hässlicher Wandschrank: wie kann ich den "verstecken"???


Hallo,

hoffe mal hier kann mir jemand helfen, zu dem Thema habe ich sonst nichts gefunden.

Ich ziehe zum 01.03. um und in einem Raum ist ein (für mich) ziemlich hässlicher Wandschrank (ca. 4,50 m breit und 2,70 m) der eine komplette Wand einnimmt.
Der Vermieter hatte erst gesagt das ich die acht Schranktüren mit Folie überkleben kann, was seine Frau nun revidiert hat da der Schrank angeblich ein ganz wertvolles Erbstück ist. Aber für mich ist er halt nicht schön und passt gar nicht zu den Möbeln die da rein sollen. Nun will ich aber keinen Streit und die Sache irgendwie anders lösen.
Der Raum soll ein Büro werden, wo hin und wieder auch mal Kunden auflaufen werden. Den Stauraum im Schrank brauche ich nicht zwingend.
Welche günstige und schöne Lösung gibt es da und wo bekomme ich das???

Es wäre super wenn ihr mir da helfen könntet.

Gruß
Ingo


Beim Schwedischen Möbelhaus gibt es eine Art Vorhänge die oben in Schienen laufen. Kann man auch als Raumteiler verwenden, die würde ich davor befestigen, damit kannst du den Schrank auch noch benutzen.Stauraum hat man doch nie genug.

Diese Vorhänge sind ganz glatt, so da man eine schöne Optik hat.


Entweder Schiebepaneele, wie Pumukel schrieb oder ein großes Paravent bauen und mit dem Motto vom Büro bekleben.
Sonst wüßte ich nichts anderes.


Wenn der Schrank so'n enorm wertvolles Erbstück ist (was ich etwas anzweifeln möchte), dann soll der Vermieter das Teil am besten aus der Wohnung entfernen, damit die Mieter ihn ja nicht verschandeln oder sonstwie im Wert mindern können... das wäre meine Meinung, wenn ich eine Wohnung beziehe.

Solltest du allerdings Wert auf diesen Schrank legen, dann kannst du entweder Schiebevorhänge davor montieren, oder auch eine Deckenschiene, an der du Schiebetüren aus Holz aufhängst. Dazu kannst du dich im Baumarkt beraten lassen.


Ich fahre da immer gut mit bunten Lamellen. Rauf- runter, kein Problem!


Zitat (Valentine @ 17.02.2011 21:52:20)
Wenn der Schrank so'n enorm wertvolles Erbstück ist (was ich etwas anzweifeln möchte), dann soll der Vermieter das Teil am besten aus der Wohnung entfernen, damit die Mieter ihn ja nicht verschandeln oder sonstwie im Wert mindern können... das wäre meine Meinung, wenn ich eine Wohnung beziehe.

Du schreibst mir aus der Seele - genau das waren auch meine Gedanken. ;)

Ein Wandschrank ist meistens eingebaut. :pfeifen:
Den kann man nicht so ohne Weiteres entfernen.

Bearbeitet von SCHNAUF am 18.02.2011 03:15:06


Lassen sich die Schranktüren rausnehmen (und irgendwo im Keller verstecken?) und das Ding als "offenes" Regal im Bürozimmer benutzen?, bzw. anstatt die hässlichen Schranktüren Rollo, Gardine etc. davor?

Ich stell´es mir ziemlich umständlich vor, wenn ich den Schrank in irgendeiner Weise benutzen möchte, ihn mit einem Vorhang oder ähnlichem zu "kaschieren" - wenn ich diesen nicht gerade als Abstellkammer benutze - und ständig Vorhang zur Seite, oder Rollo hoch machen muß bevor ich den Schrank öffne.

Oder ich benutz ihn gar nicht erst, erstelle ein Gerüst mit Trockenbauplatten und laß ihn hinter einer Tapeten-Wand, vielleicht auch je nach Größe des Zimmers hinter einer versetzten Wand - sodass ein kleiner Gang zum unschönen Schrank ensteht..., verschwinden. (=empfiehlt sich aber eher, wenn ich vorhab länger dort zu wohnen ;) )

YO


Zitat (SCHNAUF @ 18.02.2011 03:14:24)
Ein Wandschrank ist meistens eingebaut. :pfeifen:
Den kann man nicht so ohne Weiteres entfernen.

Das muss dann aber schon ein ganz besonders toller Einbauschrank sein... wenn der so wertvoll ist... da hätt' ich gern mal ein Foto gesehen.

Ich würd Vorhangschienen an die Decke machen und dann die Scheußlichkeit hinter schönen Vorhänge, die zu deiner restlichen Einrichtung passen, verchwinden lassen. Nutzen kannst den Schrank ja trotzdem. :blumen:


Ich würde da ein Bücherregal vor setzen!- Und selbiges dann mit (Fach)Büchern/Ordnern bestücken, und evtl. noch hängenden Grünpflanzen aufmotzen.- Ideal ist da z.B. Efeutute und Grünlilie, da recht anspruchslos, jedoch dekorativ.

"Wertvoller Wandschrank" soll sicherlich heißen, daß das Trumm mal viel Geld gekostet hat anno Toback!- Für Manche ist ja schon "wertvoll", daß man zusätzlichen Stauraum hat, der Nichts kostet.- Wir haben auch so ein Teil, das schon im Haus eingebaut war, aber zu Nichts taugt!- Regt mich nur jedesmal auf, weil das eine Feuchtigkeitsquelle darstellt.

Gegen einen WandSAFE mit wertvollem Inhalt hingegen hätte ja wohl Niemand 'was, oder? ;)

Grüßleins...Isi


ich über lege gerade ob dann nicht Wohnraum verschwindet.
das würde ich mir nochmal durchrechnen.



Kostenloser Newsletter