Haare nach Färben gelb-orange!


Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und hab ein großes Problem. Ich bin von Natur aus Blond und hab mir vor paar Monaten die Haare Dunkelbraun gemacht, so, dann wollt ich sie wieder Blond haben naja dann hab ich mir eine extrem helle Farbe gekauft und drauf gemacht, das Ergebnis Geld-Orangstich! Ich verzweifle.. was kann ich machen um das weg zu bekommen ? Ich benutze seit paar Tagen auch ein Silbershampoo, aber ich bräuchte noch ein paar Tipps. Ich wäre euch sehr dankbar <3


Silbershampoo is wirklich das was jetzt hilft ..oder du gehst zum Friseur und lässt dich da nochmal beraten und färben


mmh, ok danke


bitte kaufe dir noch mal farbe... am besten blondierung mit 4% h2 o2 (Wasserstoffsuperperoxyd) und blondiere es noch mal nach... alles andere ist eigendlich quatsch

Sille


ok, ich achte eigentlich nie so auf die % .. steht das da drauf oder woher weiß ich das ? :/


sollte deraufstehen...

bitte etwas dünner anrühren... uns evtl abdecken miit alufolie


Ist mir vor vielen Jahren auch mal passiert. Und so musste ich zur Arbeit. Eine Show!! Musste dann später Entfärber kaufen, und dann anschliessend in Blond zurückfärben. Hat mir fast die ganze Kopfhaut kaputtgemacht, war aber die einzige Lösung. Weil, hat man mir erklärt, die Im Braun(oder dunkel) enthaltenen Farbpigmente mit dem Blond NICHT übertönt werden können. Muss man entfärben!!!

Viel Spass


ich hab mir heute überlegt, sie einfach wieder braun zu machen denn ich denke ich krieg eh nicht mehr so ein schönes Blond wie ich es früher hatte.. :(

Danke


auch ne möglichkeit.....


so ich hab mich entschieden, ich werd sie nochmal färben. - blond. Ich bin einfach eine Blondiene und ich krieg das wieder so hin wie vorher. ichhab mir heute die Farbe nochmal nach gekauft und färbe sie in paar Tagen. Ich halte euch auf Laufenden. :*


Hallo, habe die Beiträge interessiert verfolgt....darf ich fragen, was "Silbershampoo" ist? Bekommt man das ganz normal im Drogeriemarkt oder im Spezialhandel für Friseurbedarf? :rolleyes:


Silbershampoo bekommst du in jedem Drogeriemarkt. Ich benutze das von G..l - damit das leicht graue Haar keinen Gelbstich bekommt. Nur nicht täglich benutzen....
Liebe Grüße
Hannah


@Hannah,
Danke Dir herzlich für die Info!


ich benutze das von Guhl. Das ist ziemlich gut, ich hab nicht mehr so einen extremen Orangestich.


So Leute, es hat zwar was gedauert aber ich hab wieder schön blonde Haare :)
ich bin so froh und ich weiß ich werde sie nie wieder dunkel färben.
Also ich hab mir einfach nochmal die hellste Farbe gekauft und einfach drüber gefärbt und taaadaa hellblonde Haare :))


Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und sage erstmal einen guten Morgen! Ich habe eine kleine Frage: Ich habe meine Haare schon oft getönt also wollte ein schönes Ergebnis haben...ABER: ICH HABE ORANGENES HAAR! weil ich versucht habe immer wieder blond zu bekommen aber es klappt nicht :-(. Habt ihr Tipps für mich wie ich blondes Haare bekomme OHNE Chemie?

Danke für die Tipps! Lg Mogisa :-)


hallo mogisa,
als erstes die frage - welche naturhaarfarbe hast du eigentlich? nicht immer ist blond überhaupt machbar....
und selbst wenn - wenn deine haare schon vorbehandelt und möglicherweise -geschädigt sind - dann würde ich mal den rat eines guten friseurs suchen.


Also mein Naturhaarafarbe ist Dunkelblond. Ist es gut wenn ich meinen Haaren wöchentlich eine Kur gebe? Und hast du gute Kuren? Bei mir werden von solchen Kuren immer die Haare fettig! :wallbash:


Alles Gute Mogisa ^_^


Moin Mogisa,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Frag doch mal den Gockel unter dem Stichwort: Haare blondieren ohne Chemie. Der wirft Dir da einiges Interessantes dazu aus. Ob es funzt, kann ich Dir leider nicht sagen, da an meine Haare nur der Friseur meines Vertrauens randarf.

Mit einem Kamillensud kannst Du beispielsweise das Blond der Haare zum leuchten bringen. Doch wenn Deine jetzt orange sind, würde ich doch mal den Rat eines erfahrenen Friseurs einholen. Wie hast Du das übrigens ohne Chemie geschafft, orange Haare zu bekommen?! Die einzige Möglichkeit, die mir spontan dazu einfällt, wäre, dass Du Dir das falsche Henna aus dem Regal gegriffen hast.

Eine Haarkur ist grundsätzlich nicht verkehrt. Meinen Schnittlauchlocken gönne ich nach jeder Haarwäsche eine Kur. Die Kuren von Herrn Aldi Süd sind für meine Haare prima geeignet. Ganz gleich, welche der drei Standard-Sorten ich verwende. Die passen alle: Extra Leicht für normales und feines Haar (ohne Silikon); Farbschutz für strapaziertes, coloriertes und getöntes Haar oder Anti-Haarbruch für normales bis trockenes, brüchiges Haar. Außerdem belasten sie die Haushaltskasse nicht unnötig.

Solange ich nur eine Spülung nach dem Haare-Waschen verwendet habe, fettete das Haar ziemlich schnell ein. Spülung ist genau genommen nur ein Weichmacher, da kann man genausogut Lenor verwenden. Das ist sogar billiger. Deshalb gönne ich meinen Flusen auf dem Kopf sehr regelmäßig eine Haarkur.

Wenn Deine Haare schnell einfetten, wäschst Du möglicherweise zu oft. Tägliches Waschen regt die Produktion der Talgdrüsen an. Vielleicht wäre es eine gute Idee, mal zwei bis drei Tage lang - also über ein Wochenende, an dem Du sowieso nur die Füße hochlegen willst - die Haare nicht zu waschen, sondern durchfetten zu lassen. Damit könnte sich möglicherweise die Produktion der Talgdrüsen regulieren lassen.

Grüßle,

Egeria


[FONT=Arial][SIZE=7]
Hallo ihr lieben!
Bei dem ersten Beitrag habe ich ja von Orangenen Haaren geschrieben...Und ich will so schnell wie möglich meine Haarfarbe verlieren und meine Natuhaarfarbe bekommen(Dunkelblond) Meine Haare hengen nur schlapp runter :labern: :wallbash: . Ich möchte wieder Dunkelblondes Haar und ein halbes Jahr Pause machen mit färben...Dann möchte ich es nochmal versuchen mit Hellblond! Also meine Frage: WIE BEKOMME ICH AM SCHNELLSTEN MEINE "VERFÄRBTE" HAARFARBE RAUS? Alles Liebe!



Mogisa :wub:


Hallo, @Mogisa,

nun, ICH ginge schnellstens zum Friseur, und würde den mal machen lassen, was er/sie für richtig hält.-
Um Deine Naturfarbe zurückzubekommen, gibt es nur die Möglichkeit, das Gefärbte rauswachsen zu lassen.- Oder aber beim Friseur (!!!) die ganze Farbe aus dem Haar 'rausziehen zu lassen (und das nennt sich dann "Bleichen"), und neu in der Naturfarbe einfärben lassen.- Sollte jedoch wirklich nur vom Fachmann gemacht werden, sonst kann Dir passieren, daß Du appe Haare hast!

Experimentier nun besser nicht selbst dran herum; gespart ist im Endeffekt Nix dadurch.

Gruß...IsiLangmut


Haben Dir die Antworten unter "Haare nach Färben gelb-orange!" nicht genügt oder nicht gefallen, dass Du heute einen neuen thread dafür aufgemacht hast?? :angry:


Zitat (dahlie @ 19.02.2012 00:15:58)
Haben Dir die Antworten unter "Haare nach Färben gelb-orange!" nicht genügt oder nicht gefallen, dass Du heute einen neuen thread dafür aufgemacht hast?? :angry:


Du musst garnicht so zickig reagieren ^_^

'Das ist nicht "zickig", sondern logisch, weil solche Aktionen das Ganze unübersichtlicher machen. Die Mods legen solche sich überschneidenden THemen oft zusammen. Nicht weil sie "zickig" sind, sondern weil es eben einfacher ist, dann etwas zu suchen - und nicht etwa 100 threads durchforsten zu müssen. :blink:


Versuch mal eine Ölkur. Damit könnte es klappen.
Die Frage ist nun aber auch, ob du auch eine Blondierung gemacht hast. Wenn ja dann kann man da leider nichts mehr machen. Sobald man die Haare heller macht geht da nichts mehr.
Das mit Orange klingt nach Blondierung.
Dann musst du halt schauen das du drüberfaärbst.

Die Ölkur wird ein ganzes Wochendende gemacht.
Olivenöl in die Haare und dann halt warten. Immer wieder Olivenöl rein und dann am Sonntag abend alles auswaschen.

Gruß



Kostenloser Newsletter