Erdbeerkuchen - Teig


Hallo ihr Lieben! :wub:

Ich möchte bald im Kindergarten einen Erdbeerkuchen backen. Möchte aber keinen Rührteigboden nehmen...
Klappt sowas auch mit einem Hefeteig oder einem Quark-Öl-Teig? (Wobei mir Q-Ö-T lieber wäre..)

Vielen Dank :wub:

Edit ruft hinterher:
Oder kennt jemand einen anderen, festeren Teig, den ich mit den Kindern gut selbst machen kann und den man irgendwie in die Form drücken muss?
Muss wirklich nichts super-kulinarisches sein. ^^

Bearbeitet von Traumtaenzerin am 05.05.2011 17:10:41


Ketteig auch Mürbteig genannt.
Daraus werden auch manchmal Tortenböden angeboten.

:blumen:


Mürbeteig ist ein fester, trockener Boden, oder?
Sollte ich bei dem Kuchen dann Pudding o.ä. zwischen Boden und Erdbeeren tun?
Aber danke für den Tipp, ich werde gleich mal ein Rezept suchen. Vielen Dank! :wub:


Pudding ist gut! Zum einen wird der Kuchen saftiger und zum anderen weicht der Mürbeteigboden nicht so schnell durch! Wenn Du eine ausreichende Menge Mürbeteig machst, kannst Du diesen auch auf einem Blech backen, statt nur in einer Tortenbodenform. Wenn er für den Kindergarten sein soll, ist ja sicher eine größere Kuchenmenge angesagt.

Murmeltier


Mürbeteig am besten nach der 1 2 3 Methode machen ;)

1 Teil Zucker 2 Teile Fett 3 Teile Mehl 1 Prise Salz und wer mag ein Ei und etwas Backpulver

Was auch geht einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen oder Kakaopulver zufügen :rolleyes:

und vor dem Belegen dünn mit Marmelade bestreichen :rolleyes:


Ooooooookay.
Vielen, vielen Dank.

Ich glaube, ich werd das mit der 1 - 2 - 3 Methode machen. Das kann man ja sicher auch mit Esslöffel-Mengen (oder größer) machen, sodass jedes Kind ein bisschen Teig machen kann.
Wooooah, genial. Danke schön! Ich bin gerade total begeistert. Danke!!!


Zitat (Traumtaenzerin @ 05.05.2011 17:08:48)
den man irgendwie in die Form drücken muss?

Dazu könnt ihr auch den Teig zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie ausrollen oder mit der Hand breit klopfen :lol:

Quark-Öl-Teig nehm ich für Obstkuchen die mit dem Obst gebacken werden. Also Apfel oder Zwetschgenkuchen. Für Erdbeerkuchen nehm ich den 7-Löffel-Teig. Je 7 EL Öl, Zucker und Mehl. Ein halbes P. Backpulver und 1 P. Vanillezucker dazu. Der Boden wird immer schön saftig und weicht nicht so durch.



Kostenloser Newsletter