der TE behält sich ja zukünftig eine eventuelle kommerzielle Nutzung vor, die auch nochmal mit ganz anderen Voraussetzungen verknüpft wäre.

Und spätestens als Gewerbetreibender sollte man sich ohnehin einen Anwalt zulegen.
(Dem aber sicher gerne unter der Hand auf leckere Rezepte bei FM hinweisen darf... :pfeifen: )
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Gold_Lisa, 04.06.2013)
Wenn du weitere Fragen hast, sag Bescheid! ;-)

Da wird er sich aber freuen, dass er nach über 2 Jahren endlich alle Fragen beantwortet bekommt
War diese Antwort hilfreich?

Außerdem bleibt es dabei: Rechtsberatung gibt es beim Anwalt, nicht bei den Mitgliedern von Frag Mutti. Thread geschlossen.

War diese Antwort hilfreich?
Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter