Türen und Fenster lackieren


Wie kann ich Fenster und Türen gleichmäßig lackieren?


Am besten geht das mit einer kleinen Schaumstoffrolle, wichtig ist schön gleichmäßig und nicht zu hastig arbeiten. Gut ist es vorher auf einen großen Stück Pappe zu üben.
Dazu passend gibt es diese Farbschalen, an einem Ende vertieft, wo Farbe reinkommt, und dann kommt die Abrollfläche.

Für die Fenster gibt es kleine Schaumstoff-Pinsel, damit kommt man dann gut an die feinen Stellen.
Und immer nur wenig Farbe, dafür aber schön gleichmäßig auf die Rolle/ den Pinsel nehmen, sonst gibt es nur Nasen und Geschmiere. Die Rolle darf nie tiefer als bis ca. zu 1/3 in die Farbe getaucht werden, sonst tropft alles weil Farbe in die Rolle innen rein läuft.

Übrigens lackiere ich nie meine Fenster....nur die Rahmen :ph34r:


noch ein Tipp: Türen vorm streichen aushängen....


Und vorher gut abschleifen sonst hält das doch alles nicht. Aber wie man das am Besten macht kann ich dir leider auch nicht sagen.


Das abschleifen kann man sich sparen , es gibt im Baumarkt Ablauger, das sind kleine Tütchen mit Pulver, dieses wird in Wasser gelöst und dann damit die zu streichenden Teile gut abwaschen ( Handschuhe tragen).


@Pumukel: das sagst du JETZT :o ..., das hätte ich vor knapp 10 Monaten wissen müssen, habe mühsam 2 Türen abgeschliffen, damit ich sie streichen konnte. :ph34r:



Kostenloser Newsletter