Unterwäsche waschen


Hallo,
kann mir vielleicht jemand sagen, warum bei mir schonmal, wenn ich Boxershorts wasche, danach der Gummizug ausgeleiert ist. Im Grunde kann ich die dann wegschmeißen.
Gruß
Markus


Es gibt 2 Möglichkeiten: entweder ist das billiges Material, das schnell nachgibt, oder die Unterhosen werden zwischen größeren Stücken recht stark gedehnt, zusammen mit der Waschtemperatur kann das der Wäsche kräftig zusetzen. Versuch es doch mal mit einem Wäschenetz, dann kannst du das schon mal vermeiden. Netze gab es vor ein oder 2 Wochen erst beim Kafferöster, da sind sicher noch welche zu haben.


marborus, bei wieviel Grad wäschst Du?


Das liegt in den allermeisten Fällen daran, das die Qualität des Gummizuges mangelhaft ist. 60°C muss Unterwäsche normalerweise aushalten wenn sie aus Baumwolle ist. Auch welche aus Microfaser muss das aushalten.


Marborus...die Dinger hast du zu heiß gewaschen. Aus welchem Material sind die "Sensibelchen" denn und was stand auf der Waschanleitung?
Achte künftig auf Baumwolle (60°) - ich weiß ja nicht, wie´s bei dir ist, aber Chemiefasern direkt auf der Haut - nee danke!

Dann hast du eben wieder ein paar neue Putzlumpen (ein nettes Motiv kannste ja auf dem Fußabtreter plazieren oder zu einem Klammerbeutel umfunktionieren :rolleyes: ;) )- bei Boxershorts ist ja sicher der Gummi mit festgenäht und ziemlich breit, da ist nichts mehr zu retten.

Ich hoffe, der Tag hält aber trotzdem noch viel Schönes für dich bereit :trösten: :blumen:


Ganz eindeutig: Schrottgummi-Band!- UND dann zu heiß gewaschen.- Was bei minderwertigen Gummibändern an sich JEDE Temperatur sein kann, Markus.- Sind das evtl. solche Shorts aus Bauwoll"tuch", und das Gummiband ist da nur drangespuckt?- Denn DIE kannst Du dann wirklich nur zu Klammerbeuteln o.ä. umfuntkionieren.
Oder war das Band evtl. schon vor der Wäsche "überdehnt"?
ICH achte bei Unterwäsche grundsätzlich darauf, daß sie mindestens eine 60 Grad-Wäsche aushalten kann!- Denn Synthetiks kommen mir nicht an meinen Alabaster-Leib :rolleyes: !

Grüßleins...Isi


@horizon:

Kunststoff-Fasern geben meistens weniger Gifte ab, als Baumwolle.
Weil: 100% Baumwolle darf trotzdem 30% an anderem Zeugs enthalten, und das
sind meistens Farbstoffe, welche lange Zeit an die Haut abgegeben werden.
Sieht man, wenn man Baumwolel wäscht, da muss man schon 30 mal bei hoher Temperatur waschen, bis das Giftzeug einigermassen aus der Wäsche ist, bei Kunststoff ist die Chemie fester in den Fasern verbunden.


Terence, echt 30% Fremdfasern? Ich dachte 10%, aber 30 ist schon der Hammer.


komisch ... ich habe (unter anderem) auch Unterwäsche vom aldi oder vom Kaffeeröster, sehr häufig gewaschen und immer bei 60 Grad ... aber da leiert nix aus ... sind evtl. bei Damenwäsche andere Gummibänder drin ... versuch's dochmal damit rofl


Hallo Rumburak:

Nein, keine Fremdfasern, sondern das ganze Farbzeugs.
mache Textilien sind so durchdrungen von dem Zeug, wenn man es schafft das auszuwaschen, dann existiert das T-Shirt oder was auch immer nur noch halb :)


Zitat (Knuddelbärchen @ 29.03.2011 12:35:27)
Das liegt in den allermeisten Fällen daran, das die Qualität des Gummizuges mangelhaft ist. 60°C muss Unterwäsche normalerweise aushalten wenn sie aus Baumwolle ist. Auch welche aus Microfaser muss das aushalten.

Jahaa, stümmt :yes: aber das tun die allermeisten verwendeten Gummimaterialien in den Gummizügen heute nicht mehr. Sch...Billigproduktion und Outsourcing in Billiglohnländer lassen grüßen.

Zitat (Die Bi(e)ne @ 30.03.2011 05:15:15)
Jahaa, stümmt :yes: aber das tun die allermeisten verwendeten Gummimaterialien in den Gummizügen heute nicht mehr. Sch...Billigproduktion und Outsourcing in Billiglohnländer lassen grüßen.

Wobei ich sagen muss, das meine U-hosen vom Kaffeeröster irgendwie unkaputtbar sind. Das schwarz ist immer noch tief schwarz, die Gummis sind bestens.... und die sind schon ein paar Jahre alt.... Vielleicht in Glückskauf gewesen.

@Knuddelbärchen: sag' mal, Knuddelchen, muß man schwarze Unterhosen auch waschen?- :unsure: Da haste mich aber nun geschockt!- Hatte mich jedoch gewundert, warum die irgendwie nie die Grundfarbe verlieren.... rofl !
Muß ich die meinem Gatten doch mal endlich vom Leib reißen.... :rolleyes: , dabei ist die "neue" Hose erst 3 Monate alt.

Grinsegrüße...die Isi


hallo Isi :blumen:

Die U-hosen vom Knuddel sind doch vom Kaffeeröster und deswegen sind die was besonderes :augenzwinkern:


@Gemini: Danke, daß Du mich darauf hingewiesen hast, Zwillerlingchen!- Ich hatte nämlich erst gelesen "aus dem Kaffeeröster"...klar, dann wäre die Farbe ja auch wirklich echt...! ;) - Nä, also, ich aber auch :pfeifen:

Meine Verehrung...Isi :blumen:


mal unter uns, Mädels ... die Unterwäsche vom aldi ist von allerbester Qualität und manchmal sogar so hübsch, dass sie zum Herzeigen geeignet ist (wenn ihr versteht was ich meine :pfeifen: )


die Unterwäsche aus dem Kaffeeröster ist auch okay aber für den Preis krieg ich schon "richtige" Markenware


Isi meine Gute :blumen:

Was meinste, wollen wir nicht mal den Knuddel lieb bitten, das uns ein kleines Bildchen von den Buchsen..äh

Gummi wollte ich sagen, hier rein stellt?? :pfeifen:


super Idee, fotografiert alle eure Männer in Unterhosen und macht ne Galerie ... ich warte !!


@Agnetha: NIX gegen die Unterwäsche von Aldi oder dem Laden mit der Bohne!- Ich trage jedoch seit Jahren immer nur U-Wäsche von einem bestimmten Hersteller, und mein mir Anvertrauter auch.- Und die muß bei mir reinweg praktisch sein.- In der U-Wäsche präsentiere ich mich eher selten; so'was legt man ab, wenn gewisse Kriterien sich verändert haben.- Und da wißt Ihr sicher nicht unbedingt, was ich meine :huh: .- Möchte ich jedoch nicht erläutern.- So hat eben Alles im Leben seine Zeit, auch die "hübsche Wäsche" ;.

Liebe Grüße..Isi


Agnatha: es gibt Dinge die willst du nicht sehen :pfeifen:

Mein Göga, zarte 43 ! Lenze zählend kommt hier letztes Jahr mit neu erstandenen Boxershorts an, blau, bzw. schwarz weiß gestreift, und zur Krönung mit Garfield All-Over-Druck versehen...das will keiner sehen :ph34r:


Es zeugt von einem gewissen Humor, diesen verfressenen Kater auf der Buxe zu haben. rofl


Gerade DAVON möchte ich ein Bild sehen; natürlich in gefälliger Darstellung... rofl


Das mit dem Wäschenetz ist eine sehr gute Idee. Man sollte empfindliche Teile, nur im Netz waschen und die Temperatur nicht zu heiss einstellen. Auch immer auf gute Qualität, bei der Kleidung achten, das lohnt sich auf jeden Falll.


Zitat (dahlie @ 31.03.2011 09:13:20)
Gerade DAVON möchte ich ein Bild sehen; natürlich in gefälliger Darstellung... rofl

Das würde dann bedeuten: ohne Mann, sonst ist die Darstellung alles andere als gefällig :ph34r:

Zitat (GEMINI-22 @ 30.03.2011 20:02:46)
Isi meine Gute :blumen:

Was meinste, wollen wir nicht mal den Knuddel lieb bitten, das uns ein kleines Bildchen von den Buchsen..äh

Gummi wollte ich sagen, hier rein stellt?? :pfeifen:

Bilder von meiner Unterwäsche??? Von welcher denn? Ich hab normale aber auch welche die euch die Schamesröte ins Gesicht treibt oder so manche Mutti m/w sabbernd vorm Bildschirm hocken lässt. :pfeifen: :pfeifen:
Na ja, dann habt ihr wenigstens einmal im Jahr ne gesunde Farbe im Gesicht. Und das ganz ohne Schminke
rofl rofl rofl

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 01.04.2011 15:13:41

Zitat (Rumburak @ 29.03.2011 12:00:37)
marborus, bei wieviel Grad wäschst Du?

ich wasche immer mit 40 Grad.

wie unser Knuddel schon schrieb, Unterwäsche MUSS einen Waschvorgang bei 60 Grad aushalten....wenn es nicht was mit Spitze uns so ist...( was man(n) ja nicht trägt :lol: hoffe ich....)


Ich hatte dieses Problem in der Vergangenheit auch schon mehrfach bei der Unterwäsche meines Freundes gehabt. Mittlerweile wasche ich sie sie auch ziemlich vorsichtig, habe ihm aber auch gesagt, dass er ruhig mal etwas mehr Geld für seine Shorts ausgeben kann, bei Calvin Klein passiert das nämlich nicht und gute Herrenunterwäsche sieht auch besser aus als die 0815 Sachen :D


Zitat (GEMINI-22 @ 23.04.2011 07:20:27)
wie unser Knuddel schon schrieb, Unterwäsche MUSS einen Waschvorgang bei 60 Grad aushalten....wenn es nicht was mit Spitze uns so ist...( was man(n) ja nicht trägt :lol: hoffe ich....)

Das probier aber mal einem Mann bei zu bringen. Meiner hat schon mehrfach versucht sein Wäsche
selbst zu waschen aber ist dann trotzdem zu mir gekommen... Da hab ich mich dann doch irgendwann
entschieden es lieber wieder traditionell zu machen, dass ich mich um das Wäsche waschen kümmere.

Das Männer keine Spitze tragen, hoffe ich auch :D

Da kann ich nur schmunzelnd sagen: Kluger (oder: gerissener ) Mann! :P Diese Taktik wird gerne auch von Kindern angewandt, die im HAushalt mithelfen sollen: so umständich wie möglich, und immer nachfragen, bis Muttern sagt: Dann mache ich es lieber wieder selber. :ph34r: Und diese freundliche Unschuldsmiene dazu... Denn sie wollen ja eigentlich schon, aber... :pfeifen: :D


Als mal ein Freund allein leben wollte / mußte, haben wir ihm eine Waschmaschiene gekauft.
Der Trick bei der Maschiene ist eine klare eindeutige Beschriftung.
Da brauchte er niemanden zu fragen wie es geht ! :daumenhoch:
Als er sich wieder mit einer Frau zusammen tat, hat sie gleich seine Waschmaschiene übernommen.
Da brauchte sie nicht mehr vor jeder Wäsche nachzusehen was wie gewaschen werden muß. :headbang:
Meine hat eine Schontrommel. Da soll alles heil bleiben. :jupi:

Bearbeitet von alter-techniker am 19.06.2011 21:24:23



Kostenloser Newsletter