Alte Spiele: .... unter Win XP prof


Hi ihr Experten (Wahrscheinlich kann nur Nachi helfen.....).

Ich hab Sehnsucht nach nem alten Spiel. "Earthsiege 2" von sierra. Hab das nach viel, viel Tüfteln unter Win XP prof installiert. Aber ich bekomm vor dem Start die Fehlermeldung, ich hätte nicht genügend virtuerllen Speicher für das Spiel. Ich denk mal, meine olle Kiste iss zu stark für das "kleine" Spielchen.

Im Web hab ich gelesen, dass ich die "ddraw.dll" umbenennen soll. Die iss zwar auf der CD, nicht aber im Datenordner des Spieles. Da ist nur eine "error.str"-Datei. Lösche ich die, kommt gar nix mehr. Ändern kann ich sie zwar, das hat aber denselben Effekt. Im Text steht diese Fehlermeldung.

Übrigens, mein virtueller Speicher hat min. 2 MB, ist begrenzt auf 16 MB. Das dürfte doch eigentlich für ein Spiel Bj. 95 reichen, oder?

Ich hab das mal vor Jahren im Kompatibilitätsmodus unter XP zum Laufen gebracht, da lief es aber extrem langsam.

Kann mir denn einer helfen? Wäre wirklich nett, denn dieses Spiel macht süchtich........


Grüßla

H.-J.


Hello H.-J.,

ich denke mal das du auch schon diese Seite besucht hast: http://home.arcor.de/stalkermajor/earthsie...wininstall.html

wenn nicht sollte das deine Lösung sein.


PS: ich musst mir gleich mal bei YouTube ein Video vom Spiel ansehen, menno das waren noch geile Spiele


Danke für den Tip, Nachi. Aber es bleibt das gleiche Resultat: Zu wenig virtueller Speicher.


Heuuuulllllllll


Gruß

H.-J.


du hast das also so gemacht wie dort geschrieben, auch das auf Seite Zwei.... ich dachte das wäre schön einfach wird es aber nicht... aber im Forum da werde ich mich dann nochmal umsehen... vielleicht hat ja da wer die Lösung...


@H.-J.,
ich lese mich da mal ein.... da scheint es ja viele zu geben die Schwierigkeiten haben bei dem Spiel... bis jetzt sind aber viele ähnliche Lösungen nur aufgetaucht...


Zitat (Horst-Johann Lecker @ 30.04.2011 19:37:12)
...Kann mir denn einer helfen? Wäre wirklich nett, denn dieses Spiel macht süchtich........
...

Herr "Lecker", selbst wenn ich´s wüßte, würde ich dir wahrscheinlich nach der Aussage nicht weiter helfen.

Nicht böse gemeint, aber nachdem ich schon einige leckere Rezepte von dir gelesen habe, hätte ich doch *ganzuneigennützig* :sabber: Sorge, daß du, bei solch einem Sucht-Faktor, uns Muttis nicht weiter mit deinen Delikatessen verwöhnst bzw verwöhnen lässt!
Hoffe, du nimmst mir das nicht krumm!

Lg :blumen:

Zitat (Horst-Johann Lecker @ 30.04.2011 19:37:12)
Hi ihr Experten (Wahrscheinlich kann nur Nachi helfen.....).

Ich hab Sehnsucht

Grüßla

H.-J.

na dann brauche ich ja nichts antworten

aspie

Zitat (aspie @ 03.05.2011 18:10:36)
na dann brauche ich ja nichts antworten

aspie

wenn du eine Lösung hast die funktioniert, immer her damit, denn selbst die Foren zum Spiel verstricken sich in ihren Lösungfäden...

Ich nehme lieber deine Signatur zur Antwort.


:wacko: :wacko: :wacko:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 05.05.2011 01:02:02


Zitat (aspie @ 04.05.2011 20:24:40)
Ich nehme lieber deine Signatur zur Antwort.

???????????????????????????????????????

Das war eine Antwort auf Nachis Signatur
" " Frag' nicht - Du könntest eine Antwort erhalten" "

meine Signatur :

Ich bin verantwortlich für Alles, was ICH schreibe,
allerdings nicht dafür, was DU darunter verstehst.


Fragt ein Fragezeichen mehr wie viele Fragezeichen ?


Scheinst ja schon in Expertenhänden zu sein - ich hätt sonst noch die DOS-Box empfohlen, die nehme ich für Retrogames meistens.


So, da alles nicht oder nur unzureichend funktioniert, hab ich ne andere Idee.

Ich hab ne zweite, kleinere Platte als Slave angeschlossen und die Partitionen als FAT32 formatiert. Die Partitionen meiner ersten Platte laufen auf NTFS und Win XP. Jetzt will ich Win ME auf der zweiten Platte installieren und die nur zum Zocken benutzen.

Meine Frage an die Experten:

Wie gehe ich da vor? Wie kann ich das alte ME installieren, ohne dass ich Fehler im Bootsektor der ersten Festplatte bekomme?

Weiß jemand Rat?



Gruß

H.-J.


@H.-J.,

du solltest dich nach einem Bootmanager umsehen. Dieser setzt sich vor die jeweiligen Betriebssysteme die du nutzt. Früher zu meinen nur Windows Zeiten habe ich immer Boot-US genutzt da dieser aus Windows heraus zu bedienen war, Installation usw alles direkt aus Windows. Heute bin ich bei Grub gelandet weil auf jedem PC immer noch Linux mit drauf ist und der noch mehr kann.

hier kannst du ja mal lesen was Bootmanager machen und welche es so gibt: http://de.wikipedia.org/wiki/Bootloader



Kostenloser Newsletter