Aldi-Strickset - Größe ändern


Hallole!

Ich habe heute so ein Aldi-Strickset für eine kurzärmlige Jacke gekauft. Es ist eine Anleitung für Größe 38/40 dabei, aber das wird mir definitiv zu groß. Kann mir jemand sagen, wie ich die Anleitung in Größe 36 "umrechnen" kann? An welchen Stellen kann ich reduzieren? Gut, weniger Reihen stricken macht das Ding kürzer, aber dann passt der V-Ausschnitt nicht so recht, genauso mit der Breite: dann passen die Ärmelausschnitte nicht... Oder reicht es, wenn ich eine dünnere Nadel nehme?

Danke für Eure Hilfe!

Bearbeitet von Schlafmuetzchen am 21.03.2011 21:15:37


Hallo. Willkommen bei FM! :blumen:

Probier erst mal, wie bei Deiner Art zu stricken die Maschenprobe ausfällt. Dann würde ich eine Art Schnittmuster in wahrer Größe machen, so wie das in der Anleitung angegeben ist.

Zum Kürzen legt man ca. auf halber Ärmelhöhe dann eine kleine Falte (betrifft also auch den V-Ausschnitt), ebenso zwischen Ärmelausschnittanfang und unterem Rand. Das wäre es in der Länge. Nun noch auf Schulterbreite bis unten quer eine kleine Falte. Das gilt sowohl für Vorder- als auch für Rückenteil.
Auch für den Ärmel machst Du das: kürzst in Länge und Breite das Schnittmuster auf Deine Maße.

Vergleiche das mit Deinen eigenen Maßen, rechne die Maschenprobe für Dich um - und fange mit dem Rückenteil an.

Kannst auch mal @ Gitti fragen; sie ist Expertin bei Schnittmustern und so: schicke ihr eine PN; ich weiß spontan nicht, ob sie scchon mal in den Strickthemen unterwegs ist. Wer weiß, vllt. hat sie eine bessere Lösung!

Oder Du suchst bei drops design (von garnstudio) eine ähnliche Jacke aus, die vllt. Angaben für Deine Größe hat.

Viel Erfolg!


Es geht, ist aber vom Muster abhängig. Um genaueres zu sagen müßte man das kennen. Evtl.lässt sich 1 Rapport rausnehmen oder glatte Maschen. Wie Dahlie schon schreibt erst mal eine Maschenprobe machen.
Danach kannst du dann die benötigten Maschen berechnen,das cm Maß am besten von einem gut passenden Teil abmessen.
Kleinere Nadelstärke geht nur bedingt, da es falls du eh fester strickst sonst schnell ein "Brett" wird :o
Ich würde mich aber eher mal durch die Anleitungen im Netz klicken, es gibt so viele schöne Formen und Muster.
Da du eh eine kleine Größe brauchst ist die Wolle sicher auch in jedem Fall ausreichend.


Oder kannst auch mal den Gockel fragen. Mir hat er mit dem Stichwort "Strickmuster umrechnen" so ungefähr 2.300 Einträge angezeigt. Der hier ist vielleicht ein guter Anfang, um sich mal durchzuklicken: http://board.stricknetz.net/topic/1850-str...esse-umrechnen/

Die Anleitung von Dahlie ist übrigens genial. Genauso würde ich es auch machen.

Grüßle und viel Erfolg,

Ilwedritscheline


Zitat (dahlie @ 22.03.2011 08:42:41)

Kannst auch mal @ Gitti fragen; sie ist Expertin bei Schnittmustern und so: schicke ihr eine PN; ich weiß spontan nicht, ob sie scchon mal in den Strickthemen unterwegs ist. Wer weiß, vllt. hat sie eine bessere Lösung!


Zufall, kompletter Zufall. :pfeifen::lol:

klingt ganz ordentlich

also ich selber mache es nach den einfachen Prinzip.
passendes teil (was man selber nicht mehr benutzt) in seine Bestandteile zerlegen.
dieses als Schnittmuster benutzen.

wenn dein gekauftes schn.muster zu groß ist, legst du dein eignes drunter, das neue drauf.
in der Mitte längs zusammen falten, -fange klein an und steigere dich damit- bis es auf das eigene passt.
Länge: geht genauso nur eben quer.

wie es nun allerdings beim stricken ist, kann ich dir nicht so sehr sagen.
habe ja gelesen mit Strickprobe.
da solltest du schon drauf hören, die Mutti´s wissen von was sie reden.
ich schneidere lieber, sehe ich eher wenn es fertig ist.
hier ist mal noch ein tolle Idee auch fürs stricken geeignet, da kannst du mal den Pullover anprobieren und siehst noch wie du damit aussiehst.
währe mal ne Sache mit deiner Freundin einen Abend zu verbringen. :wub:

Hallo nochmal!

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Es geht um diese melierte Kurzarmjacke.
Das "Muster" ist recht einfach: Glatt rechts gestrickt. Entlang der Kanten Perlmuster.
Edith fällt noch ein, dass mit einer 7er-Nadel gestrickt wird.

Nun dann mal los, ich versuch das mal umzubauen...
Sollte ich - in ein paar Wochen :pfeifen: - erfolgreich sein, poste ich ein Foto.

Viele Grüße, Marion

Bearbeitet von Schlafmuetzchen am 22.03.2011 12:52:05


Na dann sollte das Rechnen nicht schwer sein. Viel Spaß beim stricken und über ein Bild vom Ergebnis freuen wir uns immer :D


Hallo Schlafmützchen!

Brauche dringend deine Hilfe, habe auch so ein Strickset gekauft aber statt der Jacke wollte ich das Top stricken, nun hat mein lieber MANN :labern: die Anleitung weggeworfen, kannst du mir die irgendwie zukommen lassen, das wäre echt suuuuuper lieb.

Einen verzweifelten Gruß
Diana


Willkommen hier! :blumen:
Ich drücke Dir die Daumen, dass entweder Schlafmützchen oder eine andere Strickerin das nach einem JAhr noch hat - aber probieren kannst Du es hier ja mal.
Ich wünsche viel Erfolg!



Kostenloser Newsletter