stumpfe, klebrige Arbeitsplatte


Die Küche ist 11 Jahre alt und an wenig benutzten Stellen (z. B. unter der Microwelle-steht neben dem Glaskeramikfeld) irgendwie klebrig und stumpf. Hab schon mit Scheuermilch probiert, aber kein Erfolg.


Hallo,

hast du es schon mal mit dem Schmutzradierer versucht, den gibt es im Drogeriemarkt.
Einfach anfeuchten, etwas Spüli drauf und los gehts....


Zitat (gitti_lang @ 03.07.2011 18:32:59)
Hab schon mit Scheuermilch probiert, aber kein Erfolg.

nett, dass du uns darüber informierst. passiert jedem mal :trösten:

ich gehe aber davon aus, dass man zwischen den zeilen eine frage rauslesen soll. ich könnte mir vorstellen, dass es sich um fettablagerung handelt. probier mal ein fettspray. es könnte auch sein, dass die oberfläche bereits angegriffen ist, dann hilft der beste reiniger nichts

Hallo gitti_lang! willkommen hier. :blumen:

Kenne ich auch! Manchmal hilft da Fettlöser, auch Glasreiniger habe ich schon probiert, ist aber alles nicht sooo doll. Bei Aldi soll es einen Zekol Küchenreiniger kraftvol (oder so ähnlich) geben, von der Firma Luhns . Das steht auf meiner Einkaufsliste; genau für dieses Problem. Ich hatte das neulich irgendwo hier bei FM gelesen. Vorher natürlich lesen, ob es der Arbeitsplatte nicht schadet: das weiß ich also auch noch nicht. :ph34r:
Aber Schmutzradierer ginge vllt. auch. Davon ist "unsere" Gitti ein großer Fan, zurecht.


Fortsetzung:
Ich habe heute bei Aldi-Süd noch so eine Sprühflasche bekommen; die rote Flasche (aus der Reinigungsserie), und drüber stand:" Nur vorübergehend im Sortiment"; sie kostete 1,29 Euro. Das Zeug darf nicht auf geölten usw. Oberflächen benutzt werden, aber für meine Arbetsplatte ging es. Eingesprüht, ca. 2 Minuten was anderes gemacht - und dann mit einem Schwamm weggewischt. Ich merkte sofort, dass ich "Grund" spürte: das Hubbelige und Schmierige war weg. Da ich ordentlich eingesprüht hatte, musste ich einige MAle wischen, aber das Probestück ist wieder sauber. - Ich hatte für den Vergleich nicht alles eingesprüht.. B) Man könne das Prozedere auch wiederholen, wenn es beim ersten Mal nicht ganz weggehe, aber das brauchte ich nicht.


der schmutzradierer ist wunderbar dafür. man wundert sich, wie dunkel und fettig der schwamm wird. und wie glatt die oberfläche.


ja da hast du recht Seidenlöckchen :wub:

habe beim Umzug ganz plötzlich mal daran gedacht und Bilder gemacht. :wub:

ach ja da schaue ich nicht jeden Tag rein, aber für ne neue Wohnung mache ich auch da mal sauber :P

aller 10 seck ändert sich das Bild es ist zusehen wo die Fritteuse stand und wo die andern Töpfe und Pfannen rein und raus durften.
im normal Fall ist es zweistöckig, nur damit war ich schon fertig.

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/schmutzradierermlexszna8i.gif)
©gitti2810


Hallo Dahlie, hab gerade bei Aldi diese Flasche erstanden. Ma mal sehen, ob das wie bei Sillit bang geht oder doch hält, was es verspricht. Danke für den Tip. Melde mich wieder . Gruß Gitti


Na, dann mal zu! DAnke für die Rückmeldung! :blumen:



Kostenloser Newsletter