Neue Wohnung - ist die Miete teuer?


Hallo!

Wir sind auf der such nach einer neuen Wohnung. Gestern haben wir uns in eine Masionett Wohnung mit einen kleinen Gartenabreitl verliebt. 3 Zimmer auf 81 m2 für 579 Euro warm Miete. Mir erscheint das bald etwas zu teuer, kann aber auch sein, dass ich geizig bin.

Was sagt ihr dazu? Die Wohnung ist komplett saniert. Bad mit Duschkapiene und extra Badewanne, ein Gäste WC. Überall sind schon so kleine Halogenspots drin.

Was sagt ihr dazu? Mein Freund sagt schnäppchen ich sage etwas teuer.


Das kommt auf die Wohngegend an.
Hier in der Großstadt wäre das ein echtes Schnäppchen.


Die Wohngegend ist ruhig, Villenvietel. ich wohne jetzt im derzeitigen Freudenviertel, aufgrund der geringen Miete. Aber ich will nimmer in einen Haus voller Ihr wisst schon gewisser Damen leben. Nichts gegen die Damen an sich, aber ich wurde schon von ein paar Herren angeqautscht, naja ich will hier raus.


Ist halt auch ein wenig abhängig von Verdienst. Wenn ihr das gut zahlen könnt und die Wohnung euch gefällt ist es in Ordnung. Wie ist den der Mietspiegel? Ich finde es schon etwas teuer. Ein Schnäpppchen ist es wohl kaum.


Die Ausstattung der Wohnung hört sich gut an.
Wohngegend scheint auch gut zu sein. Da würde ich bei der
günstigen Miete ( 579 € warm ) zugreifen.


Wir haben einen gemeinsamen Verdienst von 2100 Euro. Deshalb überlegen wir noch eiwenig hin und her. Der Mietspiegel in diesen Stadteil ist normal.

Ich hatte schon wohnungen gesehen in der selben preisklasse. Naja DDR lässt grüßen oder Schimmel ich komme. ich bin ja ein Ostdeutsches Mädel.

Bearbeitet von lalelu86 am 20.07.2011 07:32:09


Das ist ein absolutes Schnäppchen.


Hallo,

kleiner Tip:

Besucht die Gegend mal unter der Woche bzw. am Abend in der Woche. So bekommt Ihr Dinge mit, die bei Besuchsterminen am Wochenende meistens unter den Tisch fallen.

Normalerweise ist so eine Miete ziemlich günstig. Kommt aber auf den Mietspiegel der Stadt an. Den würde ich in jedem Fall auch konsultieren.
Und wenn möglich befragt mal die Nachbarschaft, nicht unbdingt die im Haus, sondern die drumherum.


Gruß

Highlander


Wenn es tatsächlich Warmmiete ist würde ich sofort zuschlagen!


Wenn da wirklich Strom und Gas mit drin sind,würde ich die Wohnung sofort nehmen. Das ist auf keinen Fall zu teuer.
Da zahlt man mittlerweile hier auf dem Land schon mehr.


Zitat (rudolf @ 20.07.2011 07:47:35)
Das ist ein absolutes Schnäppchen.

Das finde ich auch.

Wie setzt sich denn die Warmmiete zusammen? Also wie hoch sind Kaltmiete, Betriebskosten und Energiekosten? Für eine Maisonette-Wohnung dieser Größe in guter Wohngegend sind knappe 600 Schleifen so gut wie geschenkt.


Ich halte die Miete für vollkommen in Ordnung. Bei dieser Ausstattung würde ich zugreifen, wenn ihr Euch das leisten könnt.Laßt Euch aber den Heizungsverbrauch von dem Vormieter zeigen. Habe da schon schlechte Erfahrung mit gemacht. Da das Haus schlecht isoliert war, hatte ich im darauffolgenden Jahr eine riesige Nachzahlung. :angry:


Ist das eine richtige Warmmiete (also ums mal platt zu sagen: eine Wohn-Flatrate, die sich auch wenn euer Verbrauch steigt oder sinkt, sich nicht ändert), oder ist das das Ergebnis von Kaltmiete plus Nebenkostenabschlag?

Wie sieht der Quadratmeterpreis (warm/kalt) im Vergleich zu dem Preis aus, der laut Mietspiegel im Durchschnitt in der Gegend, in der die Wohnung liegt, genommen wird?

Ist ein Stellplatz enthalten? Braucht ihr einen, braucht ihr keinen? Könnt ihr den Stellplatz separat zu mieten und ggf. darauf verzichten (also Kosten sparen), wenn ihr kein habt?

Du schriebst nur, dass der Mietspiegel "normal" sei - hast du ihn dir angesehen? Wenn nicht, findest du ihn in dem du "Stadtname" und "Mietspiegel" googelst. ----> Es gibt den Mietspiegel GRATIS im Netz, bzw. wenigstens findet man die wichtigsten Auszüge daraus für umme im Netz. Fall nicht auf kostenpflichtigen Mist herein!

Wenn die Quadratemetermiete so ungefähr in dem Spektrum liegt, was der Mietspiegel als ortsüblich angibt, würde ich zuschlagen. Wenn es bedeutend darüber liegt, bestimmt nicht, wenn es darunter liegt, deutet es darauf hin, dass der Vermieter entweder keinen Schnall hat (dann zuschlagen ;) ) oder dass mitd er Wohnung irgendwas nicht stimmt und der Vermieter das Ding dringend an den Mann bringen will - verdeckte Schäden?

Bearbeitet von Cambria am 20.07.2011 10:45:06


[QUOTE]Wenn da wirklich Strom und Gas mit drin sind,würde ich die Wohnung sofort nehmen. Das ist auf keinen Fall zu teuer.

Ähm, seit wann ist Strom mit der Warmmiete abgedeckt? Das halte ich für ein Gerücht!


Lalelu schrieb doch eigentlich gar nix davon, das der Strom dabei ist.
Ich kenne das auch nur so, das der Strom extra geht.

Zum Thema Miete: Eine 3-Zimmer Wohnung für 580 € warm in einer Villengegend bei einem Einkommen von 2100 € ????
Nix wie hin.

(Hier kriegt man nicht mal eine 2-Zimmer Wohnung kalt für diesen Preis...) :heul:


Hallo Lalelu :blumen:

Eine Wohnung in der Preisklasse, gelegen in einem Villenviertel, wie Du schreibst, ist nicht so leicht zu finden. Hier in meiner Gegend ausgeschlossen...

Der Strom geht m.E. extra also, den musst Du noch dazurechnen. Garage oder Stellplatz ist auch hier bei uns kaum in der Miete enthalten.

Wenn alles paßt, würde ich nicht lange fackeln... :D


Viel Glück wünsche ich Dir. :blumen:

Bearbeitet von Kati am 20.07.2011 10:51:41


Hallo,

wenn Du gemäß Deines Profils noch im Vogtland wohnst, ist die Miete nur angemessen, wenn Du in Plauen wohnst.
In Chemnitz oder Zwickau liegen die Preise laut Mietspiegel wesentlich tiefer. Auch wenn dort nur Kaltmieten berücksichtigt werden.

Guckst Du hier:

Mietspiegel Plauen

Mietspiegel Zwickau

Mietspiegel Chemnitz

Mach dich dort mal schlau.

Ich gehe davon aus, dass in anderen Orten die Mieten irgendwo in gleicher Größenordnung liegen werden.

PS: Plauen ist eine schöne Stadt.

Gruß

Highlander


Also in Köln hättest du dir bei dem Preis die Wohnung zusammen mit ungefähr 80-100 anderen Paaren angeschaut. Dementsprechend wären dann auch deine Chancen gewesen, sie zu bekommen ;)


was für ein schnäppchen wo gibts das noch?
wir zahlen 685€ für 78 qm in der 4. etage ohne aufzug
für eine wohnung wie wir sie bräuchten müssten wir 1200 € kalt hinlegen


Naja,

wenn die Infos aus dem Profil noch aktuell sind:

Vogtland ist eben nicht Köln.

Und da sind die Preise eben anders.

Gruß

Highlander


Hm, meine Großstadtwohnung im Rhein-Main-Gebiet kostet rund 474,00 Euronen inclusive Nebenkosten (= Betriebskosten). Dann kommt noch die Energieversorgung dazu, die über den örtlichen Energieversorger abgeschlossen ist. Das sind weitere 145,00 Steine für Gas und Strom. Bis ich fertig bin, sind das etwas über 600,00 Knöpfe. Wir reden hier über eine 54 qm Wohnung ohne Balkon und Garten in mittlerer Wohnlage: relativ zentral, da gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden, aber nicht mittendrin. Daher meine Frage: Was versteht sich bei Dir unter Nebenkosten: Nur die Kaltmiete plus die Betriebskosten oder auch inclusive der Energiekosten? Ich denke nicht, dass Gas und Strom bei diesem Preis includiert sind. Nicht bei den derzeit horrend steigenden Energiekosten, angetrieben durch die Diskussion über den Atom-Ausstieg. Dennoch: Wenn Ihr zwei beide es Euch leisten könnt und die Wohnung für Euch beide wie ein maßgeschneiderter Pantoffel passt: Zuschlagen. Der Wohlfühlfaktor ist nämlich unbezahlbar.

Tante Edit fragt nochmal nach: Sind denn ein gut verschließbarer Kellerraum sowie eine mit fester Tür gesicherte Mansarde bzw. Lagerplatz im Speicherbereich inclusive oder sollen die extra kosten?

Bearbeitet von ilwedritscheline am 20.07.2011 13:55:02


Zu spät die Wohnung ist schon weg. jetzt bin ich gerade depremiert. Son mist aber auch.

Ja das profil ist aktuell ich komme aus der Hauptstadt des Vogtlandes.


Ich hätte zu geschlagen die guten bezahlbaren Wohnungen im Osten werden so wieso knapp ! Die Zeiten wo Du noch aussuchen konntest sind vorbei. Das hat sich an den Westen angeglichen zumindest bei uns in Leipzsch. Aber wenn ich so google ist überall nur noch Ramsch oder überteuert.Genossenschafften da geht es noch aber nur ab 3 Stock ohne Lift.Sonst musst Du lange warten.


Zitat (Andromeda @ 20.07.2011 17:24:03)
Das hat sich an den Westen angeglichen zumindest bei uns in Leipzsch.

:offtopic: Kommt bei uns ja auf'm Stadtteil an, wa?
In Reudnitz und Lindenau bekommt man schon noch ganz gut was...

och, das tut mir aber leid, dass du die Wohnung nicht bekommen hast. Aber bei dem Preis hätte ich auch gern zugeschlagen!
Solltest du nochmal eine Wohnung zu diesem Preis und mit dem Schnick - Schnack angeboten bekommen, nicht nachdenken, zuschlagen!

Ich zahl in Düsseldorf EUR 600 warm und das für 2 Zi. Küche Bad und Balkon da kommt noch Strom drauf!


Stierfrau,

dieser Mietpreis erscheint uns Wessis traumhaft.
Nur in der Stadt, wo Lalelu wohnt wäre das obere Grenze des Mietspiegels gewesen. Also nix mit günstig (nach örtlichen Verhältnissen!).

Trotzdem schade, dass sie weg ist.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter