Wie kriegt man gelben Nikotinbelag von Plastik ab?

Ich Habe bei ein Lampenkabel nikotinbelag aber weiss nicht wie ich es abkriegen soll könnte mir jemand bitte weteir hellfen.
danke
15 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
also ich habe auch dieses Problem................
aber vergiss es, nicht von Plastik. :(
du wirst es etwas heller bekommen aber nicht alles ab.

nimm dir einen Lappen mache etwas Backofensprey darauf und lasse das Kabel locker durch laufen, warte eine zeit bis sich der Schaum verfärbt und nimm einen frischen Lappen und wische es ab.
kannst es ja nochmal wieder holen aber ganz weg geht es nicht mehr. :trösten:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi habibi :blumen:

Vielleicht funzt es auch mit sehr heißem Wasser und dort Spüli hinein geben. Danach mit einem Microfasertuch die Kabel kräftig nachreiben.

Wenn das nicht klappt, dann versuche es mal mit Glasreiniger und wiederhole das immer wieder.

Vielleicht haut das ja hin.

So ganz sauber wirst Du die Kabel nicht mehr bekommen. ;)

Das Gleiche würde ich mit Plastik machen, zumindestens versuchen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nikotinablagerungen verfärben Kunststoffe, besonders so weiche von Kabeln. Man kriegt die Verfärbungen meistens nie mehr ganz weg. Ich empfehle auch
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich verwende Cif bei hartnäckigen Flecken.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Backofenspray hilft Dir beim Putzen. Kannst Du überall anwenden ausser bei Alu.
LG Zellinchen B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe mit Schimmelspray auf Chlorbasis oder Dan Klorix statt Backofenspray (aber genau gleich in der Anwendung) relativ gute Erfolge erzielt, der Chloranteil entfärbt nämlich auch noch und greift auch Weichplastik nicht massiv an. Meine weißen Silikonfugen im Bad kriege ich damit nämlich auch wie neu. :)
Komplett weiß wirst du das Kabel vielleicht nicht mehr kriegen, aber deutlich heller schon.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 27.06.2011 01:42:22
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo.... Bei mir sind es die Boxen von meiner Musik anlage die vom Nikotin gelb sind... Soweit ich mich recht erinnere waren die einmal Weiß :-/ Wie bekomme ich den Stoff auf den Boxen wieder weiß? Kann den Stoff leider nicht von den Boxen abmachen.... Kann mir da jemand einen Tip geben? Danke schonmal im vorraus :-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Svenja! Dieses Problem habe ich auch und weiß nicht, womit ich mich bewaffnen soll...
Ich hoffe mit dir auf weitere Hilfe. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Svenja, 28.06.2011)
Hallo.... Bei mir sind es die Boxen von meiner Musik anlage die vom Nikotin gelb sind... Soweit ich mich recht erinnere waren die einmal Weiß :-/ Wie bekomme ich den Stoff auf den Boxen wieder weiß? Kann den Stoff leider nicht von den Boxen abmachen.... Kann mir da jemand einen Tip geben? Danke schonmal im vorraus :-)

egal für was du dich entscheidest, Backofenspray, oder Schimmelspray
mache es auf ein Tuch und tupfe den Stoff auf diese weise feucht.
denn wenn du es drauf sprühen würdest, könnte etwas an die Kalotte kommen und das wird sie dir übel nehmen. :trösten: :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
muss ich denn das dann nicht wieder auswaschen? sonst gibt das doch bestimmt ränder oder?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich bin auch Raucherin und hab das Problem mit Nikotin in der ganzen Wohnung. Das mit dem Backofenspray für Kunststoff hab ich auch schon ausprobiert und ich muss sagen, dass es einigermaßen klappt. Es wird halt nicht mehr wie neu aussehen, aber um einiges besser.
Wir Raucher sollten evtl. nicht in der Wohnung rauchen, dann hat man das Problem nicht, aber leichter gesagt als getan :D ...

LG Lo
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (lori, 08.07.2011)
Wir Raucher sollten evtl. nicht in der Wohnung rauchen, dann hat man das Problem nicht, aber leichter gesagt als getan :D ...

Also toi toi toi, seid wir vor knapp 2 Monaten umgezogen sind rauchen wir nur noch auf dem Balkon, da wir eine neue Couch und Wohnwand und Vorhänge haben und das nicht auch noch nach Rauch stinken soll und Gelb wird.... Das einfacher mit dem Rauchen in der Wohnung aufzuhören als wenn man in der Wohnung schon immer geraucht hat und dann damit aufhören will ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Svenja da gebe ich dir recht machen wir auch gerade so, im Haus wird nicht geraucht. :wub:

aber mal sehen wie es wird wenn ich die Küche habe................... :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
nein selbst in der küche wird nicht geraucht.... aber ich bin eher mal gespannt wie es wird wenn es draußen wieder kalt wird... jedesmal die dicke winterjacke anziehen und sich den ars** abfrieren?! :hmm:
Gefällt dir dieser Beitrag?
das sage ich dir:
irgend wann hast du die Nase gestrichen voll! :pfeifen:

aber deshalb ist meine Überlegung dann nur in der Küche.
weil im Schlafzimmer wurde ja noch nie geraucht und im Wohnzimmer sind meine orchi´s die das nicht mehr wollen.
also um in den Keller zu gehen, muß ich auch erst nach draußen, was wieder den Graus aufkommen lässt.
also dann doch in der Küche.
so sind meine Gedanken dazu. :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
cillit Bang ;-) Wenn irgendwas das überhaupt schaffen kann dann das. Das Zeug ist krass.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Könnte mir gut vorstellen, dass es mit Essig abgeht, aber ich weiß nicht, inwieweit das dann dem Plastik schadet. Bin Nichtraucher und habe daher wenig Ahnung von Nikotin ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Spritus ins wasser geben und dann schön putzen. Entfernt auch fettablagerungen. Aber bitte nicht dabei rauchen!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wie schwer habt ihr es doch!!!! Mein Gott!! Hab ich alles hinter mir!!!! :applaus: :applaus: :applaus:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Googel einfach mal nach Nikotinreiniger oder Nikotinentferner, da findest du schnell was. Habe einen super Reiniger gefunden mit dem unsere Türen und Wände anschließend wieder wie neu gestrichen aussahen!! :sabber:
Weiß leider den Namen des Herstellers nicht mehr, hatte ich vorher noch nie was von gehört. Den von Amazon kann ich aber nicht empfehlen, den hatte ich davor ausprobiert.. :wallbash:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Silke_H, 18.05.2019)
Weiß leider den Namen des Herstellers nicht mehr, ...

ach ne...? Wirklich nicht? Hast du doch eben erst gepostet, hast ein ziemlich kurzes gedächtnis, oder? :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich kenne ein super Mittel, dazu braucht man noch nicht mal den Namen eines Herstellers:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja Cilitbang Fettlöser ist der Hammer, da kriege ich alles wieder weg! Allerdings muss man dran bleiben und es nich zu weit kommen lassen, dann hilft das auch nur noch bedingt!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das Zeug ist hochgiftig, das würde ich niemals anwenden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Bi(e)ne, 27.06.2011)
Ich habe mit Schimmelspray auf Chlorbasis oder Dan Klorix statt Backofenspray (aber genau gleich in der Anwendung) relativ gute Erfolge erzielt, der Chloranteil entfärbt nämlich auch noch und greift auch Weichplastik nicht massiv an.


Das ist nicht richtig. Weich-PVC wird von Chlor sogar sehr stark angegriffen.

Zitat

Meine weißen Silikonfugen im Bad kriege ich damit nämlich auch wie neu. :)


Silikon wird ja auch, genau wie z. B. PE (Polyethylen), Teflon und einige andere Kunststoffe, von Chlor nicht angegriffen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
für nähanfänger: was kommt ins nähkörbchen? Alte Mülleimer: Kommen die in den Gelben Sack ? Wie n Spatz/Scheunendrescher futtern: Eure Probleme/Erfahrungen? Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ... Kater zu sehr verwöhnen? suche Möbelpolitur die Plastik wie neu macht SPORT IST MORD: wie habt ihr euch verletzt?
Passende Tipps
Plastik vermeiden im Alltag
Plastik vermeiden im Alltag
26 67
Bücherkorb: SnapPap meets Stoff!
Bücherkorb: SnapPap meets Stoff!
11 29
Gluttöter/Kippentöter reinigen
20 16
Plastik in Küche und Wohnung vermeiden - einige Alternativen
Plastik in Küche und Wohnung vermeiden - einige Alternativen
25 23