Weiße Flocken im Mineralwasser: Was ist das??


Hallo zusammen!

Entsetzt musste ich heute feststellen, dass weiße Flocken in den Mineralwasserflaschen (Merkur von Kaufland) herumschwimmen. Das ist bei der ganzen Kiste so, die ich am Freitag gekauft habe!
Was ist das? Ich traue mich nicht mehr, das zu trinken. Das sieht ekelig aus!
Wer weiß, was das ist und ob es gesundheitschädlich ist?

Liebe Grüße,
Sonita


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Fische mal ein paar dieser Flocken heraus und träufele etwas Essig drauf. Wenn es aufschäumt, dann ist es Kalk und nicht gefährlich.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Sonita,

ich weis zwar nicht was das sein könnte, würde das aber auf jeden Fall zurück bringen ins Kaufland und umtauschen !

War diese Antwort hilfreich?

Sonita sind die Flocken in allen Flaschen?

Würde aufjedenfall bei Kaufland das Wasser zurückgeben, das kann sonstwas sein. Normalerweise wird der Hersteller/Abfüller der Beschwerde nachgehen und dir dann mitteilen was los war.

War diese Antwort hilfreich?

Sonita, ich würde davon auch Nichts trinken, und den kpl. Kasten Morgen zurückbringen.- Es gibt ja auch Leute, die 'was in Flaschen injizieren!- Oder aber die Abfüllanlage ist nicht in Ordnung.- Vielleicht waren auch die Flaschen nicht richtig gespült vor'm Befüllen.

Nix riskieren!..meint auch Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 31.07.2011 19:01:40

War diese Antwort hilfreich?

Ich würde nicht einen winzigen Schluck davon trinken , der Ekel ist zu gross,
egal was es ist.Das Wasser hat klar und rein zu sein. Montag sofort zurück
bringen

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab' dazu was gefunden:
http://www.alternative-gesundheit.de/Nuetz...das-Wasser.html

Im viertletzten Absatz wird darüber was geschrieben. Ich würde die Kiste auch zurückbringen.

:blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Nee, wir haben auch kein Schluck mehr davon getrunken :aengstlich: . Ekelhaft. Wir haben dann noch ein paar Flaschen Wasser von der Tankstelle geholt gestern.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Pitz @ 31.07.2011 20:22:52)
Ich hab' dazu was gefunden:
http://www.alternative-gesundheit.de/Nuetz...das-Wasser.html

Im viertletzten Absatz wird darüber was geschrieben. Ich würde die Kiste auch zurückbringen.

:blumen:

Das ist ein mmehr oder weniger nett formuliertes Propagandapamphlet, vermutlich von Produzenten dieser dort angepriesenen Filter, Kartuschen, Umkehrosmosegeräte usw. Hier wird sogar der Genuss von destiliertem Wasser empfohlen, was auf Dauer schädlich für den Organismus ist!

Vom Gelde lebts, zum Gelde strebts... :(
War diese Antwort hilfreich?

Schnauf,

Du hast es gut auf den P8unkt gebracht! :)

In der Tat: Ich würde die Flaschen auch zurück bringen. In Mineralwasser haben weiße Flocken nichts zu suchen.

Riecht das Wasser denn irgendwie?

Viele Grüße,

H.H.

War diese Antwort hilfreich?

Das kannst du völlig unbedenklich trinken, es handelt sich bei den Flocken um die im Mineralwasser gelösten Mineralien. Wenn ich raten müsste würde ich sagen du hattest die Flasche im Eisfach (durch Frost fällen die Mineralien aus), wenn es Wasser mit Kohlensäure war kann es auch durch Verlust von Kohlensäure passieren, auch durch Hitze oder wenn es zu lange offen rumstand.
Diese Hinweise finden sich auch auf den Webseiten der Mineralwassermarken.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (PhillipB @ 20.07.2018 16:48:58)
Das kannst du völlig unbedenklich trinken, es handelt sich bei den Flocken um die im Mineralwasser gelösten Mineralien. Wenn ich raten müsste würde ich sagen du hattest die Flasche im Eisfach (durch Frost fällen die Mineralien aus), wenn es Wasser mit Kohlensäure war kann es auch durch Verlust von Kohlensäure passieren, auch durch Hitze oder wenn es zu lange offen rumstand.
Diese Hinweise finden sich auch auf den Webseiten der Mineralwassermarken.

Dieses Thema ist schon 7 Jahre alt. Nur mal so als Hinweis.
War diese Antwort hilfreich?

Ändert nichts daran das in diesem Thema bis jetzt nur Panik gemacht wurde ohne die korrekte Lösung zu nennen.

War diese Antwort hilfreich?

Die letzte von mehrfach genannten Lösungen wurde bereits am 02.08.11 genannt:

Umtauschen und fertig, dann hat sich das Problem gelöst!

War diese Antwort hilfreich?

Würde ich auch zurückbringen..

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Petyr @ 25.07.2018 11:34:32)
Würde ich auch zurückbringen..

Zu spät!
Die Plörre ist schon sieben Jahre alt. ;)
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!