katzenfutter aufbewahren...


hallo zusammen...
filou bekommt nur nassfutter, aus der dose...
morgens die eine und abends die ander hälfte der dose...
ach ja, die doofe nuss ist nur "in gelee"...

in den letzten tagen ist mir aufgefallen, dass abends, wenn die den zweiten teil bekommt, sich dort eine flüssigkeit in der dose gebildet hat.
habe die dose immer auf der arbeitsplatte stehen gehabt, also nicht im kühlschrank...
habe so deckelchen aus dem fressn*... so gelbe frischhaltedinger...
ich denke, es wird das gelee sein, was diese flüssigkeit bildet...

nun meine frage:
sollte ich die dose wohl besser im kühlschrank lagern?
habe mal gelesen, dass katzen ihre nahrung nicht zu kalt bekommen sollten, deshalb steht die dose nie im kühlschrank... :unsure:

wie macht ihrs???

gruß, Filou


Das Problem kenne ich, im Winter habe ich so einen Plastik Deckel special für Katzenfütter Dosen die ich benutze.
Im Sommer bei diesen drückende Temperaturen kaufe ich so kleine Beutelchen.
Eine Morgens und eine Abends.
Morgens meistens zwei weil Nachts Mäusen jagen ist anstrengend.


Seit einigen Jahren fressen meine Katzen nur noch TROFU. Wenn sie überhaupt noch Hunger haben nach der Mäusejagd :pfeifen:

Früher, als ich nur 1 Katze hatte, fütterte ich auch Dosen und hatte das gleiche Problem, welches ich dann wie folgt löste:

Am Morgen öffnete ich eine neue Dose und verfütterte den halben Inhalt. Dann Deckel drauf und ab in den Kühlschrank.

Etwa 1 Stunde vor der Fütterungszeit füllte ich das kalte Futter in den Napf und liess es (Katzensicher) ausserhalb des Kühlschrankes stehen.

Die Möglichkeit mit den Beuteln finde ich auch sehr gut. Man hat immer die richtige Portion zur Hand und muss es nie kühlen.

Liebe Grüsse

Claudia


Zitat (Claudia46 @ 22.06.2006 - 07:40:51)
Seit einigen Jahren fressen meine Katzen nur noch TROFU. Wenn sie überhaupt noch Hunger haben nach der Mäusejagd :pfeifen:

Früher, als ich nur 1 Katze hatte, fütterte ich auch Dosen und hatte das gleiche Problem, welches ich dann wie folgt löste:

Am Morgen öffnete ich eine neue Dose und verfütterte den halben Inhalt. Dann Deckel drauf und ab in den Kühlschrank.

Etwa 1 Stunde vor der Fütterungszeit füllte ich das kalte Futter in den Napf und liess es (Katzensicher) ausserhalb des Kühlschrankes stehen.

Die Möglichkeit mit den Beuteln finde ich auch sehr gut. Man hat immer die richtige Portion zur Hand und muss es nie kühlen.

Liebe Grüsse

Claudia

meint ihr mit "beuteln" diese 100g-beutel, die es zum beispiel von whiskas oder kitekat gibt??
da hab ich auch schon dran gedacht, aber die sind um einiges teurer!
und das seh ich irgendwie nciht ein, mehr zu bezahlen, obwohl es ja eigentlich das gleiche ist.
EDIT: filou ist reine wohnungskatze, deshalb ist die mäusejagd nicht so effektiv.... rofl

Bearbeitet von Filou am 22.06.2006 07:43:59

Ich kaufe die von Wiskas im Karton sind mehr drin und billiger, Bio u.s.w
Einzel sind die sehr teuer das stimmt.
Wechsel das ab mit andere Marken.


ja kaasi, da hast du schon recht, aber selbst die beutel in den kartons sind teurer, als wenn ich die gleiche menge an dosen kaufe... von whiskas zum beispiel kosten 12 beutel, also 1200g um die 3.50 euro und 3 dosen á 400g, also auch 1200g nur zusammen knapp 1.60 euro...


Ich finde die im Beutel etwas saftiger.
Aber vielleicht bilde ich mir das auch ein.
Sonst machst du es wie Claudia.


na genau aus diesem grunde bekommen meine ihr spezial TF vom tierarzt. was hab ich früher für verluste gemacht mit dem NF. wenn ausserhalb des kühlschrankes wurde es sehr unansehnlich und sowas hat mein senior damals nicht verdient ^_^
eigentlich solltest du dein NF schon im kühlschrank lagern, gerade jetzt in dieser hitze, leg es doch ins käsefach da ist es nicht so kalt und wie claudia geschrieben hat, vorher rausnehmen.
das wasser kommt eindeutig vom gelee.
ps. ich würde meine katzen nie "doofe nuss" betiteln rofl rofl rofl rofl


Zitat (bonny @ 22.06.2006 - 07:49:33)
ps. ich würde meine katzen nie "doofe nuss" betiteln rofl rofl rofl rofl

wasn daran sooooo lustig??

manchmal ist sie das nunmal, ist ein kleiner tollpatsch...hehe

Das prob haben wir auch, vorallem da unsere 3 zusammen nur eine dose pro tag bekommen... beane ist draussen und futtert sich durch die nachbarschaft, gizzi findet nassfutter nich sooo pralle, die schlabbert nur die jelly ab und radja frisst eh noch gizzis portion mit, dazu gibts staendig trofu... bei uns steht die dose _noch_ in der speisekammer, aber nimma lang, bald wirds da zu warm, dann muss die in den kuehli... unsere katzendamen ham das futter dann einfach stehen lassen bis es waermer war, beim kater befuerchte ich, muessen wirs vorher auch erst warm werden lassen, dem is des egal hauptsache fressen... *g*

Doofe nuss finde ich btw noch eine nette bezeichung.... die unserigen muessen sich schlimmeres anhoeren *g*


Zitat
filou bekommt nur nassfutter, aus der dose...


Wenns Dir schmmeckt - warum nicht!


Bei Aldi kosten 4x100g im Beutel 0,99€ - das ist zu teuer? :blink:
Oder Du holst die kleinen Schälchen, kosten auch 4 Stk. 1,00€!

Hol ich für unsere Katze auch immer!

Zitat (Miele Navitronic @ 22.06.2006 - 11:47:54)
Zitat
filou bekommt nur nassfutter, aus der dose...


Wenns Dir schmmeckt - warum nicht!


Bei Aldi kosten 4x100g im Beutel 0,99€ - das ist zu teuer? :blink:
Oder Du holst die kleinen Schälchen, kosten auch 4 Stk. 1,00€!

Hol ich für unsere Katze auch immer!

ich weiß dass ihr alle vom aldi-futter so angetan seid, aber ich hatte ein böses erlebnis damit, würds nie kaufen, sry

Zitat (Filou @ 22.06.2006 - 11:49:05)
Zitat (Miele Navitronic @ 22.06.2006 - 11:47:54)
Zitat
filou bekommt nur nassfutter, aus der dose...


Wenns Dir schmmeckt - warum nicht!


Bei Aldi kosten 4x100g im Beutel 0,99€ - das ist zu teuer? :blink:
Oder Du holst die kleinen Schälchen, kosten auch 4 Stk. 1,00€!

Hol ich für unsere Katze auch immer!

ich weiß dass ihr alle vom aldi-futter so angetan seid, aber ich hatte ein böses erlebnis damit, würds nie kaufen, sry

Was denn?

Wenn Du aber wüsstest, dass da Markenfutter drin ist..........

Unsere Tiere fressen das gern!

Filour: Was hattest du für ein schlimmes Erlebnis?


Unsere Katze frisst gerne von Aldi (Ko-kra Ragout) und Wiskas.
Wechsel immer ab.


hatte mal nen GEFLÜGELKNOCHEN-SPLITTER drin...grrrr

gut dass ich das ding beim "zubereiten" bemerkt habe... :angry:

filou ist gern whiskas, felix und kitekat, mehr haben wir noch nicht probiert (ja also aldi aber...) mal sehen, was noch kommt :)

Bearbeitet von Filou am 22.06.2006 12:25:46


Richtig tolles nassfutter ist "schmusy" gibbez leider nur im zoohandel und ohne auto am anderen ende der stadt massen an dosen organisieren, das muss nich sein... aber in dem zeuch sind richtige fleischstuecke drin und viele, kein zucker und es riecht soooo lecker...

Unsre bekommen auch kokra, manchmal auch div andere eigenmarken... wobei sie grad son bissi schnuecksch sind und gar nicht so recht ans NF wollen... hab schon extra mal was anderes gekauft... selbst whiskey aehm, wiskas wurde verschmaeht...


Die Flüssigkeit stört die Katze - oder dich?

Das Gelee ist bei Wärme nicht stabil - ist aber bis abnds nicht verdorben.

Bearbeitet von Ingeborg am 22.06.2006 13:54:32


Zitat (Ingeborg @ 22.06.2006 - 13:53:07)
Die Flüssigkeit stört die Katze - oder dich?

Das Gelee ist bei Wärme nicht stabil - ist aber bis abnds nicht verdorben.

mich stört sie weil es unappetitlich aussieht und ich glaub, die kleine stört es auch... sie haut sonst viel mehr rein... :unsure:

Ich bewahre die offene Katzenfutter Dose immer im Kühlschrank auf.
Entweder ich nehme es vorm Futtern entsprechend lange vorher raus oder ich tue in den Napf mit dem Futter etwas heißes Wasser dazu.
So bekommt es die richtige Temperatur und mein Kater nimmt gleich etwas mehr Flüssigkeit zu sich. Ihm schmeckts auch etwas 'verwassert' gut.
Aber er futtert sowieso alles was halbwegs nach Futter aussieht :lol:


Das ist doch die gute LÖSUNG! :blumen:


Meine Katze bekommt meistens nur Nafu im Beutelchen (allerdings kein Whiskas, das ist mir persönlich viel zu schlecht) aber nur einen halben am Tag.
Im Sommer stell ich den Beutel verschlossen in den Kühlschrank, Dosen mit Decke ebenso. Ne Stunde bevor ich fütter hol mach ich dann die Portion fertig und lass sie aufwärmen. 4-5 Sekunden in der Mikrowelle gehen aber auch, oder wie beschrieben heißes Wasser dazu.


Zitat (Filou @ 22.06.2006 - 12:25:01)
hatte mal nen GEFLÜGELKNOCHEN-SPLITTER drin...grrrr

gut dass ich das ding beim "zubereiten" bemerkt habe... :angry:


Zitat
Damals war ich ziemlich anders, trug lange Schlabberröcke und Indien-Blusen, fuhr barfuß Auto und solche Sachen


Ja und?

Und Du denkst, das kommt nur bei Aldi vor? :unsure:


Zitat
mich stört sie weil es unappetitlich aussieht und ich glaub, die kleine stört es auch... sie haut sonst viel mehr rein...


Ach Du Schrecken. Wenn Tiere Hunger haben fressen die alles, wenn unsere neu zugelaufene Katze nix frisst, fristt dat der Hund und andersrum. Hier wird gefressen, was auf den Tisch kommt!

Die HuFu-Dosen und auch früher die KaFu-Beutelchen hab ich immer gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt (für Dosen gibt es passende Universal-Plastikdeckel zu kaufen oder im Zoogeschäft dazu, Personal fragen).

Beim Zubereiten der Mahlzeit hab ich einfach warmes Wasser dazugegeben oder das Futter rechtzeitig rausgestellt, damit sich Aroma und Lockstoffe entfalten sowie alles eine magenfreundliche Temperatur hat. :)

Damit nix riecht im Kühlschrank, kann man Beutelchenfutter auch in halbhohe Kühlschrankboxen tun.

Futter nicht in die Mikro, zumindest hab ich das so gehalten.



Kostenloser Newsletter