Kerzen gießen: mit echten blüten


seit vielen Jahren gieße ich Kerzen und bin ziemllich kreativ. Nun möchte ich einmal Lampionkerzen gießen, die Form eines Lampions ( oder Laterne ) bekomme ich inzwischen gut hin. Große Schwierigkeiten habe ich jedoch selbst getrochnete Gräser und Blüten zur Verzierung anzubringen. Beim Gießen werden die Blumen zum Teil sehr undeutlich daher habe ich die Idee´sie nachträglich aufzubringen. Aber auch das sieht bei meinen Probekerzen alles andere als gut aus :-( Hat jemand so etwas schon mal gemacht und kann mir Tipps geben?

LG
Kaari


scheint ein schönes kerzlein zu werden. :wub:

aber das Wachs ist ja auch nicht klar deshalb geht es wohl nicht wie du es möchtest.

aber ich meine mal gesehen zu haben das es Wachsblätter fertig gibt die auch noch klar aussahen.
:hmm: die könnte man doch nachträglich um die Kerze wickeln.
also verflüssigen und dünn auf eine platte gießen, dann die Blüten drauf legen und nochmal den Wachs drüber.
wenn du dann deine Kerze fertig hast, einfach diese platte darum wickeln. :hmm:


Gibt es nicht so nen Kleber für Serviettentechnik auf Kerzen, oder klebt man die mit normalem Serviettentechnikkleber?


Elsa, das probiere ich mal aus, danke für den Tipp.

Kaari



Kostenloser Newsletter