Angebrannte Nudeln


Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Immer wenn ich ein Essen in einer mache brennen mir in dem fall immer die nudeln am rand an.
Und meine frage ist ob mir jemand sagen kann wie ich das verhindern kann da ich fast immer das halbe essen wegschmeissen muss weil es einfach ungeniessbar ist( und auch nicht gut für die zähne). Ich hoffe ihr könnt mir helfen da die Form heute wieder in betrieb genommen wird :-)
vielen dank euch lg jenny

Bearbeitet von jenny85 am 16.05.2011 16:59:30


Hallo, Jenny,

fettest Du die Auflaufform vor dem Backen ein?- Vielleicht versuchst Du's mal so.- Oder aber, Du gibst etwas von den anderen Zutaten über die Nudeln, damit die nicht so den direkten "Sonnenbrand" bekommen.

Kann aber auch am liegen; ich mache so'was im Heißlutfbackofen, da bräunt es meist gleichmäßig.

Und....so ein bischen Knuspern schadet den Zähnen nicht.- Es sei denn, es die Dritten...und die dann aus Holz... :pfeifen:

Liebe Grüße...Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 16.05.2011 17:04:03


Du solltest die Auflaufform besser (sprich: dicker) einfetten, dann pappen die Nudeln schon mal nicht so sehr am Rand an.

Damit nichts anbrennt, solltest du die Temperatur reduzieren und dafür die Zeit verlängern. Statt 220° für eine Stunde könntest du es mal mit 190° für 1 1/4 Stunden probieren.

Wenn du den Auflauf im Auge behältst, während er im Rohr ist, kannst du ja kurzfristig reagieren udn ihn rausnehmen, wenn er anfängt knusprig zu werden.


Solltest die Form einfetten, und die Temperatur senken. Und wenn du immer noch zweifels, leg doch etwas Alfulie über die Form, für die Hälfte der Zeit. Gratinieren dauert sowieso nur ca. 15min. Dann brennt auch nichts an


passiert mir auch ... die Nudeln am Rand verkohlen, weil sie nicht oder unzureichend mit Sosse (Flüssigkeit) bedeckt sind ... da nutzt auch Einfetten nix

du könntest dir die Mühe machen, einen Rand aus Alufolie zu basteln und entweder anfangs oder zum Schluss über die Nudeln am Rand zu legen ... aber das wäre mir zu aufwändig

oder den Auflauf zwischendurch umrühen, aber dann ist der nicht mehr besonders ansehnlich und der Käse ist nicht mehr obendrauf ... auch blöd

ich nehme halt ein paar verkohlte Nudeln in Kauf ... seufz

:)

Bearbeitet von Agnetha am 16.05.2011 17:28:13


Doch besser Nudeln vorkochen und Käse drüber,einfetten ist bei einen Auflauf sinnlos. :P

Edit. oder mach Saunudeln nach Karl Dall :P

Bearbeitet von wurst am 16.05.2011 17:35:02


Zitat (wurst @ 16.05.2011 17:29:39)
Doch besser Nudeln vorkochen und Käse drüber,einfetten ist bei einen Auflauf sinnlos. :P

Genau so! Die Nudeln halbgar kochen und dann erst mit Soße und Käse in die Form und ab in den vorgeheizten Backofen. Dann natürlich die Backzeit um ein Drittel verkürzen.

EDIT: Hey Wurst, hatte mich schon gewundert daß diesmal KEIN Link in Deinem Beitrag ist.... :lol:
Aber wie gut daß es Tante Edit gibt. :blumen:

Bearbeitet von MissChaos am 16.05.2011 17:38:35

Vielen Dank für die hilfreichen tips habs gleich ausprobiert und es hat geklappt.
Keine verkohlten nudeln jipppiiiiiiiiiiiii
Danke lg jenny



Kostenloser Newsletter