tomaten werden an der unteren seite faul


Habe am Balkon Tomaten, die sind noch grün. Aber sieben Stück habe ich schon weggeforfen, weil sie unterhalb faul sind. Weiß jemand Rat? Danke.

***Editiert***

Bearbeitet von Cambria am 15.07.2011 09:03:43


Zunächst erstmal: Bitte benutze nicht durchgängig Großbuchstaben. Das bedeutet im Internet Schreien und wird genrell als sehr unhöflich empfunden.
Dann wäre es für das Leseverständnis auch sehr hilfreich, wenn du Punkte und Kommata benutzen würdest und nicht alles in einen Satz ballern würdest.

Ich hab dein Posting mal dahingehend editiert.


Hallo, Elsbeth,

das ist die Tomaten-Braunfäule.- Kann man leider Nix dran machen.- Einziger Versuch ist, die Tomaten zu pflücken, wenn sie schon dick genug sind.- Und sie dann in Zeitungspapier gewickelt nachreifen zu lassen.
Das hatte ich ein Jahr an allen Tomatenpflanzen.- Seitdem nehme ich "resistente" Sorten.- Denn ich hätte damals auch heulen können, weil ich fast garkeine Tomate von den 4 Pflanzen verwenden konnte.

Lieben Gruß...IsiLangmut


Hallo Elsbeth, willkommen bei Frag Mutti!

Kann dir zwar nicht helfen aber hoffentlich die anderen, wollte nur schnell Hallo sagen!


Gegen Braunfäule hilft wirklich nichts, wenn sie einmal da ist.
Du kannst beim nächsten Mal nur versuchen, sie zu verhindern bzw zu verzögern.

Generell gilt: Darauf achten, dass die Blätter und Stengel der Tomate keinerlei Kontakt mit der Erde haben.
Schlechtes Wetter, also kalt und feucht, wie es zur Zeit verbreitet herrscht, fördert den Pilzbefall erheblich. Tomaten sollten unter anderem deswegen regengeschützt stehen, unter einer Plane bzw einem Tomatengewächshaus o.ä.
Tomaten immer nur von unten gießen, und die unteren Blätter vorsichtig entfernen, sobald die Pflanze groß genug ist


Bierle hat sicher schon alles wichtige gesagt. Falls Du noch weitere Tomatenpflanzen hast, vermeide, dass die Pflanzen Kontakt zueinander haben. Nicht, dass die eine Pflanze die andere ansteckt.


Hallo Zusammen,

ich bin auch ganz geknickt.
Vergangenen Sonntag habe ich ganz stolz von meinen Tomatenpflanzen ein Foto gemacht, immerhin haben sie schon Blüten und an der grossen Pflanze haben sich sogar schon Tomaten gebildet, es sollten grosse rote Tomaten werden. Gestern musste ich feststellen, das meine 2 grünen Tomaten sich unterhalb der Frucht schwarz eingefärbt haben. Ich bin total entsetzt, kann man denn da gar nichts mehr retten.
Ich hab die Früchte jetzt abgeschnitten, es sind noch 2 kleine frische dran, werden die dann noch oder werden die auch schwarz?
Ich habe ja auch Fotos gemacht, aber ich weiß nicht, wie man die hier hochlädt. Ich finde keinen Button dazu.


Das ist die Blütenendfäule. Sie kommt oft vor, wenn nur mit Regenwasser gegossen wird. Suche mal im Net nach dieser Krankheit.


Zu meinem Text von vorhin, habe ich jetzt die Fotos. Das Erste ist aufgenommen letzten Sonntag, da war noch alles okay und die Anderen sind entweder befallen oder verbrannt, Keine Ahnung.....

*** Link wurde entfernt ***


*** Link wurde entfernt ***


*** Link wurde entfernt ***

Jetzt bin ich aber gespannt, ob das geklappt hat.

Lieber Gruss Sigi_D


*** Link wurde entfernt ***


Pech gehabt! Das mit den Bildern hat nicht geklappt.
Ich weiß leider auch nicht, wie ich die Beiträge löschen kann. Wenn jemand von den Moderatoren das löschen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Gruss Sigi_D


Danke Jette,

ich hab mir das angesehen und es schaut fast so aus, wie bei meiner Pflanze.
Ich hab da gelesen, das man mit Calciumchlorid die Blütendfäule stoppen kann. Hast Du damit Erfahrung?

Gruß Sigi_D



Kostenloser Newsletter