Wie viel ist in einr Dose Tomatenmark? will heute Abend Lasagne machen

Hallo zusammen,

möchte heute Abend zum ersten mal eine Lasagne machen nach diesem Rezept:
http://www.chefkoch.de/rezepte/256982058068/Lasagne.html

in der Zutatenliste steht "1 Dose Tomatenmark" - ich habe allerdings nur eine TUBE Tomatenmark (200g) daheim. :verwirrt:
Wie viel davon muss ich jetzt verwenden?

(Habe übrigens vor, doppelte Menge zu machen)

Freu mich schon auf euere Erfahungen!
:blumen:

Lieben Gruß
marikittan
Eine kleine Dose Tomatenmark hat etwa 140gr (hab extra nachgeschaut).
Nimm doch erstmal eine halbe Tube und schmeck dann ab. Da das Tomatenmark nicht angeröstet wird kannst du auch problemlos später (aber natürlich vor dem einschichten) noch mehr zufügen.

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das weiß ich auch nicht, aber bei mir geht da fast immer eine ganze Tube drauf (für 4-6 Personen).
Mach es einfch nach Geschmack, da kannst Du eigentlich nichts falsch machen.
Lasagne...Lecker :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi hi, das Problem haben andere wohl auch, schau mal hier.

Die Frage ist ja, welche Dosengröße in dem Rezept gemeint ist. Die ganz kleinen Dosen (Höhe ca. 3,5 cm) haben
70 ml Inhalt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
jetzt bin ich verwirrt: 70g, 140g, ganze Tube???? :wacko:
und abschmecken... ich mache ja zum ersten mal lasagne - woher soll ich also wissen, wie es schmecken soll...?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, erstmal, :winkewinke:

Wenn du eh ne doppelte Portion machst, würde ich ne ganze Tube verwenden. :)
Lasst es Euch schmecken. :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nimm erstmal 70gr. Ich wette, daß dir dann schon selber auffällt, daß das zu wenig ist. Also fügst du nochmal 70gr zu. Dann ist deine Geschmack gefragt: Reicht dir die Soße? Möchtest du es "tomatiger"? Ist dir die Soße dick genug?
Learning by doing ist die Devise. Hab Vertrauen in deine Fähigkeiten!

Achja: Die im Zutatenteil angegebene und bei der Zubereitung nicht mehr erwähnte Paprika würde ich entweder weglassen oder kleingeschnitten 5 Min in der Fleischsoße mitkochen lassen.

Du schaffst das bestimmt! :wub: :daumenhoch: Rückmeldungen zum Ergebnis sind bei uns ja auch immer erwünscht...

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
gut, so werde ich das machen ^_^

freu mich schon total auf lasagne :sabber:

ich geb bescheid, obs geklappt hat
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Blattlaus, 05.06.2011)

Nimm doch erstmal eine halbe Tube

O das ist gar nicht so einfach,ist das Tomatenmark in der Tube nun einfach,zweifach oder gar dreifach konzentriert?

Das will bei der Dosierung berücksichtigt werden :schlaumeier:

Bearbeitet von wurst am 05.06.2011 19:23:28
Gefällt dir dieser Beitrag?
mich ärgert es, dass Tomatenmark in Dosen viel teurer ist als in Tuben ... bei den Tuben habe ich aber das Problem, dass es mir nie gelingt, sie komplett zu entleeren, ein gutes Drittel wandert bedauerlicherweise in den Müll ... ist im Endeffekt aber immer noch billiger als eine Tomatenmarkdose zu kaufen ... ärgerlich

so !! :offtopic:
Gefällt dir dieser Beitrag?
man kann sie seitlich aufschneiden und den letzten rest herauskratzen. jedoch nicht die winzige nagelschere dafür nehmen. :hihi:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Agnetha, 05.06.2011)
bei den Tuben habe ich aber das Problem, dass es mir nie gelingt, sie komplett zu entleeren, ein gutes Drittel wandert bedauerlicherweise in den Müll ... ist im Endeffekt aber immer noch billiger als eine Tomatenmarkdose zu kaufen ... ärgerlich

so !!  :offtopic:

Du, da wär´doch der Tipp mit dem Nudelholz richtig für Dich Agnetha :blumen: Oder Du nimmst die berühmten Tubenklammer, mit den man die Tube sozusagen aufrollen kannst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
hmm - war legger!!!

sogar meinem freund hats gemundet, obwohl der es mir erst gar nicht zugetraut hatte, dass ich die lasagne nach seinem geschmack hinbekomme (der ist was lasagne angeht sehr wählerisch)

habe erst 140g tomatenmark in 500ml brühe aufgelöst, aber dann später noch einen "haufen" der soße beigefügt.


bin jetzt jedenfalls vollgefressen :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na super! Freut mich für dich! :daumenhoch* :wub:
Was hast du denn mit der Paprika gemacht? *malganzneugierigfrag*

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
die Paprika hatte ich in der Zutatenliste ganz übersehen und hatte deswegen auch keine daheim. Habe dafür einen guten Schwung Paprikagewürz in die Soße ^_^

PS: meine Katze scheint die Lasagne auch zu lieben, die leckt grad die leere
Die weiß halt, was gut ist :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Garfield rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Pumukel77, 05.06.2011)
Garfield  rofl  rofl

JAAA - Daran hab ich auch denken müssen! rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Einfach mit ner Haushaltsschere aufschneiden und den Rest mit nem Kaffeelöffel entleeren. Hat mich auch immer gestört. Es gibt aber such ein kleines Teil, mit dem man Zahnpastatuben bis zum letzten Rest aufrollt. Ich kaufe große Dosen und den Rest friere ich ein. Eiswürfelbehälter. Die gefrorenen Würfel kommen dann in einen Gefrierbeutel und brauche es auf.
Kann so vielseitig verwendet werden. Google weiß das alles ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Hirschlasagne mit Ziegenkäse Smeedie´s Geschnetzeltes: Gemischtes Geschnetzeltes mit Sahne katzenfutter aufbewahren... In Mikrowelle erwärmte Lasagne klebt am Teller Ochsenschwanz: nach Offenbach Down Town Art Farbdose ploppt dauern wieder auf. Was tun? Unseriöse Angebote: Vorsicht ist geboten Pizza backen ohne Tomatenmark?