Was tun wenn man beim schlucken brechreiz bekommt!


Ich hatte vor einem Monat starke schmerzen beim Schlucken da auch der ganze Rachen enzündet war.Ich habe dann vom Arzt ein Antibiotika mit Penicilline erhalten.Es wurde besser.Ich habe die antibiotika auch zuende genommen und genau eine woche nach der letzten Tablette bekam ich das selbe Problem wieder. Also wieder 10 Tage antibiotikum geschluckt.Aber auch nach dieser behandlung habe ich jetzt erneut schmerzen beim schlucken aber das schlimmere daran ist das ich das Gefühl habe als würde etwas in meinem Hals stecken und wenn ich schlucke geht es nicht recht hinunter weil da ja fast wie ein kloss ist und somit reizt das mich immer und ich muss mich übergeben.Das ist sehr mühsam denn wenn es ganz schlimm ist breche ich bei jedem Schluckversuch.Mein Arzt konnte jedoch im Blut nichts finden und meine Mandeln seien eigentlich auch nicht sehr geschwollen sagt er als er das letzte mal hineingeschaut hat. Ich lutsche jetzt Salbeibonbons trinke viel Tee aber es nützt nichts. Bitte helft mir weiter ich muss so schnell wie möglich wieder fit sein! Danke!!!


Ich würde damit schnellstens zu einem 2. Arzt gehen.


Schilddrüse mal untersuchen lassen gehen...


Zitat (Torte @ 01.03.2011 15:00:56)
Bitte helft mir weiter ich muss so schnell wie möglich wieder fit sein! Danke!!!

Da wir hier keine Ferndiagnosen stellen können, würde ich einen anderen Arzt hinzuziehen.

Vorzugsweise einen HNO-Arzt.

Auf jeden Fall mindestens einen zweiten oder dritten Arzt befragen!! Das kann alles Mögliche sein; Hausärzte wissen zwar von allem etwas, aber bei so was Speziellem sind sie überfordert. Da käme HNO infrage, auch ein Internist.

Gerade dass Du das Gefühl hast, es stecke da was fest, lässt bei mir sämtliche Alarmglocken läuten. Gewissenhafte Ärzte werden auch Dein Blut auf alles was es nur sein könnte untersuchen (lassen)!
Und lieber nicht noch mehr Pennicillin oder andere Antibiotika; nachher hilft Dir so was gegen nichts mehr.

Gute Besserung! :trösten:


Als allererstes würd ich die Salbeibonbons sofort weglassen - wenn da eine Infektion im Rachen ist, freuen sich die Bakterien mehr über den Zucker als dass sie sich vor dem bisschen Salbei im Bonbon beeindrucken lassen. Wenn überhaupt, gurgle mit ungesüßtem Salbeitee, aber fütter' die Keime nicht auch noch.

Und dann gleich morgen früh zum Arzt. Wenn du nicht der Meinung bist, von deinem Hausarzt ausreichend behandelt zu werden, lass dich überweisen z. B. zu einem HNO-Arzt.


Hey Leute vielen Dank für Eure schnellen Antworten und guten Tipps.Ich habe mich nun bei einem 2.Arzt angemeldet vielleicht kann der mir weiterhelfen! Ich danke Euch vielmals!


Eine Freundin hatte das auch mal und das war denn ein Pilz. Kommt ja häufig vor nach Antibiotikum.


Hi, Torte,

hat dein antibiotikaverschreibender Arzt mal in deinen Mund (mittels Lampe) geschaut?



Kostenloser Newsletter