Kanarienhenne jagt Hahn


hallo ihr lieben,
ich hab ein Kanarien paar, was auch jetzt schon 1 1/2 Wochen Jungvögel hat.
Bis gestern war alles ganz normal, der Hahn hat Henne und Jungvögel gefüttert, doch plötzlich hat die Henne angefangen den Hahn zu jagen, so da ich ihn in einen anderen Käfig setzen musste.
Denn die Henne hat einfach nicht aufgehört ihn zu jagen und ihre Brut vernachlässigt. :(

Habe heute versucht sie wieder zueinander zu bringen, aber nach ein paar Minuten das gleiche spiel, die Henne fing wieder an ihn zu jagen :angry:
Was kann ich bloß tun ??? Jetzt sitzt der arme Kerl in dem kleinen Käfig, der eigentlich für TA besuche ist.

Hat einer von euch vielleicht einen Rat


Hi Blumenkind,

ein Kollege von mir ist Kanarienvogelzüchter. Im Prinzip laufe ich mit Vogelzüchtern nicht so konform, weil ich meine, Piepmätze sollen sich wohlfühlen und nicht mit Rosette auf Ausstellungen rumstehen. Na ja.
Trotzdem unterhalte ich mich gerne mit ihm, und Gott sei Dank ist er sehr verantwortungsbewusst und fürsorglich für die Gesundheit der Tiere. Er hat eine sehr große Voliere.

Kanaries sind etwas eigenwillig und auf persönliches Abgrenzungsgebiet bedacht - im Gegensatz zu Wellensittichen, die große Schmuser sind. Wenn die Henne jetzt sich abgrenzen will, sollte man das ihr lassen. Ich hätte die Idee, dem armen verscheuchten Hahn einen größeren Käfig zu besorgen und neben das verteidigte Revier der Liebsten zu stellen - bis sie sich evtl. wieder einkriegen.

Hmm, hast Du evtl. Möglichkeiten für eine größere Voliere?

Offen gesagt, ich hoff' auch ein bisschen auf ein Foto von Deinen Piepmätzen. Dein Dreamteam Katz'-und-Mops ist zu schön.

Grüßle Pitz :)

Bearbeitet von Pitz am 21.04.2011 15:50:55


@ Pitz,
erst mal danke für deine Antwort :blumen: ,

Ich weiß, das Kanaris etwas ,,Eigen'' sind, daher hab ich ja auch die beiden getrennt und natürlich hätte ich den Hahn nicht für länger in den kleinen Käfig gelassen, Vögel müssen auch im Käfig richtig fliegen können :)

Ich hab zweimal versucht die beiden wieder zusammen zu bringen und heute hat es dann endlich geklappt, die Henne
hat den Ehekrach beendet und ist wieder versöhnlich gestimmt :) und der Hahn darf endlich wieder seinen kleinen füttern, was er auch hingebungsvoll tut.

Sie sind wieder eine glückliche Familie und hier kommen die gewünschten Bilder, der Hahn ist der Orangene und die Henne die gelbe



[URL="http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20110424-155216-220.jpg"]
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110424-155216-220.jpg)[/URL]

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110424-155216-199.jpg)

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110424-154943-853.jpg)

(IMG:http://www.bildercache.de/thumbnail/20110424-155215-98.jpg)

alle quellen von Blumenkind :D

ps. meinen kleinen Benny (Hund) geht es zur Zeit wieder schlecht, er ist ja schon an einen Lebershunt Operiert, da sind wir nach Gießen in die Uni Klinik für Kleintiere gefahren und haben eine Kontrolluntersuchung machen lassen.

Der doofe Shunt ist nicht zugegangen und so muss er doch tatsächlich noch mal Operiert werden.
Es ist eine schwere OP, die 10 Tage Intensivstation erfordert :heul:

Im Moment leidet er da durch an Unterzucker und es geht ihm dann sehr schlecht, so müssen wir versuchen das er ständig irgend etwas zu sich nimmt, was bei ihm nicht leicht ist, da er sehr schlecht isst und durch den Shunt darf er ja auch keine Tierischen Produkte zu sich nehmen.

Wir geben ihm dann Traubenzucker und Milchbrötchen mit Nutella und versuchen alles, damit es ihm gut geht.

Der OP Termin ist erst am 18, 07,2011, aber ich versuche einen schnelleren Termin zu bekommen.

sorry, aber ich musste das mal loswerden, da ich sehr traurig bin und mir große Sorgen um den kleinen mache :(


Blumenkind..deine Vögel sind wirklich allerliebst! :wub: lass dich mal :trösten: ich hoffe deinem Benny geht es bald wieder besser! Alles Gute für Euch! :blumen:


@Blumenkind: die Kleinen scheinen ja schon fast so groß zu sein wie die Eltern (vielleicht täuscht die Perspektive aber auch). Eine süße kleine Familie hast Du da. Und schön, daß sich die Eheleute Kanari wieder vertragen haben :wub: .

Deinem Benny geht es hoffentlich auch bald wieder besser - halte uns doch hier auf dem Laufenden :blumen:


Ja, das mache ich, ich werde euch berichten, wie es mit den Vogel-Babys

und Benny weiter geht :)

Natürlich dürfen meine Vögel auch im Zimmer frei fliegen und Benny
hat gestern bein TA einen Tropf mit Glukose bekommen und es geht ihm heute wieder besser :)

Bearbeitet von Blumenkind am 24.04.2011 17:08:58


Hallo Blumenkind,

Deine Kanaries sehen putzmunter und nach fürsorglicher Pflege aus. Aawh. :wub: Oje, ich hoffe, ich kam nicht besserwisserisch rüber. Ich selbst habe nur "Außenvögel" (Füttern im Winter und Nistkästen).
Mein Kollege erzählt mir öfters von seinen Kanaries und den ganzen Umständlichkeiten. Ich höre ihm gerne zu und merke mir was; bei Ziervögeln habe ich selbst nicht viel Wissen, gebe aber auch gerne was aus eigenem Hören weiter. Freut mich, dass Hahn und Henne sich wieder zusammengerauft haben. :)

Alles Gute für Deinen Benny. Ich drücke dem Lieben und Euch die Daumen. Die Tieruniklinik in Gießen habe ich übrigens in guter Erinnerung (als mein Liebling da mal stationär behandelt wurde).

Alles Liebe und Gute! :blumen: Pitz

Edit: Danke für die schönen Fotos!

Bearbeitet von Pitz am 04.05.2011 21:21:54


@ Pitz,

du kamst überhaupt nicht besserwisserisch rüber :blumen:.

ich bin für jeden Rat dankbar :), in ,, Tierfotos'' habe ich neue Bilder von den kleinen eingestellt, sie hopsen jetzt schon fleißig in den Käfig hin und her :D

Mein Benny war ja auch schon einmal in Gießen, bei er ersten OP und hat es gut überstanden, der Shunt ist nur nicht zu gegangen und jetzt müssen die Ärzte es machen. Es ist eine schwere OP und ich hab schon verdammt viel Angst,
das dem kleinen was passiert :heul:

Er ist erst vier Jahre und musste schon viel zu viel leiden, jetzt hat er endlich ein gesundes Leben verdient...!!!!

Der Termin zur OP ist vorgezogen worden, Montag bringen wir ihn nach Gießen und Dienstag am 10,5 wird er dann Operiert :unsure:

Danke für euer Mitgefühl
:bussi:

Bearbeitet von Blumenkind am 05.05.2011 15:28:27



Kostenloser Newsletter