MBT-Schuhe: Welche Erfahrungen habt ihr?


Ich trage seid ca 3 Monaten auf der Arbeit MBT-Schuhe. Allerdings ein Modell von De***mann.
Ich finde sie super bequem und durch die abgerundete Sohle hat sich meine Körperhaltung auch wirklich verbessert.
Seit etwa einem Monat plage ich mich mit Hühneraugen rum. Immer an der gleichen Stelle entstehen die blöden Dinger.
Die Vermutung, daß da ein Zusammenhang besteht, liegt für mich nahe.
Habt ihr auch MBT´s? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Bearbeitet von Blattlaus am 05.03.2011 01:36:54


Huhu, Blattlausie :) , warst Du mal bei der (medizinischen!) Fußpflege?- Oder in einem orthopädischen Schuhgeschäft?- Dort kann man Dir sicherlich exakt sagen, ob die Hühneraugen durch Druckstellen bedingt durch die MBT's entstehen!- Da reicht schon ein winziges Pünktchen im Schuh, an dem Dein Fuß "aneckt", und Du kriegst die Hühneraugen nie weg.- ICH scheue einfach davor zurück, diese Schuhe zu tragen, da ich befürchte, nicht den richtigen "Bodenkontakt" zu bewahren wegen der Sohlenform.- Hat aber bei mir ja mit meiner gesundheitlichen Vorgeschichte zu tun.

Kampf den Hühneraugen...meint die Isi ;)


Hallo Blattlaus!
Ich trage auch MBT Schuhe,sowohl auf der Arbeit (Sichherheitsschuhe) als auch privat,und bin sehr,sehr zufrieden damit! Ich habe auch keine Probleme mit Hüneraugen oder sonstiges.Alles Gute! :blumen:


Ich habe, bevor ich diese "Gondelschuhe" bei Aldi (neulich in Süd im Angebot) gekauft habe, meine Orthopädin gefragt, und sie meinte: fifty-fifty; die einen fänden sie prima, die anderen könnten nichts damit anfangen, aber bei einem Preis von 26 Euro wäre es wohl doch einen Versuch wert.
Eine meiner Töchter schwört seit Längerem darauf, eine Bekannte hat sie auch bei Deichmann gekauft und zieht sie immer mal längere Zeit an um sich daran zu gewöhnen. Sie ist aber sehr angetan davon: Man gehe sofort mit einer viel geraderem Rücken. - Wie auch Blattlaus sagt.
Ichselbst habe sie auch schon angehabt; da ich aber momentan etwas mit Schwindel (im Kopf!) zu tun habe, warte ich mit längerem Gebrauch, bis das ausgeheilt ist. Ich fand es aber ein gutes Gefühl, gerade auch für den Rücken, aber tatsächlich gewöhnungsbedürftig. Schätze, dass ich ab nächste Woche Freitag oder so das endgültig in Angriff nehmen kann.
Vllt. kannst Du jene Stelle, die die Hühneraugen auslöst, etwas weichklopfen lassen beim Schuhmacher? - Oder was er sonst an Tricks drauf hat.


Ich will erstmal versuchen, die Schuhe im Zehenbereich zu weiten. Vllt hilft das ja schon.
Ansonsten finde ich die Schuhe wirklich gemütlich.
Dabei war ich vorher echt skeptisch.

:blumen:



Kostenloser Newsletter