Welche Pflanze ist das?


Hallo,
ich habe in einem Kübel auf der Terrasse Löwenmaul ausgesäht.
Nun keimen dort zwei verschiedene Pflanzen, von einer nur ganz wenige und von einer anderen ziemlich viele. Ich frage mich nun, welches davon das Löwenmaul ist. Von der Menge her müssten es eigentlich die Vielen sein (die Samen waren ja so klein wie Salzkörnchen), die sehen mir aber nicht so recht danach aus.
Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen.
Danke! :)


Genau wissen tu ich's nicht, aber ich hatte diese kleinen Pflänzchen auch, zumindest sahen sie genauso aus wie Deine (vielleicht ein wenig heller, aber das kann ja auch am Bild liegen).
Bei mir war es "Unkraut" (ist ja meiner Meinung nach Definitionssache, Pflanzen sinds ja auch) das Zeug ist gewuchert wie irre.
Es lies sich relativ leicht rausziehen, hatte nur ein Miniwürzelchen.
Habe sie auch erst mal wachsen lassen (eben weil ich keinen Plan hatte), sie sind ein wenig höher geworden, mehr passierte da nicht.
Aber hier kann Dir bestimmt jemand genau Bescheid geben. :blumen:


dieses Phänomen habe ich auch in meinen Balkonkästen...ich habe diverse Samen ausgesät in einzelnen Töpfen....in nahezu jedem Topf war 1-2 Exemplare einer Pflanze, die relativ fix wuchs und vom aussehen nichts mit den anderen gemein hatte...alle diese Pflänzchen habe ich einfach rausgerissen.


Löwenmäulchen haben längliche Blätter, eher das in der Mitte?

Ich hatte solch eine "Unterpflanzung" bei einer meiner Clematis. Nach kurzer Zeit war der komplette Kübel zugewuchert. Ich habe erst gewartet, in der Hoffnung, Gärtnerei hätte mir vllt. ein Zusatzgeschenk gemacht. Vor kurzem hab ich jedoch alles entfernt, das Zeug stand kurz vor der Blüte??? und ich hatte Angst, daß es sich dadurch im Garten verteilt. Na, solange man sich keine Tierchen züchtet...


Das sind ja noch die Keimblätter der Pflanzen,die ersten zwei, die sehen immer anders aus als die Blätter der erwachsenen Pflanzen.

Hier mal ein Bild von Löwenmäulchen mit Keimblättern:

Link zum Bild

Sieht deinen also ganz ähnlich aus, das in der Mitte ist ein zugeflogener Samen, bzw einer, der schon in der Blumenerde war.


Das sind ziemlich sicher Keimlinge von Deinen künftigen Löwenmäulchen!- Die "Fremdlinge" mit den länglichen Blättern dürften Blattkeime vom Schlangenknöterich sein, der sich überall einnistet.- Sie zwar auch hübsch aus, aber ich muß den in den Zierpflanzen nciht haben.

Liebe Grüße...Isi :blumen:


Uuups...ja dann... <_<

Hast sie hoffentlich noch nicht entfernt und das Unkraut gedüngt ??? *schäm*


Super,
danke für die Hinweise. Ich lasse dann erstmal alle Pflanzen drin und schau mal was daraus wird... :P



Kostenloser Newsletter