Neue Aschewolke über Deutschland


Die Nachrichten sind voll von den Berichten einer neuen Aschewolke.
Flughäfen in Hamburg und Bremen sind schon zu. Die 2 Berliner Flughäfen werden ab heute 11 Uhr gesperrt !
Letztes Jahr in April hatten wir das schon mal, das den Isländern ihr Vulkan angefangen hat zu spucken.
Das Chaos war groß, ich persönlich hatte mehr wie "Schwein" genau einen Tag vor Ausbruch konnte ich noch
von Frankfurt aus nach Hause fliegen. Jetzt rollte die Reisezeit an...mal sehen wie es jetzt weitergeht.

Auf alle Fälle nicht gerade angenehm so eine Situation, gegen der man aber machtlos ist....


Was mich immer wundert, in der Vergangenheit sind auch Vulkane ausgebrochen, und die Flüge gingen ganz normal weiter und ich hab nich davon gehört das ein Flugzeug abgestürzt ist, dass scheint ein relativ neues Phänomen zu sein...


Die Gefahr durch Aschewolken verursacht durch Vulkanausbrüche ist erst seit den 1980ern bekannt. Damals wäre eine Boeing 747 aus Japan beinahe abgestürzt.

Mögliche Gefahren sind:

Triebwerksausfall. Die Partikel können in der Verbrennungskammer des Triebwerks schmelzen, sich ablagern und dadurch das Triebwerk fast zerstören.

Beschädigung von Staudruckrohren und Turbinenblättern.

Verstopfung Sonden der Bordelektronik

Zerkratzen der Frontscheibe


Ok das wusste ich nicht... Hmmm kommt mir aber trotzdem so vor als wäre das relativ neu, aber der Vulkan im letzten Jahr hat aber auch viel gespuckt

Bearbeitet von Fireloki am 25.05.2011 09:49:39


Dieses Mal ist es ja (noch) nicht ganz so schlimm...

@ Creative77HP :blumen: (schön, mal wieder von Dir zu lesen :) )

Scheint dann aber auch jahreszeitabhängig zu sein, wann die Vulkane zum Leben erwachen, d. h. "spucken" - ist wahrscheinlich ebenso wie bei unserem Grünzeug ;)



Kostenloser Newsletter