Soße aus Kochkäse


Hallo,
weiss jemand ein Rezept für eine Käsesoße die mit Kochkäse zubereitet wird?
Habe irgendwo mal gelesen das die super schmecken soll und keine Fäden zieht :blink:
Egal ob Kümmel drin ist oder nicht.
danke euch vielmals


Zwei Dosen Kochkäse,125 ml Brühe/Weißwein 125 ml Sahne/Sauerrahm,Salz und Pfeffer.

Kochkäse, Sahne und Brühe aufkochen,salzen, pfeffern mit etwas Speisestärke/Soßenbinder bis zur gewünschten Konsistenz andicken.
Wer mag kann auch noch zuerst eine gewürfelte Zwiebel in Butter anbraten ;)


Hallo Wurst,
hm meinst du süße Sahne? dickt der Käse nicht selbst an?
Liest sich lecker :sabber: ich bin eh ganz egal welcher, der totale Käsefan
freu und werde es Freitag ausprobieren auf vielfachen Wunsch Nudeln mit Käsesoße.
Danke dir


Zitat (tina_2672003 @ 09.03.2011 13:57:42)

hm meinst du süße Sahne? dickt der Käse nicht selbst an?

Du kannst Süße oder Sauere nehmen.

Durch die Brühe,Sahne und die Erwärmung des Käses wird es zimlich Flüssig,kommt drauf an wie dick du die Soße willst.

ich liebe Kochkäse, könnt ich mich reinlegen :sabber:

das bischen Schmelzsalz baut meine Leber locker ab ...


Ich hab noch nie was von Kochkäse gehört udn daher gleich mal gegoogelt... und siehe da, man kann den auch selbermachen: Kochkäse selbermachen

Da sind dann keine Schmelzsalze drin :D ich denke mal, das zählt nicht dazu...


also mir ist es auch so was von egal ob da Schmelzsalze drin sind. Ich LIEBE ihn. :wub: und könnte ihn pur essen.Bei mir muß sogar Kümmel drin sein. ^_^
Die Soße soll so dick/dünn sein das sie nicht von der Nudel rutscht :P
Ob man den Käse auch mischen kann noch mit anderen Sorten dazu :hmm: :hmm:


Zitat (Ribbit @ 09.03.2011 15:43:18)
Ich hab noch nie was von Kochkäse gehört udn daher gleich mal gegoogelt... und siehe da, man kann den auch selbermachen: Kochkäse selbermachen

Da sind dann keine Schmelzsalze drin :D ich denke mal, das Natron zählt nicht dazu...

Danke, das Du diesen Link gefunden hast!!!!! :blumenstrauss::blumenstrauss::blumenstrauss:
Bin heute morgen gleich los und hab die Zutaten gekauft!! Er ist jetzt im Kühlschrank. Saulecker, und der Kümmel sinkt nicht einmal auf den Boden!!! Und es braucht gerade mal 10 Minuten für die Zubereitung!!!!

Zitat (Ribbit @ 09.03.2011 15:43:18)
Ich hab noch nie was von Kochkäse gehört udn daher gleich mal gegoogelt... und siehe da, man kann den auch selbermachen: ...


Mach mal den hier, Ribbit, falls du Interesse daran hast. Ohne Natron, der schmeckt noch besser als das Rezept vom Chefkoch und hat eine, wie ich finde, bessere Konsistenz. Der ist einfach "kochkäsiger" :)

200 g Butter
200 g Saure Sahne (oder Schmand)
150 - 200 g Schmelzkäse (ich nehme eher 150 g)
200 g Handkäs
Kümmel nach Belieben

Geringe Temperatur, alles miteinander verschmelzen lassen und dabei immer schön umrühren,
kalt werden lassen und bei mir vorbei bringen :sabber: :D

@

das Rezept hört sich gut an...ABER was ist Handkäs...bitte schön ????? :o


Sorry, das hätte ich fix dazu schreiben sollen :rolleyes: Handkäs ist ein Sauermilchkäse. Handkäs, (gereifter) Harzer, Quargel... Da gibt's bestimmt eine Menge Bezeichnungen. Handkäs-Bilderchen zum besseren Verständnis :)

Bearbeitet von Wecker am 15.03.2011 12:07:45


Oh, danke Wecker :blumen:

muss ich mal sehen ob es so was auch bei uns gibt....


Vielleicht bekommst du bei dir den Olmützer Quargel (Kvargli oder ähnlich), Gemini. Halte mal danach Ausschau :)


Zitat (Wecker @ 15.03.2011 11:18:48)

Mach mal den hier, Ribbit, falls du Interesse daran hast. Ohne Natron, der schmeckt noch besser als das Rezept vom Chefkoch und hat eine, wie ich finde, bessere Konsistenz. Der ist einfach "kochkäsiger" :)

200 g Butter
200 g Saure Sahne (oder Schmand)
150 - 200 g Schmelzkäse (ich nehme eher 150 g)
200 g Handkäs
Kümmel nach Belieben

Geringe Temperatur, alles miteinander verschmelzen lassen und dabei immer schön umrühren,
kalt werden lassen und bei mir vorbei bringen :sabber: :D

Ich hab' das gleich ausprobiert und es schmeckt echt lecker! Danke für das Rezept! :sabber:


Kostenloser Newsletter