Körpergeruch wann sollte der normal entstehen? Achsel Körpergeruch

Neues Thema Umfrage

Also, die Temperatur liegt bei 20 Grad und man trägt normale Klamotten z.B ein Hemd und eine Hose. Krankheiten sind nicht vorhanden und die Ernährung ist normal.

Kaum körperliche Tätigkeiten, wie Dokumente am Computer bearbeiten.

Wie lange würde es dauern bis der Körpergeruch unter den Achseln entsteht, was wäre normal?
Also ab wann würden die Bakterien bei einem gesunden Mensch, die Fette usw.. vom Schweiß zersetzen?

Gibt es Anhaltspunkte? Wie ist es bei euch? Sind 2 Tage gut?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Weiß auch nicht so genau, wir denken nur, dass wir schnuppern, aber es stimmt oft nicht.

Habe vor einiger Zeit etwas dazu im TV gesehen - war interessant:
SWR t-online
Und hier bei t-online
Warum man auf Duschgel und Seife verzichten kann

Bearbeitet von Tessa_ am 07.08.2018 12:05:33

War diese Antwort hilfreich?

Das Hängt von ganz vielen Faktoren ab. Essgewohnheiten, Alkohol- oder Tabakkonsum, wie stark schwitzt man, aus welchem Gewebe ist die Bekleidung, wurde Deo oder Antitranspirant benutzt, bei manchen Menschen spielt auch der Hormonpegel eine Rolle.

Ich kann zB kein Polyester oder stark polyesterhaltiges Mischgewebe tragen, ohne sofort nach Nassem Hund zu riechen. Muss ich nicht mal groß für schwitzen. Ist einfach so, also lass ich dieses Gewebe weg.

War diese Antwort hilfreich?

Wie du schon sagst entsteht der Schweißgeruch durch Zersetzung, bei normaler Körperhygiene - also mind. morgens und abends duschen - sollte bei leichter Tätigkeit kaum Geruch aufkommen. Nach 2 Tagen allerdings dürfte dieser beißende Schweißgeruch, wenn man sich halt nicht wäscht, vorherrschen.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter