wie heiss darf das wasser sein, um kaffe zu filter


wie heiss darf das wasser sein um bohnenkaffee zu filtern


Moin Alegro,

frage doch vielleicht mal den Gockel. Bohnenkaffee wird normalerweise mit kochend-heißem Wasser aufgegossen. Nun weiß ich natürlich nicht, warum Du fragst.

Wenn Du mit einem klassischen Melitta-Handfilter Kaffee zubereitest, dürfte Dir die Methode keine Schwierigkeiten bereiten.

Ansonsten kannst Du Deine Verarsche ablassen, wo Du willst, hier aber nicht.

Grüßle und kein Willkommen bei den Muttis,

Ilwedritscheline


Zitat (ilwedritscheline @ 04.07.2011 11:21:00)
Moin Alegro,

frage doch vielleicht mal den Gockel. Bohnenkaffee wird normalerweise mit kochend-heißem Wasser aufgegossen.

Ne, eben gerade nicht. Filterkaffee sollte mit nur gerade eben (nicht mehr) köchelndem Wasser aufgebrüht werden, so etwa 90°C oder knapp darüber. Ansonsten gehen zu viele Kafeearomen verloren. Auf keinen Fall sollte das Wasser noch kochen. Also aufkochen, kurz warten, und dann erst anfangen aufzubrühen.

Bearbeitet von Bierle am 04.07.2011 11:37:31

Zum Brühen sollte das Wasser eine Temperatur von 85-95 Grad haben ;)

Ein Kaffeemaschinen - Hersteller hat letztens sogar mit einer Brühtemperatur von 79 Grad geworben. :pfeifen:


Unsere Kaffeemaschine kocht das Wasser, so werden nämlich die Bitterstoffe aus dem Kaffee entfernt.


Hm, das heißt also, die "Philipps Gourmet", die ich mal besaß, war Schrott?! Das zweihundert-Mark-Teil kochte das Wasser deutlich sichtbar in einem gläsernen Wasserbehälter und ließ dann das blubbernde Wasser durch den Filter in die Kanne sausen. War immer ein bemerkenswerter Anblick.

Grübel,

Ilwedritscheline

Bearbeitet von ilwedritscheline am 04.07.2011 15:28:51


Zitat (Ela1971 @ 04.07.2011 15:03:00)
Unsere Kaffeemaschine kocht das Wasser, so werden nämlich die Bitterstoffe aus dem Kaffee entfernt.


Kochendes Wasser verbrennt den Kaffee und setzt somit Bitterstoffe frei,so wird ein Schuh draus. ;)

Denn kochend bekommt keine Maschine das Wasser auf das Kaffeemehl :P

Es gibt sogar Kaffeemaschinen wo man die Temperatur einstellen kann.

Kein guter Kaffee kam bei mir raus, als ich Plastikfilter auf Thermoskasse setzte und mit sprudelndem Wasser reingoss.

Die Kaffeemaschine machte dann automatisch weitaus besseren Kaffee. Ich glaube, die Temperatur sollte wirklich nicht gerade bei 100 °C liegen. Obwohl ich es nicht beweisen kann.

Beim Handaufbrühen schmeckt mein Kaffee mit einem dickeren guten Porzellanfilter. Ich find's es sehr schwierig, beim Kocher die Wassertemperatur einzuschätzen. Vielleicht reguliert das kühlere Porzellan da was.


Die ideale Temperatur sollte zwischen 90 und 95° liegen.
Bei dieser Temperatur kommt das Aroma des Kaffees am besten raus.


bei meiner Espresso-Maschine steht beim aufheizen 97°C, dann kommt die Phase Druckaufbau im Display , wenn die Anzeige dann bei 9,3 bar steht ist die Temperatur auf 92°C gefallen und der Espresso drückt durch... gerade eben mal beobachtet... :)



Kostenloser Newsletter