Wie Wasche ich Bezüge aus Baumwolle?


Hallo liebe Freundinnen!
Ich habe auf der Terrasse eine Lounge-Garnitur aus Holz mit cremefarbenen Bezügen. Ich habe die Bezüge anfang des Jahres bereits einmal im Feinprogramm kalt gewaschen. Der Schmutz - besonders die Abdrücke des staubigen Holzes auf der Rückseite - gingen so aber gar nicht raus.
Die Bezüge sind aus Baumwolle. Laut Angabe soll ich sie mit der Hand und kalt waschen. Ich habe aber auch bereits Baumwolle bei 30° normal gewaschen und es ist nicht eingelaufen.
Soll ich das einfach mal versuchen oder was ratet ihr mir?

Die Angaben auf der Pflegeanleitung lauten wie folgt:

Bezug 100 % Baumwolle
Handwäsche
Nicht bügeln
Nicht in den Trockner

Ich habe auch schon mein Leinenkleid - Mittelaltergewand - in der Waschmaschine im Normalprogramm gewaschen und es ist nicht eingelaufen.


Hallo und guten Morgen,

du hast es ja schon richtig geschrieben, die Bezüge aus 100 % Baumwolle kann man in der WM bei 60 Grad waschen, sie werden bestimmt nicht eingehen und die Verschmutzung wird rauskommen.
Die Hersteller sind manchmal etwas übervorsichtig bei den Pflegeanleitungen...


Um sicherzugehen habe ich jetzt das 30°-Baumwolle-Programm meiner Waschmaschine genommen und ein wenig Fleckenmittel dazugegeben. Stutzig macht mich immer, dass diese Schonprogramme teilweise nur 30 Minuten gehen. Da kann nach meinem Dafürhalten ja nix sauber werden. Zusätzlich kann ich bei meiner Maschine noch die Optionen "Intensiv waschen", "Extraspülen" und "Knitterschutz" dazu wählen, die verlängern dann das Programm noch einmal um fast die Hälfte. Mal sehen, wie das Ergebnis wird.


Da bin ihc ja mal gespannt. Ich habe nämlich das selbe Problem. Wenn es bei dir klappt, dann wage ich mich auch mal dran.


Hallo Aithoriell :blumen:

Ich habe einen cremefarbenen, 2-tlg. Vorhang, 2,5 x je 3 m, Baumwoll- Polyestermischung, schwerer, dichtgewbter Stoff, sieht aus und fühlt sich an wie Reine Baumwolle - einmal im 60°-Pflegeleicht-Programm gewaschen. Wurde bei 30° Grad nicht sauber...
Der Stoff ging (leicht) ein, jetzt wird er immer auf 60° gewaschen und läuft, da ja schon geschehen, nicht mehr ein.
Habe die Vorhänge allerdings - akkurat gefaltet - im Wäschenetz mit (wenig) Vollwaschmittel gewaschen. Da gingen sogar alte, gelbe Flecken von Kondenswasser (Wintergarten-Scheibe) raus, Farbe natürlich leicht aufgehellt und duftig frisch.
Probiere es doch mal - wenn nicht auf 60°, dann 30 oder 40°-Normalprogramm (kein verkürztes), aber mit Vollwaschmittel (Pulver) und IM NETZ!
Ich glaube nicht, daß Du da etwas falsch machen kannst.
Viel Erfolg!

PS: Habe doch richtig verstanden: Bezüge - ohne Schaumstoff-Inlet?



Kostenloser Newsletter