Cashmere Cotton Pullover fusselt


Hallo zusammen,

mein Cashmere Cotton Pulli (92% cotton, 8% Cashmere) fusselt extrem. D.h. aus dem Stoff lösen sich kleine "Fädchen". Ich habs bisher mit einfrieren und waschen versucht, hab in mit ner Fusselbürste bearbeitet (So eine mit klebender Oberfläche), dabei hat sich massig Fussel gelöst, aber es kommen immer neue.

Das sieht aus, als hätte ich zu viel Weichspüler benutzt oder sowas, kann mir das nicht rklären. Ist auch das einzige Wäschestück bei dem das passiert.

Hat jemand einen Tipp für mich, oder kann ich das Teil wegwerfen?

Benutzen kann man es nicht mehr. Nach 1,5 Stunden auf einem Stuhl sitzen ist der Stuhl danach total vollgefusselt!

Dankeschön


Zitat (svaen @ 22.03.2011 14:15:34)

Das sieht aus, als hätte ich zu viel Weichspüler benutzt oder sowas, kann mir das nicht rklären. Ist auch das einzige Wäschestück bei dem das passiert.


Am Weichspülmittel kann es wohl nicht liegen, denn ich verwende dieses gar nicht habe jedoch das gleiche Problem mit einem Cashmere Pullover, zwar mit etwas mehr Cashmere-Anteil, darf den aber ja nicht auf einer schwarzen Hose anziehen, aus eben demselben Grund wie Du beschreibst.
Eine Patentlösung habe ich nicht, im meinem Fall liegt es aber schon am Stoff, mit dem der Pulli in Berührung kommt - ich trage den Pulli zB nur auf jeweils 2 verschiedenen Hosen, die einen Wollanteil haben, keine Microfaser. Vielleicht liegt da das Problem? :keineahnung:

Ein Patentrezept habe ich da jetzt auch nicht.

Es kann aber wohl doch am Stoff liegen, mit dem der Pulli in Berührung kommt. Bei meinen Pullis mit unterschiedlich hohem Cashmere-Anteil habe ich das Problem nicht. Habe aber auch keine Hosen mit Wollanteil.
Die sind mir irgendwie zu kratzig.

Gewaschen werden meine Pullis folgendermaßen: ab in einen Kopfkissenbezug, Waschmaschine (Handwaschprogramm, etwas mildes Shampoo, danach in Handtücher eingerollt (zweimal, bis sie nicht mehr tropfen) und danach liegend getrocknet, bzw. auf dem Kleiderbügel augehängt.



Kostenloser Newsletter