Ebay-keine Rechunug bekommen


Guten Morgen,
wir haben uns bei Ebay ein DVD-Vidiorecorder gekauft...ein Kombigerät.
Festpreis....ging auch alles ganz schnell ,3 Tage nach der Bestellung war das Ding da.
Das einzige Problem,es liegt keine Rechnung bei.
Ich habe sofort bei dem Verkäufer angerufen und ihm genau das mitgeteilt.
Darauf er...tut mir leid dann haben die im Lager geschlampt,ich schicke Ihnen die Rechnung per E-Mail nach.
Gestern kam eine E-Mail in der folgendes stant....Tut mir leid ich möchte mich entschldigen das wir die Rechnung nicht ins Packet gelegt haben.
Durch der großen Nachfrage haben wir das ganz vergessen.
Ich hoffe Sie verstehen das.
Von Rechnung per E-Mail keine Spur...nur eine dumme Entschuldigung :angry:
Er hat mir mündlich zugesagt das wir eine 12 monatige Garantie haben...aber was nutzt uns das ohne Rechung?
Das Gerät läuft einwandfrei ...super Teil.
Wie soll ich mich nun verhalten....ihm zu verstehen geben das wenn wir bis Dienstag keine Rechnung haben eine Schlechte Bewertung folgen wird?
Wär das angebracht obwohl wir mit dem Gerät sehr zufrieden sind?

LG Fenjala


Moin Fenjala,

nun lass mal die Kirche im Dorf. Du musst nicht gleich das HB-Männchen machen. Finde ich zumindest.

Der Händler hat sich ja schon entschuldigt und Nachbesserung in Sachen Rechnungslegung gelobt. Daran würde ich ihn an Deiner Stelle erstmal mit freundlichen (schriftlichen) Worten erinnern. Wenn Du Dir nicht sicher bist, inwieweit Du damit Erfolg hast, kannst Du den Händler parallel natürlich auch bei eBay als unzuverlässig melden. Was für diesen durchaus Folgen im negativen Bereich haben kann. Das kann bis zur Verbannung gehen.

Bei Unsicherheiten bezüglich der Reputation des Händlers würde ich Dir empfehlen, mal auf das Profil des Händlers zu schauen. Welche Bewertung weist das auf? 100% sind bei einem Händler eher unwahrscheinlich, irgendein Kunde ist immer unzufrieden. In welchem Verhältnis steht die Bewertung zu den getätigten Umsätzen? Um eine Bewertung kleiner als 100% zu kassieren, reicht schon EINE negative Bewertung. Praktisch heißt das: Wenn ein eBay-Händler bei 10.000 Transaktionen einen Bewertungsindex von 99,9% hat, ist das nicht so bedenklich. Wenn der Index seiner Bewertungen allerdings unter die 99,9% rutscht, wäre ich auch vorsichtig.

Wenn ich das richtig mitgeschnitten habe, hattest Du ja bereits telefonischen Kontakt mit dem Verkäufer. Das heißt im Umkehrschluss, dass die Firma tatsächlich existiert und einen normalen Geschäftbetrieb unterhält. Wenn Du ihm zusätzlich Druck machen willst, kannst Du ihm im zweiten Schritt ja mal Deine Bedenken mitteilen, dass Du befürchtest, die Ware könnte vom Laster gefallen sein. Klartext: Hehlerware. Dann ist das ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Dann hängst Du aber auch mit drin, auch wenn Du nicht wusstest, dass Du möglicherweise geklaute Sachen gekauft hast.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Hi,
gute Bewertung 99,6% ....
14 negative Bewertungen.

Mein Mann hat das Gerät bestellt und da er sich mit Ebay nicht sooo gut auskennt hat er darauf nicht geachtet...klar selbst Schuld .
Mir kommt die Sache merkwürdig vor.

Ich lass mich überraschen...

wenn du willst Rechnung ich schicke dir...aber erst am Wochenende ....jetzt keine Zeit...was auch immer das heißen mag :angry:

Ich verspotte hier niemand .....bin aber leicht sauer denn ich glaube kaum das er noch was schicken wird.
Schlechte Beurteilungen verteile ich nicht gern deswegen habe ich hier nachgefragt ob man das in dieser Situation überhaupt tun sollte.

Klar habe ich nochmal Kontakt mit ihm aufgenommen...vor ca-2 Std. als ich seine Mail bekam,
ich habe ihn darauf hingewiesen mir die Rechnung bitte bis Dienstag zu schicken so lange gibt es keine gute Bewertung...versprochen war das Wochenende also lasse ich ihm länger Zeit als vereinbart.


Du musst dem Verkäufer über EBay eine Anfrage zu der REchnung schicken. Also nicht direkt an die E-Mailadresse.
Klickst in Ebay auf den Verkäufer und dann auf "Frage an den Verkäufer". Die Anfrage wird von EBay auch überwacht und der Verkäufer muss antworten.

Wirst merken, das zieht. Ansonsten Meldung an Ebay. Schlechte Beurteilung kannst immer noch machen.
Wenn Du allerdings jetzt eine negative Beurteilung gibst, wird sich der Verkäufer nicht mehr melden.

Edit :
Als Zahlungsnachweis zählt auch der Kontoauszug von Paypal oder der Bankauszug. Eine separate Kaufquittung oder Rechnung ist für die Garantie nicht notwendig.

Bearbeitet von labens am 16.07.2011 13:25:41


Ich würde auf eine Rechnung beharren, eine Frist setzen und darauf hinweisen, dass Du die Ware ansonsten zurück schickst. Ganz einfach - und ruhig bleiben.


Ja klar bleibe ich ruhig...mir geht es auch nur darum das ich was in der Hand habe falls etwas kaputt geht,
labens sagt ja das eine Rechnung nicht unbedingt notwenidig ist für die Garantie ...das ist ja schon was brauchbares für mich.


ich habe mir mal die schlechten Bewertungen durchgelesen...
mehrmals haben Kunden keine Rechnung erhalten,
für defekte Ware die zurückgeschickt wurde gab es kein Geld zurück,
Ware defekt... Umtausch nicht möglich,
auf Nachfragen keine Reaktion,
Verkaufer droht ...großen Bogen drum machen :blink:

das sich GG dabei nichts dachte....na gut er sah halt nur die 40000 guten Bewertungen :mellow:


toll der Händler hat 40000 gute Geschäfte gemacht 14 Meckerer(vielleicht auch in ihrem Fall und aus ihrer Sicht zurecht) gibt es die ihn schlecht bewerten und er hat eine Bewertung von 99,6%. Ich verstehe die Aufregung nicht. Mit solch einem Händler mache ich gern Geschäfte, die Rechnung war nicht dabei. Gut, nun muss er nachbessern. Wenn nicht sofort die passende Reaktion kommt, dann eben Druck machen, über den oben genannten Button. Bei jedem Laden im Netz sitzen nur Menschen und somit kann immer was schief laufen. Sprich es offen an wie du dir das vorstellst...


PS: was willst du mit der Rechnung? Wie schon getippt du hat beim Onlinegeschäft auch mit den Überweisungen den Beweis wie einen Kassenbon...



Kostenloser Newsletter