Ersatz für Frontpage


Hi,

Ich habe lange Jahre mit Frontpage gearbeitet und damit einige Webseiten erstellt und betreut.
Ich hab lange nichts mehr gemacht, jetzt wollte ich mal wieder meine Homepage bearbeiten, aber shit happens - man kommt um Win 7 nicht mehr rum und Frontpage gibt es dafür nicht mehr.

Ich habe gegoogelt bis zum Abwinken, empfohlen wurde mir NVU.
Habe ich eben ausprobiert und finde es bescheuert.

Kennt jemand ein Freeware-Programm, das Frontpage möglichst ähnlich ist?


Hast Du mit einer alten CD versucht es zu installieren? Bei mir laufen auch ältere Programme super.
Leider kann ich Dir sonst nicht weiterhelfen, ich nehme Dreamweaver, der wird erst recht nicht gefallen.


Nö, es funktioniert nicht, lässt sich nicht mal installieren. Die Installation bricht mit dem Hinweis ab, es sei nicht systemkompatibel.
Dass alle alten Programme laufen, da hab ich mit XP beste Erfahrungen gemacht. Angefangen von den uralten Dos-Prorammen läuft dort alles.
Win 7 habe ich seit ca. 4 Wochen zu Hause und seit 1 Woche auch auf dem Dienst-PC. Und auf beiden hat es mich in dieser Beziehung schon mehrfach enttäuscht.

Warum meinst du, dass mir das Dreamweaver nicht gefällt?
Ich könnte es ja mal ausprobieren.

Hat sonst noch wer eine Idee?


Mozilla Composer oder SeaMonkey Composer was für dich?


@ Nachi: Die wären ja quasi NVU light.

Wobei der klare Vorteil wäre, dass sie im Gegensatz zu Frontpage WWW-Standardkompatible Seiten produzieren.
Warum man einen erweiterten WYSIWYG-Editor "bescheuert" finden kann, erschließt sich mir aber nicht wirklich...
In dieser Richtung wäre, wenn, allerdings die NVU-Weiterentwicklung Kompozer die erste Wahl: http://kompozer-web.de/

@ Die Außerirdische: Wirf mal einen Blick auf Libre-Office Writer, wenn es Dir in erster Linie um Frames basteln geht.

Bearbeitet von eintoepfer am 30.06.2011 11:21:25


Frontpage für Win 7 gibt es nicht mehr, weil der Nachfolger von Frontpage Microsoft Expression Web bzw. SharePoint Designer heißt.


Danke, danke, danke :blumen:

ich hab mir den Expression Web und den Kompozer runtergeladen.
Die abgespeckte Freeware-Version vom Expression kommt nicht wirklich an Frontpage ran, ist aber brauchbar.
Der Kompozer gefällt mir.
Seit ich den Webmaster auf Arbeit abgeben musste (nicht weil man mit mir nicht zufrieden war, sondern aus Zeitgründen), bin ich nur noch gelegentlich mit Webseiten zugange, hin und wieder bastele ich mal an meiner eigenen Homepage rum (wozu eigentlich - guckt sich eh keine Sau an ^_^ ).
Und da ist der genau richtig.

Ich wurde geholfen
:wub:


Zitat (eintoepfer @ 30.06.2011 11:19:05)
@ Die Außerirdische: Wirf mal einen Blick auf Libre-Office Writer, wenn es Dir in erster Linie um Frames basteln geht.

Uhaaa, Frames gehören ausgerottet, seit vielen vielen Jahren .... wer sowas noch verwendet, gehört gesteinigt.


Kostenloser Newsletter